Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Mountainboard, ATB

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Mountainboard, ATB

    hi leute
    ich will mir ein maountainboard oder flexboard(kennt das jemand) zulegen weiss aber nicht welches wills hauptsächlch fürs downhill verwenden. also ich hab da nämlich ne echt geile abfahrt vor der tür mit viel dreck^^
    also soll schon was aushalten das teil.

    kann man sowas selber auch baun??? denk schon aber wie bieg ich es an der nose und tail so gleichmäßig auf??

    hat jemand erfahrung damit?? besonderst im downhillbereich auf dreck??

    gruß manuel

    p.s.: dachte dass das thema hier am besten herpasst
    Zuletzt geändert von RAF; 01.06.2007, 22:09.

  • #2
    ich fahr ein flexboardz karrika und hab noch ein selbstgebautes atb.
    das flexboardz ist durch sein gewicht schoen stabil im schmutz, bei grossen raedern wirds bei speed unwendiger, was auch passt, durch das mitneigen der raeder in die kurve werden die lager geschont und der grip ueberzeugt. ws nicht geht ist das serienmaessig mitgelieferte "Brett" mit zwei alustreben drunter, das MUSSTE ich neu bauen...

    atb´s sind durch ihre extrem breiten und schweren pendelachsen auch eher stabil auf rauhem grund. hier neigen sich aber die raeder nicht mit. deshalb verlieren sie in der kurve mehr an speed. irgendwie find ich die teile weniger sexy. ausserdem sind deren reifen nicht auf so ne krasse haerte ausgelegt, weshalb alles unter 3% neigung total arm ist - man steht dann halt sehr schnell. aber eins ist sicher, das muss man testen, bevor man kauft, kann man sich nicht so wirklich vorstellen.
    Zuletzt geändert von HEKMATI; 02.06.2007, 01:41.
    OLSON & HEKMATI
    asphaltinstrumente

    Kommentar


    • #3
      Salü, also ich hab n Scrub Regolith, ich mach damit eher Tricks als DH fahren, da es hier keine schöne Strecke gibt :wallbash:


      ich hab früher auch mal eins selbergbaut, bin das aber nie gefahren :P is eh nur so halb fertig:


      die Presse dafür sah so aus:
      Zuletzt geändert von Roblux; 02.06.2007, 11:45.

      Kommentar


      • #4
        @btitz: mit dem flexboard ist da so DH auch möglich?? kann es auf ebener strecke gepusht werden??
        wie bremst man dabei??
        und zahlt sich der eigenbau beim atb aus??
        wie findet ihr die bremssysteme??(atb)

        Gruß manuel

        Kommentar


        • #5
          Bremsen am besten mit einem Powerslide.

          Die Bremssysteme konnten mich alle nicht überzeugen.
          Ich will da nix in der Hand halten.

          Bin früher viel mit dem MTB unterwegs gewesen.
          Ist recht Lustig zum springen usw.

          Seit ich meinen Dirtsurfer habe steht das MTB nur noch im Keller
          Wesentlich stabieler bei höherer Geschwindigkeit
          Deutlich geringere erschütterung.
          Sicheres Bremsen ohne was in der Hand zu haben
          Deutlich weniger Sturtzgefahr
          Downhill Skating Wien

          Kommentar


          • #6
            @ rob: weisst du objeand in der umgebung wien son flexboard hat?? würd mich auch irgendwie interessieren.
            aber wenn ich damit keinen DH über stock und steinmachen kann dann leg ich ma lieber n mountainboard zu^^

            gruß manuel

            Kommentar


            • #7
              @roblux: wie hast du das ATB denn gebaut (Wieviele schichten und so...)??
              ist doch schön. wieso hast du das nichtfertiggebaut und gefahren?

              Kommentar


              • #8
                das waren 3*5mm Flugzeug-Birke-Multixplex mit Ponal verleimt :)

                ich hab das früher nur nicht fertig gebaut, weil ich net geanu wusste, wie das mit dem Lackieren geht und ich das Brett nich versauen wollte

                eigendlich könnt ich's jetzt bald mal vollenden, anstatt bei dem schönen Wetter vor'm PC zu verschimmeln :tv:

                Kommentar


                • #9
                  wie siehts denn so aus mit dem unterscchied flexboard(z) und mountainboard??
                  welches teil bietet mehr fürs geld??
                  welche marken sond gut und welche kann man knicken??.
                  soll man sich gleich "gscheite" achsen(die mit federung) kaufen oder eher die konventionellen??
                  wie sieht es mit den wobbels aus??

                  also da ich eher downhill und bisschen freestyle fahren möchte ist da jz die grße frage channel trucks(mit federn) oder "normale" atb trucks??
                  wegen stabilität und so??


                  gruß manuel
                  Zuletzt geändert von RAF; 04.06.2007, 20:22.

                  Kommentar


                  • #10
                    ich hab mir mal zum Kiten ein Scrub Lion Canyon II für 70€ geholt.
                    Ich denk wenn man sich zum Anfang was gebrauchtes holt kommt man viel billiger als beim Eigenbau. Bei mir hätten allein die Achsen schon mehr gekostet als das ganze Board. Ahja das Brett war in einem super Zustand, weil es erst 2 mal vorher gefahren wurde ;-)

                    Kommentar


                    • #11
                      Ich sachs euch gleich vorne weg
                      egal was für ein Mountailboard ihr euch kauft, wenn ich mim meim Dirtsurfer antanz. ihr nicht min. nen sicheren 360er mit grap steht, und dann seht wie ich das ding flieg und um die ecken fetz, blertzas alle rotz und wasser...

                      übrigens ist am 11-12 Aug. Dt ATB und DS Offroad Meisterschaft
                      am 8-9 Sep. ATB World Series mit DS als 2te Kathegorie
                      UKer holländer Schweizer wir alle am start
                      Anmeldung DM ATB/Dirtboard = Dirtsurfer
                      Anmeldung World Series
                      http://www.atbagermany.de/02_termine_anmeldung.htm

                      im MTB ATB Dreamland Willingen im Sauerland
                      absoluter geheimtipp
                      die strecken sind der traum...

                      dort gehts zu wie am Ballermann, die spinnen total, waren letztes we dort beim BIKE-Festival, boah eh der 4X, der DH , der Freeride, whansinn!!!
                      einer hat mir erzählt, dor sterben jedes jahr 3 leut- besoffen aus der gondel geflogen...
                      Zuletzt geändert von Dirty Harry; 07.06.2007, 01:33.

                      Kommentar


                      • #12
                        habt ihr schon dieses neue Dirtsurfer Offroad Video gesehen?
                        ich bin ja schon fast zu alt für tricks und styles, aber so 5-8 meter jumps mach ich schon gern.

                        http://www.nixed.de/galerie/videos/V4/Willingen.wmv

                        http://www.youtube.com/watch?v=FvDMmZHNi64
                        Zuletzt geändert von Dirty Harry; 25.06.2007, 00:46.

                        Kommentar


                        • #13
                          ATB World Series + Dirtsurfer Offroad Worldchampion Ships

                          Das erste Event von und mit mir findet nun doch auf Dreck statt.
                          ich habs leider nur in English verfasst.

                          Hi all ATBer and DSer,

                          now we close to the Willingen Offroad Challenge.
                          7-9 Sep

                          this Challenge will be a real "tripple XXX"
                          thurthday training and freerides

                          friday and Saturday and/or sunnday (we prefer to fix all in friday and saturday, that you have the sunday to travel back, so may more riders could make that trip)

                          -->Timetrail/Qualifying on the Freeride course of the section 1-2, about 2km (that course in the Video "Dirty Raider II") the runtime will be the startnr for the BoarderX in the 4X Parcour

                          -->Slalom-GiantSlalom on Grass, beside/next to the 4X-track singles or doubles- timetrail together with MTBer

                          -->BoarderX 3-4man-heats- it depends how many riders be at start, DSer ca. 25-30 MTBer ca 60 Riders

                          this event is the 1st DS-offoad challenge which includes 3 discplines.
                          for each discipline a winner and a winner for the whole competition (4 Titles) we also can take a part of the freestyle jump contest, then we have 4 disciplines and 5 medals

                          we have expand the event in a larger program in last minute as planed before.
                          the mountainboarder are just in the 4X, so the cost are lower for them, and no liftup/shullte.
                          We have to use the chairlift to reach the fantastic freeride course
                          the cost will be 15 euro/discipline

                          saturday evening Raceparty in the "Wilddieb" next to the track party till 7 in the morning. Dirtsurfer and Mountainboard-Videos the whole night

                          campground free up to friday-sunday for the riders

                          please register here
                          http://www.atbagermany.de/02_termine_anmeldung.htm
                          scroll down to inscription/ registration

                          Willingen is a Worldcup-city of many disciplines like Biking, Skiing, Boarding... the city is also known for partys all night long.

                          the freeride course to permit us to race in the mainseason of the Bikers, is the blast of Dirtsurfing

                          please would you guys post, who deniately will be there.
                          so we can plan a bit better, thanx
                          NIXED Funsports Nihat Uysal
                          feel free to ask your questions.

                          Kommentar

                          Lädt...
                          X