Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Wie sieht es aus mit einem Contest 2016/17?

Einklappen
Das ist ein wichtiges Thema.
X
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • #16
    AW: Wie sieht es aus mit einem Contest 2016/17?

    Hm, Bock hätte ich schon, aber ich habe keine Werkstatt (mehr), nicht einmal Platz im kaltfeuchten Kellerabteil. Vielleicht bastel ich was ich was in einer Kategorie "most ghetto build" oder so :D
    Kaffee, Junge. Der schmeckt richtig.

    Die Antwort ist immer Bustin Sportster.

    Kommentar


    • #17
      AW: Wie sieht es aus mit einem Contest 2016/17?

      Komm, Fu... Ich bastel auch zwischen den Mülltonnen und nem Kinderfahrrad ;)

      Danke für's Organisieren, Nellsen!

      Vorschlag: Open, keine Kategorisierung, keine Vorgaben. Einfach nur "machen". Ich wäre aber dafür, das Ganze erst nach Neujahr zu starten. Weihnachtszeit ist immer stressig und viele sind ja über die Tage unterwegs.
      skate further - longboardlove - rocket longboards
      on personal exodus since 2009

      Kommentar


      • #18
        AW: Wie sieht es aus mit einem Contest 2016/17?

        Also ab Jänner17 wär ich auch dabei, hatte eh vor über den Winter wieder zu basteln...

        Kommentar


        • #19
          AW: Wie sieht es aus mit einem Contest 2016/17?

          Kompletter Anfänger will sich an einem Pumper versuchen - wird nichts besonderes, Sperrholz. Orientiere mich am Shape des O&H P95. Aber auch erst frühestens ab Januar.

          Kommentar


          • #20
            AW: Wie sieht es aus mit einem Contest 2016/17?

            LOS NEWBEES - TRAUT EUCH ! Es wird wieder mehrere Kategorien brauchen, da die Unterschiede von Erfahrung und Möglichkeiten über die Jahre ja nicht gerade kleiner geworden sind . Auch als Anfänger im Eigenbaubereich (und da gehöre ich auch dazu) kann man mit geringem finanziellen Einsatz gut funktionierende Decks pressen. Es ist schon irre, was sich über die Jahre hier im Forum an Wissen und Ideen zu diesem Thema angesammelt hat. Dazu noch wieder der Tipp: wenn man die erweiterte Suche benutzt kann man unten auf "als einzelne Beiträge anzeigen" klicken und bekommt dann brauchbare Ergebnisse zum Thema Hagebau- und Balkenpresse. Es macht aber auch Spaß und hilft enorm weiter wenn man in alten Eigenbau-Berichten stöbert. Mir hat vor allem der Thread von mrs tiffy Mut gemacht, mich an dieses Thema zu wagen http://forum.longboardz.de/showthrea...441#post370441
            Zuletzt geändert von Northstar; 12.11.2016, 21:16.

            Kommentar


            • #21
              AW: Wie sieht es aus mit einem Contest 2016/17?

              Ich hätte auch echt lust mitzumachen! Bin grade dabei mein erstes board zu bauen und könnte mir vorstellen im Januar ein neues Brett anzufangen! Vorallem da dann endlich mal wieder urlaub ansteht 😊

              Gesendet von meinem SM-G925F mit Tapatalk

              Kommentar


              • #22
                AW: Wie sieht es aus mit einem Contest 2016/17?

                Anfang nächstes Jahr wäre ich dabei... Nelli Nellsen, Dani, Cruiser und Co. bekommen aber der Fairness halber eine eigene Kategorie....

                Kommentar


                • #23
                  AW: Wie sieht es aus mit einem Contest 2016/17?

                  Es ehrt mich das du meine bescheidenen Fähigkeiten auf eine Stufe mit den ansässigen Firmen stellst, doch ich habe auch nicht mehr Equipment als du zur Verfügung.
                  Zuletzt geändert von nellsen; 14.11.2016, 16:18.
                  STOLLENBRETT

                  Kommentar


                  • #24
                    AW: Wie sieht es aus mit einem Contest 2016/17?

                    Hei Jungs.

                    Muss leider sagen das ich diesmal auch mit machen möchte. Gibs irgend ein Tema oder sin wir Frei zum Bauen ??

                    Kommentar


                    • #25
                      AW: Wie sieht es aus mit einem Contest 2016/17?

                      Das wird sich alles noch zeigen. Aber zur Zeit sieht es so aus das es von Anfang Januar bis Ende März laufen wird. Thema wird wohl frei sein und für die Kategorien überlege ich mir noch was.
                      STOLLENBRETT

                      Kommentar


                      • #26
                        AW: Wie sieht es aus mit einem Contest 2016/17?

                        TheFU (schon Fulkie oder?) du kannst gerne bei mir in der Werkstatt bauen. Ich würd auch mal wieder Pressen.
                        Hätte auch einen Vorschlag für eine Kategorie Unter 50€ Ghettorinde (für Presse und Material)

                        Kommentar


                        • #27
                          AW: Wie sieht es aus mit einem Contest 2016/17?

                          Wie sähe es eigentlich mit Teamarbeit aus? Wenn man sich also zum Beispiel zu zweit zusammentut, gemeinsam ein Brett überlegt und baut? Erlaubt und machbar?

                          Kommentar


                          • #28
                            AW: Wie sieht es aus mit einem Contest 2016/17?

                            Die ROTE LONGBOARD FRAKTION ist auch dabei✊✊✊
                            Bin zwar neu im Forum, aber einige hier sollten mich aus der Facebook Gruppe kennen. Bin noch unentschlossen aber wahrscheinlich würde ich gerne einen neuen Freerider basteln. Bin schon gespannt auf das was hier so kommt...
                            PS: danke an Hansim für das logo✊✊✊

                            Kommentar


                            • #29
                              AW: Wie sieht es aus mit einem Contest 2016/17?

                              Ich wäre auch dabei und hab da auch schon ne Idee.
                              Keine Innovation, aber ganz cool denk ich.

                              Meine Bastelliste ist allerdings sehr lang, ich würde mich mal anmelden und hoffen, dass ich es in dem Zeitrahmen schaffen werde :)

                              Kommentar


                              • #30
                                AW: Wie sieht es aus mit einem Contest 2016/17?

                                Zitat von Hansim Beitrag anzeigen
                                Wie sähe es eigentlich mit Teamarbeit aus? Wenn man sich also zum Beispiel zu zweit zusammentut, gemeinsam ein Brett überlegt und baut? Erlaubt und machbar?
                                Fällt mir als Beispiel spontan das QUAGGA aus einem der letzten Contests ein. Da waren Martin und MAYO gemeinsam dran. War bisher noch nie Thema, ob da mehrere dran gewurschtelt haben oder nicht.
                                Faudrey V3 VIII

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X