Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Solar Vakuumrohr selber bauen für mobilen Solarkocher

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Solar Vakuumrohr selber bauen für mobilen Solarkocher

    Liebe Community,

    Ist das gefährlich? Ein Polycarbonat mit 3mm Wandstärke unter Vakuum(5Pa) zu setzen? Kann das implodieren und zersplittern?

    Hintergrund:

    Dieser Behälter(105 x 160mm) :
    titanium-bot.jpg

    kommt in ein Polycarbonatrohr(130mm x 170mm x 3mm). Linkes Ende ist Luftdicht geschlossen.

    PPRohr.jpg

    Behälter und Rohr wird irgendwie Luftdicht aneinander geschlossen.

    https://goo.gl/photos/3rujrdmDXWX5Q2K66


    Mein Ziel ist es, eine leichte, portable Solarvakuumröhre zu bauen. Diese wird auf Rucksackreisen dann als Solarkocher eingesetzt.

    Seit mehreren Jahren studieren ich nun schon daran, jedoch ohne nennenswerte Fortschritte:( Vielleicht hat jemand eine bessere Idee?

    Vielen Dank

  • #2
    AW: Solar Vakuumrohr selber bauen für mobilen Solarkocher

    Äh, bist du dir bei den Werten wirklich sicher? 5 Pa entsprechen 0,05 mbar!
    Sind das Absolut- oder Relativwerte?

    Kommentar


    • #3
      AW: Solar Vakuumrohr selber bauen für mobilen Solarkocher

      Woodgas-Stoves sind eine ganz eigene Art Hochleistungskocher

      https://wildstoves.co.uk/product/bio...ree-flexlight/




      Hallo Troll
      Zuletzt geändert von Northstar; 02.06.2016, 00:14.

      Kommentar


      • #4
        AW: Solar Vakuumrohr selber bauen für mobilen Solarkocher

        Jo würde auch so nen Holzgaskocher empfehlen. Wenn du solarthermisch kochen willst sorgt allein die nötige Kollektorfläche dafür dass es wohl nicht besonders mobil werden wird. Außerdem ist kochen dann nur bei knallender Sonne möglich, das heißt du brauchst eh einen Plan B. Und das Vakuum ist sogar bei modernen Vakuumröhrenkollektoren noch problematisch (Wasserstoff beispielsweise diffundiert durch die meisten Materialien wie bspw. Glas). Mit "Haushaltsmitteln" wirst du wohl kein beständiges Vakuum generieren können.
        Menno

        Kommentar


        • #5
          AW: Solar Vakuumrohr selber bauen für mobilen Solarkocher

          Oke, Vielen Dank für die Antworten. Das mit dem Gasgrill ist toll. Nichts desto trotz möchte ich auf jeden Fall versuchen, meine eigene Vakuumröhre zu basteln. Das Vakuum muss auch nur für Maximum ca. zwei Wochen halten. Habe ja eine Vakuumpumpe Zuhause:) Zur Not würde vielleicht sogar eine kleine Handvakuumpumpe gehen. Wie viel Unterdruck könnte man wohl damit erzeugen? Gemäss Hersteller schafft meine Vakuumpumpe 5pa. Dies bezweifle ich allerdings.
          Grüsse

          Kommentar


          • #6
            AW: Solar Vakuumrohr selber bauen für mobilen Solarkocher

            Zitat von SPAGHETTI Beitrag anzeigen
            Oke, Vielen Dank für die Antworten. Das mit dem Gasgrill ist toll. Nichts desto trotz möchte ich auf jeden Fall versuchen, meine eigene Vakuumröhre zu basteln. Das Vakuum muss auch nur für Maximum ca. zwei Wochen halten. Habe ja eine Vakuumpumpe Zuhause:) Zur Not würde vielleicht sogar eine kleine Handvakuumpumpe gehen. Wie viel Unterdruck könnte man wohl damit erzeugen? Gemäss Hersteller schafft meine Vakuumpumpe 5pa. Dies bezweifle ich allerdings.
            Grüsse
            Ich sehe weniger das Problem, dass die Röhre kollabiert (wenn, ist das nicht gefährlich, denn Polycarbonat ist sehr zäh). Ich sehe eher das Problem, dass Du das Teil so baust, dass da ein Vakuum für zwei Wochen drinnen hält.

            Kommentar

            Lädt...
            X