Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Heavy Metal Foam Press

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Heavy Metal Foam Press

    Hey Leute,

    hier mal eine kleine Vorstellung meiner heute gebauten Presse...

    Nachdem meine Styrodurform nun fast fertig geshaped ist, wars jetzt auch mal an der Zeit die passende Presse dafür zu bauen. Geplant war ursprünglich eigentlich eine klassische Holzpresse mit einigen Gewindestangen für ordentlich Pressdruck. Hab dann mal bei ein paar Freunden rumgefragt, ob noch jemand ein paar nette, massive Holzdielen rumliegen hat, die ich für die Presse nehmen könnte. Tja einer der Befragten ist zufällig beruflich Landmaschinentechniker und hatte für Holz wenig übrig, dafür eine fette Werkstatt und ordentlich viel Stahl auf Lager. ;)

    Endresultat davon ist nun die süße kleine Heavy Metal Foam Press!! ;D

    EDIT: Bilder sind jetzt auf Abload und nicht mehr in der Dropbox!!




    Grundgerüst aus Flachstahl (90x10mm) verschweißt und durch Gewindestangen M10 miteinander verbunden.
    Abmessungen: 130x45x25cm
    Gewicht: (Naja ein Kumpel zum tragen helfen schadet definitiv nicht...)
    Falls mir mal ne passende Waage unterkommt, reich ich das Gewicht noch nach. ;)

    Jetzt noch der Styrodurform den Feinschliff verpassen, Holz besorgen und dann darf die Kleine mal zeigen was sie draufhat.
    Fotos vom ersten Praxiseinsatz folgen natürlich sobalds was zu sehen gibt.
    Zuletzt geändert von gehsteigsurfer; 14.09.2015, 22:09.

  • #2
    AW: Heavy Metal Foam Press

    Sehr cool. Bin auf s resultat gespannt
    Oldschool

    Kommentar


    • #3
      AW: Heavy Metal Foam Press

      So heute mal das Biest in die Wohnung geschleppt. Zum Glück hat mich keiner meiner Nachbarn gefragt was ich damit vorhab... ^^
      Aja als kleiner Nachtrag zum Thema Gewicht: Also in 2 Teile zerlegt lässt sichs defintiv auch allein tragen, aber wenn man Hilfe hat schadets auch sicher nicht. ;)

      Hab dann mal meine halbfertige Styrodur Pressform reingelegt um zu sehen wie sich das Ding so macht. Bin eigentlich ganz zufrieden damit, hoffe es funktioniert alles so wie geplant.
      Eventuell leg ich noch zwischen Eisen und Styrodur ne Druckverteilplatte oben und unten rein, weiß aber nicht ob es notwendig ist. Was meint ihr?




      Kommentar


      • #4
        AW: Heavy Metal Foam Press

        Also aus dem bauch raus würd ich was zwischenlegen, sonst drückt sich der stahl womöglich in die form :)
        Lieber auf nummer sicher gehen, bevor was passiert ;)
        SektorF skating

        Kommentar


        • #5
          AW: Heavy Metal Foam Press

          Ich würde dir aus Erfahrung raten, noch ein paar Querteile einzubauen. Die Mitte und die Enden werden sich sonst bei hartem Holz aufbiegen.

          Lg
          Der Mensch lebt nur, weil Gott n Sinn für Humor hat....:grrr:

          Kommentar


          • #6
            AW: Heavy Metal Foam Press

            Hab vor 3x4mm Birke zu verwenden, also nicht sonderlich hart bzw. glaubst du dass sich bei 90x10mm Flachstahl doch so viel biegt an den Enden, dass da der Druck weniger wird?! Hätt eigentlich auch 3 Querverbindungen vorghabt aber mein Kumpel meinte das passt schon so. ;)
            Notfallplan wäre noch an den Enden zusätzlich mit Zwingen zusammenzuspannen, falls es wirklich stark nachgeben würde.

            Kommentar


            • #7
              AW: Heavy Metal Foam Press

              ich würde auch an den enden mit zwingen arbeiten. gerade nose und tail sollten vernünftig gepresst sein.

              das 3 quer liegende, also mittig und an den enden, verbindungen vllt besser wären, war das erste, was ich gedacht hab, als ich die presse gesehen hab...

              gut ist auch, dass die presse dir keiner klaut und wohl eine ganze zeit hält :)
              signaturregeln

              Kommentar


              • #8
                AW: Heavy Metal Foam Press

                werd vorm ersten pressdurchgang mal eine trockenpressung probieren und schaun wie sich das alles unter druck verhält und dann entscheiden ob zusätzliches was nötig ist. Notfalls sind auh an den Enden schnell nochmal ein paar Löcher gebohrt und noch zusätzliche Gewindestangen reingesteckt.
                Aber danke schon mal für eure Tipps, bin für jeden Kritikpunkt dankbar bei meinem ersten Eigenbau. :)

                Kommentar


                • #9
                  AW: Heavy Metal Foam Press

                  Aja und dem armen Schwein, das meine Presse mal klauen möchte, wünsch ich viel spaß dabei. ^^

                  Kommentar


                  • #10
                    AW: Heavy Metal Foam Press

                    so gestern endlich holz besorgt nachdem ich bei gefühlten 1000 holzhändlern um angebote angefragt hab.
                    bin zwar dafür einmal quer durch die stadt und das im ärgsten wochendverkehr gefahrn, aber dafür schönes B/BB birken sperrholz um 12,77€/m2 und auch noch gratis zuschnitt. :)

                    EDIT:
                    Zuletzt geändert von gehsteigsurfer; 07.06.2014, 09:53.

                    Kommentar


                    • #11
                      AW: Heavy Metal Foam Press

                      So gestern wars soweit: Premiere der Heavy Metal Press!!! \m/

                      Das "Foam" ist vorübergehend mal aus dem Namen gestrichen, da ich die Styordurform bisschen verkackt hab und keine Bock auf 3 Tage nacharbeiten hatte. ;)
                      Daher ist es jetzt fürs Erste eine Art Balkenpresse geworden...

                      Zuerst 3 Lagen auf 4mm Birke Sperrholz auf Maß geschnitten und auf Rohform zugeschnitten:


                      Form Unterteil:


                      Form Oberteil:


                      Verleimt mit Titebond III, alles möglichst genau ausgerichtet in der Form und anschließend verpresst:


                      Eventuell hab ich bisschen viel Leim verwendet. ;) Nächstes Mal definitiv mit nem feinerem Zahnspachtel...

                      Heute Abend kommts aus der Presse, dann gibts wieder ein Update. :)
                      24h sollten ja reichen, oder?

                      Aja bezüglich fehlender Querteile: Biegung der Außenteile der Presse nach oben bei finalem Pressdruck nur sehr gering, nur etwa 3-5mm Unterschied zur Mitte. Allerdings bei härteren Übergängen, wie einem Dropdeck, kann ich mir gut vorstellen, dass dies an dieser Stelle eher zu Problemen führen könnte.

                      Cheers gehsteigsurfer
                      Zuletzt geändert von gehsteigsurfer; 24.06.2014, 20:34.

                      Kommentar


                      • #12
                        AW: Heavy Metal Foam Press

                        So gerade alles aus der Presse genommen:


                        Auf den ersten Blick doch etwas viel Konkav. Mal sehen wie sich das anfühlt, wenns ausgesägt ist...

                        Im Moment ist das Teil stocksteif, wenn ich mich draufstelle. Von Flex weit entfehrnt. :(
                        Da das mein erster Eigenbau ist, bräucht ich jetzt ein paar Tipps für das weitere Vorgehen. Glasfaser? Ja/Nein? Welche?
                        Unidirektionales werde ich wahrscheinlich gar nicht brauchen nehm ich an, wenns eh schon steif ist, oder?
                        Biaxales als Box trotzdem gegen die Torsion oder geht 3x4mm Birke Multiplex bei 75kg auch ohne?
                        Kann mir iwie gerade nicht so vorstellen, dass das stark tordiert... Aber wie gesagt hab noch keine Erfahrung auf dem Bereich. ;)

                        Bitte um Hilfe, bin grade etwas ratlos...

                        Kommentar


                        • #13
                          AW: Heavy Metal Foam Press

                          Concave sieht gut aus, du nimmst ja noch gut was in der Breite weg.
                          Biax auf jeden Fall drauf! Verbessert den Fahrspaß enorm.

                          Ich würde den mittleren Balken fürs Concave (Deckel) auch noch breiter machen, das fühlt sich mMn besser an am Fuß.

                          Kommentar


                          • #14
                            AW: Heavy Metal Foam Press

                            Zitat von MoKilmister Beitrag anzeigen
                            Biax auf jeden Fall drauf! Verbessert den Fahrspaß enorm.
                            Welches würdest du empfehlen?

                            Zitat von MoKilmister Beitrag anzeigen
                            Ich würde den mittleren Balken fürs Concave (Deckel) auch noch breiter machen, das fühlt sich mMn besser an am Fuß.
                            Also noch progressiver das Konkav, mit mehr Flat in der Mitte und erst gegen den Rand hin dann steil nach oben? Hmmm... klingt gut, werd ich mir für Version 2.0 merken. THX!! :)

                            Kommentar


                            • #15
                              AW: Heavy Metal Foam Press

                              Biax auf jeden Fall drauf, der flex sollte nachm aussägen und mit Achsen dran aber mehr werden.
                              Von nem Kumpel das board ist heute auch fertig geworden, 3x4mm birke + biax oben/unten, er wiegt 72kg mit Klamotten und es flexxt trotzdem noch angenehm :)

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X