Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Pneumatisches / Hydraulisches Pressen

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • #16
    AW: Pneumatische Presse (schlauchpresse)

    Werkstattpresse Presse Hydraulikpresse 12 t NEU "24410" | eBay

    2 mal die hier? Wuppt det?

    da passen dann sogar 2 formen rein. Liegt auch noch in meinem budget
    DELTA Δ BOARDS

    http://www.facebook.com/pages/Delta-Boards/497120580355884

    Kommentar


    • #17
      AW: Pneumatische Presse (schlauchpresse)

      Laien Einwurf: Wäre nicht was mit nem Manometer wichtig? damit du weisst mit wieviel du presst?

      Kommentar


      • #18
        AW: Pneumatische Presse (schlauchpresse)

        naja, halt solage druck aufbauen bis das holz voll gepresst ist.. ?

        DELTA Δ BOARDS

        http://www.facebook.com/pages/Delta-Boards/497120580355884

        Kommentar


        • #19
          AW: Pneumatische Presse (schlauchpresse)

          Genau so @ dododo.
          Aber: Unten massiv unterfüttern.. mindestens eine Dicke Küchenarbeitsplatte. Lieber 2 Stahlträger. Und oben den Druck ebenfalls verteilen mit einer fetten Platte und/oder einem Träger oder massivem Balken... dann klappts 1a.
          Nochwas: Man sieht in den Bildern ja immer ein Metallträger unter den Hydraulikstemnpeln, mit einem Metallstift, der nach unten zeigt. Für uns isses eher sinnvoll, dieses Teil komplett weg zu lassen und den Fuß des Zylinders als Druckverteiler zu nutzen.. gleicher Druck auf generell mehr Fläche = bessere Verteilung als wenn man anfängt da irgendwie mit em Metallstift rum zu basteln.. ;) Ich könnt mir vorstellen, dass sich der zB in einem massiven Balken versenkt. Jedenfalls auf dauer.:D
          Aktuell schlecht per PN zu erreichen! Für Shapes und co, bitte eine Mail an: wolfsschmiede@gmail.com

          Warum ich das alles baue? "[...]This and the other things [...]not because they are easy, but because they are hard!"

          In Flames We Trust \m/
          Frohlocke und jauchze für diejenigen in deiner Nähe, welche zur Macht übergehen. Betrauern tue nicht, vermissen tue nicht.

          Kommentar


          • #20
            AW: Pneumatische Presse (schlauchpresse)

            Zitat von werwolf Beitrag anzeigen
            Genau so @ dododo.
            Aber: Unten massiv unterfüttern.. mindestens eine Dicke Küchenarbeitsplatte. Lieber 2 Stahlträger. Und oben den Druck ebenfalls verteilen mit einer fetten Platte und/oder einem Träger oder massivem Balken... dann klappts 1a.
            Nochwas: Man sieht in den Bildern ja immer ein Metallträger unter den Hydraulikstemnpeln, mit einem Metallstift, der nach unten zeigt. Für uns isses eher sinnvoll, dieses Teil komplett weg zu lassen und den Fuß des Zylinders als Druckverteiler zu nutzen.. gleicher Druck auf generell mehr Fläche = bessere Verteilung als wenn man anfängt da irgendwie mit em Metallstift rum zu basteln.. ;) Ich könnt mir vorstellen, dass sich der zB in einem massiven Balken versenkt. Jedenfalls auf dauer.:D
            genau, der stift muss weg ^^ , mal schauen wie..

            mal gleich die eltern fragen ob eine von den beiden als ostergeschenk durchgehen könnte ;)


            -----------------edit----

            @wolf meinste das geht ohne manometer?
            DELTA Δ BOARDS

            http://www.facebook.com/pages/Delta-Boards/497120580355884

            Kommentar


            • #21
              AW: Pneumatische Presse (schlauchpresse)

              Vielleicht sehr unbedarfte Frage :gnade: : aber für was ist der Metallstift denn gut? Ist der fest am Fuß, schiebt der sich raus (eher nicht, oder) und kann man ihn entfernen ohne die Flex auszupacken?
              Faudrey V3 VIII

              Kommentar


              • #22
                AW: Pneumatische Presse (schlauchpresse)

                Zitat von svan Beitrag anzeigen
                Vielleicht sehr unbedarfte Frage :gnade: : aber für was ist der Metallstift denn gut? Ist der fest am Fuß, schiebt der sich raus (eher nicht, oder) und kann man ihn entfernen ohne die Flex auszupacken?
                der ist zum stanzen würde ich mal vermuten. Der ist fest unten dran also ich vermute den muss ich dann absägen
                DELTA Δ BOARDS

                http://www.facebook.com/pages/Delta-Boards/497120580355884

                Kommentar


                • #23
                  AW: Pneumatisches / Hydraulisches Pressen

                  @dododo: ja, geht ohne.. wenn nix mehr geht, is genuch druck.. ;)

                  @svan: der Stab ist an einem U-Träger festgeschweißt und hängt nur über die Federn am Rest bzw unter dem Stempel. Kann man also einfach weg lassen und den Stempelfuß benutzen, um den Druck zu verteilen. Gedacht isses um die 12t punktuell zu binden, wenn man irgend welch fancygen Sachen in der Werke machen will. Kugelgelenke einpressen oder sowatt.
                  Aktuell schlecht per PN zu erreichen! Für Shapes und co, bitte eine Mail an: wolfsschmiede@gmail.com

                  Warum ich das alles baue? "[...]This and the other things [...]not because they are easy, but because they are hard!"

                  In Flames We Trust \m/
                  Frohlocke und jauchze für diejenigen in deiner Nähe, welche zur Macht übergehen. Betrauern tue nicht, vermissen tue nicht.

                  Kommentar


                  • #24
                    AW: Pneumatisches / Hydraulisches Pressen

                    Zitat von werwolf Beitrag anzeigen
                    @dododo: ja, geht ohne.. wenn nix mehr geht, is genuch druck.. ;)

                    @svan: der Stab ist an einem U-Träger festgeschweißt und hängt nur über die Federn am Rest bzw unter dem Stempel. Kann man also einfach weg lassen und den Stempelfuß benutzen, um den Druck zu verteilen. Gedacht isses um die 12t punktuell zu binden, wenn man irgend welch fancygen Sachen in der Werke machen will. Kugelgelenke einpressen oder sowatt.
                    wenn man aber den träger weglässt dann hängen die federn aber nur doof rum ?
                    DELTA Δ BOARDS

                    http://www.facebook.com/pages/Delta-Boards/497120580355884

                    Kommentar


                    • #25
                      AW: Pneumatisches / Hydraulisches Pressen

                      kannst ja ein maskottchen dran aufhängen :hoho: oder einfach rausnehmen....

                      jemand ne idee wie teuer ein entsprechender Stahlrahmen wäre? Ähnliche Waagenheber gibts auf der selben Seite für ungefähr 50€; käme man da nicht billiger weg? (wobei, kommt wahrscheinlich auf´s selbe raus. so teuer is die presse ja nicht)
                      Faudrey V3 VIII

                      Kommentar


                      • #26
                        AW: Pneumatisches / Hydraulisches Pressen

                        Zitat von svan Beitrag anzeigen
                        kannst ja ein maskottchen dran aufhängen :hoho: oder einfach rausnehmen....

                        jemand ne idee wie teuer ein entsprechender Stahlrahmen wäre? Ähnliche Waagenheber gibts auf der selben Seite für ungefähr 50€; käme man da nicht billiger weg? (wobei, kommt wahrscheinlich auf´s selbe raus. so teuer is die presse ja nicht)
                        Ich denke es kommt aufs selbe raus, und dafür hab ich weniger stress.

                        die federn brauche ich um die form hochzuhalten..
                        DELTA Δ BOARDS

                        http://www.facebook.com/pages/Delta-Boards/497120580355884

                        Kommentar


                        • #27
                          AW: Pneumatische Presse (schlauchpresse)

                          wie regelt man das bei der pressform wenn man verschiedene kerndicke pressen will? wenn ich 10mm und 12mm pressen will.
                          DELTA Δ BOARDS

                          http://www.facebook.com/pages/Delta-Boards/497120580355884

                          Kommentar


                          • #28
                            AW: Pneumatische Presse (schlauchpresse)

                            untere Hälfte mittig halbieren und 1mm jeweils versetzen- Spalt von 2mm, sollte zusätzliche Dicke ausgleichen... Schnapsidee? Hatte ich mir mal überlegt, weiß aber nicht, ob´s praktikabel ist, oder völliger Quatsch...
                            Faudrey V3 VIII

                            Kommentar


                            • #29
                              AW: Pneumatische Presse (schlauchpresse)

                              Muss man die spätere kerndicke überhaupt mit einberechnen? Das verwirrt mich noch etwas :S

                              auch wenn man mehrere decks auf einmal pressen will..

                              ich meine wenn man zwei perfekt aufeinander passende formen hat dann ist es doch egal wie viel material den raum dazwischen füllt
                              Zuletzt geändert von dododo; 07.04.2013, 19:09.
                              DELTA Δ BOARDS

                              http://www.facebook.com/pages/Delta-Boards/497120580355884

                              Kommentar


                              • #30
                                AW: Pneumatische Presse (schlauchpresse)

                                Eben nicht! Stells dir vor, wie bei einer Panzer-Panzerung.. schrägt gestellte Panzerplatten für mehr Panzerwirkung im 90° winkel.. Was in der Mitte, ohne Konkav, zur Senkrechten zB 10mm stark ist, das wird beim Konkav vllt 12mm stark.. merkste ja selber beim Sägen und Schleifen: Die Seitlichen Kanten sind immer höher/dicker als jene an Nose und Tail!
                                Wenn man Holz only verpresst ist das sicherlich kaum ein Problem.. sind Fasern mit im Spiel, wirds wieder interessanter, eine wirklich perfekte Form zu haben - für ein uns den selben, immer gleich dicken Aufbau.
                                Aktuell schlecht per PN zu erreichen! Für Shapes und co, bitte eine Mail an: wolfsschmiede@gmail.com

                                Warum ich das alles baue? "[...]This and the other things [...]not because they are easy, but because they are hard!"

                                In Flames We Trust \m/
                                Frohlocke und jauchze für diejenigen in deiner Nähe, welche zur Macht übergehen. Betrauern tue nicht, vermissen tue nicht.

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X