Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

dreieinsdrei: bird

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • dreieinsdrei: bird

    Moin zusammen.

    Verena und ich haben in den letzten Wochen einiges rausgelassen,
    z.B. das Board hier steht schon ein paar Tage probemontiert rum und wartet, daß noch ne Grafik draufkommt.
    Probefahren können wir ihn momentan auch nicht, weils kein Snowboard ist, leider.

    Das Deck besteht komplett aus Schaum + Glasfaser. Kein Carbon, kein Holz. (abgesehen von den 4 schmalen Streifen Sperrholz an den Achslöchern)
    Ist jetzt mit gut 1100 Gramm kein ultraleichtbau, aber OK.

    Maße (mm)
    Länge: 94
    Breite: 23/19,5/22,5
    Wheelbase: 59/63,5

    Vom Gelegeaufbau her isses ein "Sechsachser",
    also diverse Gelege von unterschiedlicher schwerer Grammatur mit 0º, 30º, 45º, 90º, -45º, -30º
    Gegen Torsion ist zusätzlich der Schaumstringer mit Gewebe komplett geschlossen umwickelt und mehrfach eingebettet.
    (über Details lasse ich mich jetzt nicht aus)
    Als Sandwichbrötchen gibts Hohlglasfaser, die hat so eine nette, seidige nicht-transparenz.

    Ach ja, und das mit der an den Kern umlaufenden anlaminierten ABS-Kante wollte ich schon seit Monaten ausprobieren.
    Klappt gut, hält gut.
    Schlagtest folgt noch.

    Der Aufbau hier eignet sich hervorragend für die Vakuuminfusion,
    damit kann man dann sicher nochmal über 100 Gramm Harz sparen.
    Der nächste Bird-Proto wird mit Infusion hergestellt.

    Falls es jemanden interessiert.. Infusion: Prinzip= Rings um den Aufbau liegt Unterdruck an,
    oben auf der Mitte des Laminats liegt ein Spiralschlauch mit Harzzufuhr,
    das Harz arbeitet sich durch den Unterdruck gezogen komplett durchs Laminat.
    Ergebnis: optimaler Faservolumenanteil.

    Egal.
    Ich kanns kaum aushalten, das Teil zu fahren.

    Ach ja, es flext ein wenig, ist für ein reines Glasbrett aber relativ steif.
    Hat ungefähr die Flexeigenschaften von meinem Fibretec DH-Board.

    Es hat Ähnlichkeit mit unserem V-Lam, ist aber insgesamt größer.
    Das Deck ist gedacht zum harten Carven und als kurzes Downhillbrett (je nach Achssetup), halt so das richtige, um eine hügelige Stadt schön fertig zu machen.
    Montiert sind momentan die abgesägten 116mm Randals, wird aber noch mit allen möglichen Achsen getestet werden.
    Wir werden auch noch sehen, ob Wheelwells nötig sind.. prinzipiell sind die vorher zügig eingearbeitet. Aufgrund der starken Concave wollten wir aber erstmal sehen, ob das auch ohne geht. (mit dem Setup hier passts)

    Ist jetzt auch nicht zur Perfektion gefinished, scheiß drauf.

    Also hier das "Weißmodell":
    (Bitte nicht an den Schrauben stören, is nur ein Probeaufbau)










    Zuletzt geändert von pete; 07.01.2009, 16:53. Grund: rechtschreihals
    dreie-dreie-zehen - ||| | ||| - 00110011 00110001 00110011 - þrjú einn þriggja - három egy három

  • #2
    Sehr schönes Brett, schreit ja geradezu danach gefahren zu werden!
    Wie stark ist den das Concave, weil so derb siehts nicht aus...
    Zum Schaumker: Airex 10mm?
    Wäre auch schön die anderen Kunstwerke zu sehen, welche so entstanden sind!
    Lg gobatsk8er

    Kommentar


    • #3
      Toll, toll, toll! Hammer Teil, ihr beiden. Ich hätte mir nur noch n Kicktail gewünscht.. ;)

      Kommentar


      • #4
        nettes teil,

        kann mir schon denken wo meine achsstifte verbaut sind :)

        hoffe das man in der nächsten saison mal n paar von deinen brettern antesten kann
        Grüße aus der Paderstadt!
        STEIN

        Teigwaren heißen Teigwaren weil sie mal Teig waren!

        Kommentar


        • #5
          Zitat von gobatsk8er Beitrag anzeigen
          Wie stark ist den das Concave, weil so derb siehts nicht aus...
          Zum Schaumker: Airex 10mm?
          Airex 10, ja.
          Concave ist in der Mitte moderat, an den Kanten steigts auf und ab.
          Wenn ich vorne an der breitesten Stelle ein Lineal auflege: 17mm
          (das hat aber wenig Aussagekraft)
          dreie-dreie-zehen - ||| | ||| - 00110011 00110001 00110011 - þrjú einn þriggja - három egy három

          Kommentar


          • #6
            313 – wieder mal ganz weit vorn.

            Shape: geil
            Verbeitung: endgeil, wie immer

            Hab aber auch 'nen Kritikpunkt und zwar eure Anzeige im CW. Die fand ich eher mau, weil sie gar nix über eure geilen Decks vermittelte. Das Foto war ein wenig aussageschwach. Da wär mehr drin gewesen. Aber ihr habt ja noch das "noteworthy" bekommen.

            Grüße,
            spacedog
            nuff said

            Kommentar


            • #7
              sieht absolut porno aus. das shape ist wirklich nett anzusehen.
              als city-rakete oder carve maschiene kann ich mir sowas gut vorstellen.

              was für einen einsatzzweck schreibst du denn dem board zu.

              die umlaufende ABS kante finde ich sau cool. bins gespannt wie es den ersten crashtest übersteht.
              # Wer schnell fahren will, darf nur wenig lenken.
              # Wer wenig lenken will, muss früh anfangen

              Kommentar


              • #8
                sehr schön, das mit den abs-kanten wollte ich auch schon mal testen (in hinblick auf mein snowboard-projekt). ich nehme an du hast die kanten an den rohen kern (mit ? kleber) geklebt und das alles ins vakuum, richtig? wie hast du dann die endgültige form rausgeschnitten? frässchablone und etwas kante mitweggefräst?

                wenn du deine antworten hier nicht posten willst versteh ich das ganz - mich interessierts halt...

                lg auch an verena!

                stephan
                DLBV - Deutscher Longboard Verband

                Kommentar


                • #9
                  Ich finde das Brett heiß. Macht Lust auf mehr und zieht einen indirekt aus der Winterdepression.
                  Darf man fragen, wie du diese ABS-Kante laminiert hast? Noch einmal in den Sack - ist vielleicht eine blöde Frage. Habe es aber das erste Mal gehört.

                  Kommentar


                  • #10
                    oah ich bin echt hin und weg. von a bis z einfach nur perfekt das ding. die weiche kante vom seperaten schaumstringer gefällt mir am allerbesten.

                    du sag mal, wie hast du deine pressform mit so einer perfekten oberfläche hergestellt? ich hab nämlich auch gerade ein ähnliches brett (um gottes willen- das ähnlich war auf die idee bezogen :D nicht auf die umsetzung^^) aus 100% schaum und glass gebaut und hatte derbe probleme mit der form da diese nur recht raues glassfaserfinish mit trennwachs und folientrennmittel hatte. aber SO glatt?? ist das geschliffen / gespachtelt / geschliffen / versiegelt ?

                    meinen größten respekt, da steckt n arsch voll arbeit dahinter & schön das mal jemand sich an die infusionsmethode gewagt hat! habe auch schon mit dem gedanken gespielt aber habs mich nicht getraut.
                    Theoretisch ist das ja die angenehmste methode weil du kaum mit dem harz in berührung kommst! Ihr habt mich mal wieder sehr inspiriert, danke pete und verena!

                    was ist abs überhaupt für ein material? son polymer das an den kanten bei snowboards zu finden ist?
                    Zuletzt geändert von robin; 07.01.2009, 18:06.

                    Kommentar


                    • #11
                      Richtig geil siehts aus.

                      Das mit den ABS Kanten ist auch sehr interessant. Beim Kiteboardbau hatten viele Probleme damit, weil die Kanten teilweise nicht gehalten haben (waren mit Epoxid verklebt). Es gibt aber auch Kleber, mit dem man speziell auch ABS verarbeiten kann.

                      Kommentar


                      • #12
                        Der Hammer dieses Board. Wie alle von 313.

                        Meine Ziele Im Leben: Ein Haus Bauen, einen Baum pflanzen... ach scheiß drauf. Ich will irgendwann eines eurer Boards besitzen. Und so fahren können dass sich das auch lohnt.

                        Kommentar


                        • #13
                          Robin, du hast dich vertan... Das ist in Planung ;) Bei dem hier noch nicht.
                          Aber Ich stimme dir zu, das finish ist echt der hammer :D

                          Kommentar


                          • #14
                            Boah, sabber! Es ist doch immer wieder toll, was von euch zu sehen. Schön, wieder mit was Neuem überrascht zu werden. Die ABS-Kante ist ne klasse Idee. Und ich liebe diese Rocket-Shapes abgöttisch.

                            Einziges Manko: Da plane ich jetzt an nem Foamie, trau' mich jetzt ran und nachdem ist das hier gesehen hab, hat sich mein Selbstvertrauen grad flugs in den Keller verkrochen. :red:

                            Kommentar


                            • #15
                              pete: hammer hammer hammer......

                              super schick, gefällt mir sehr sehr sehr gut.

                              topp, bin gespannt, was noch so kommt.

                              :klatsch:
                              Hang Loose

                              Roll mir doch den Buckel runter !!!

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X