Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Moinboards Bomber & Freerider

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Moinboards Bomber & Freerider

    So hier kommen 2 der Boards aus der letzten Zeit.

    1: Downhilldeck
    DSC04295.JPGDSC04292.JPGDSC04297.JPGDSC04298.JPG

    Eine Bambus-, Glas- & Kohlefaserkonstruktion.
    bin dieses Brett jetzt schon ein paar monate gefahren (fotos sind nach dem ersten test entstanden), und bin eigentlich sehr zufrieden. nur die cutouts sind etwas zu groß, und das brett zu glänzend. matt ist doch schöner.


    2: Freeridebrettl
    DSC04244.JPGDSC04246.JPG

    Das war etwas aufwendiger. der kern ist zusammengesetzt aus einem bambus stringer in kohle, und airex. topsheet ist auch aus bambus. das ganze mit jede menge biax-glas über und unterzogen. Das Deck fährt sich trotz flex sehr direkt und ist sehr torsionssteif. Es war ursprünglich als downhillbrett gedacht. passt aber vom flex her nicht ganz für mein gewicht.das brett katapultiert einen nach starken bodenwellen fast aus der tuck raus. dafür hat es aber ein sehr geiles, tiefes gaspedalconcave, und leichten rocker. und wiegen tut es auch nix.

    kritik ist erwünscht!
    gruß, lutz
    http://www.insulcup2010.org/

  • #2
    Gefallen würde mir das Shape des zweiten Decks (Freerider). Materialien und Aufbau finde ich sehr geil!!! Da wären weitere Pics vom Shape interessant!
    PS: Ich suche noch ein Freeride Deck...

    Beim ersten Deck muss ich sagen, dass ich das Shape nicht so sehr mag. Taillierung und Shape hinten finde ich nicht notwendig.

    Kommentar


    • #3
      der free rider ist schon geil...

      will mit auch paar decks in der richtung zulegen
      bin aber grad knapp bei kasse...
      [20:03:45] Janick Millasson: soho is karottophil

      (Ich bin auch ein Zottel)

      Kommentar


      • #4
        endlich erfahren wir mal was da die ganze zeit in deinem anzeigebild rumgeistert und rumgeistert.also das Freeride ding ist echt top.Respekt.
        mus aber auch sagen dass ich das shape vom ersten eher hässlich finde.
        Die Orsons baden im Weiher, doch der Fuchs plant nichts Gutes.

        Kommentar


        • #5
          finde das Shape vom ersten richtig geil, mal was anderes ! gefällt mir richtig gut, beides sehr schöne boards :w000t:

          Kommentar


          • #6
            Ich bin das Freeride-Teil ja noch nicht gefahren, aber hat das denn echt so viel Flex? Meinst Du, das hat mehr Flex als mein DH-Deck? ...das DH fährt sich ja echt ganz gut muß ich sagen (soweit man das bei der 2-Kurven-Teststrecke beurteilen kann! .......neue Achsen schon geordert oder wie?


            Greetz RenÉ

            Kommentar


            • #7
              ja kein plan, ich könnte es heute mal mitbringen. also es ist nicht zu flexig, aber für mich ist das glaube ich nix zum dh-fahren. der flex ist halt unglaublich kraftvoll, wenn auch nicht sooo viel. das zweite brett ist mit absicht so geshaped. wollte richtig viel platz für meinen hinterfuß in backsidekurven. das hat so auch ganz gut funktioniert. @rene: ne noch nicht. bin noch dabei, mir das geld zusammenzuhuren. wie sieht das aus mit heute?
              http://www.insulcup2010.org/

              Kommentar


              • #8
                beide boards gefallen mir wirklich gut. gut gemacht und ein großes lob von mir.:sensationell:

                wie breit ist denn der freerider vorn und hinten?
                wie viel flext das denn bei deinem gewicht? also in cm geschätzt. die wefunks haben ja teilweise auch nen derbst strammen flex und sind trotztem geil.

                und wasn das für´n bambus? ist aber kein v-lam? sieht ´n bisschen wie parkett aus!

                gruß, Andreas

                P.S.: Was sollen den für Achsen gekauft werden?

                Kommentar


                • #9
                  freerider:
                  vorne: 24cm
                  hinten:24,6cm
                  Länge:103cm
                  Mitte:22cm

                  der stefan hat sich mal draufgestellt, und meinte der flex wäre etwas weniger als bei seinem wefunk. im stringer ist v-lam bambus, und topsheet ist 1mm furnier. das muss beim nächsten aber noch verstärkt werden, da der kantendruck ist noch nicht optimal umsetzbar ist. werd wahrscheinlich auch demnächst beide bretter hier raushaun. mal schauen
                  Zuletzt geändert von Lutz; 07.06.2009, 11:33. Grund: deutsch
                  http://www.insulcup2010.org/

                  Kommentar


                  • #10
                    Dann kannste mich definitiv für das Freeride vormerken :)
                    - YOU SON OF A MOTHER DUCK -

                    "J" of: http://sk8erholic.wordpress.com

                    Kommentar


                    • #11
                      bist du mit in belgien dabei? ich hab in darental verrafft deinen schönes brett mal probe zu fahren. der flex von dem board hat schon nen ziemlich krassen rebound. was man da an kraft reinsteckt kommt fast zu 100% zurück. concave, und shape waren aber sehr vertrauenserweckend auf meiner ehrenrunde. ich denke das deck geht gut ab. :pro:

                      übrigens, das helle bambus zum weißen airex ist einfach der oberhammer. aber hab ich dir ja schon alles gesagt ^^
                      # Wer schnell fahren will, darf nur wenig lenken.
                      # Wer wenig lenken will, muss früh anfangen

                      Kommentar


                      • #12
                        beide bretter sind fett...
                        aber der ffreeride topt das dh...
                        echt sexy...:headbanger:
                        push don't pollute.
                        Sector 9 Skateboards

                        Kommentar


                        • #13
                          ok ich habs mir überlegt. das freeridebrett kommt untern hammer. hätte gerne nen hunni dafür. ist begript und leicht gefahren.könnte es auch komplett montiert mit neuen retro freerides und auch neuen randalen für 180tacken anbieten. gruß, Lutz
                          http://www.insulcup2010.org/

                          Kommentar


                          • #14
                            Hundert nur für das Deck oder mit Achsen usw?

                            Kommentar


                            • #15
                              t
                              ok ich habs mir überlegt. das freeridebrett kommt untern hammer. hätte gerne nen hunni dafür. ist begript und leicht gefahren.könnte es auch komplett montiert mit neuen retro freerides und auch neuen randalen für 180tacken anbieten. gruß, Lutz
                              wer lesen kann und so...
                              push don't pollute.
                              Sector 9 Skateboards

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X