Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Eigenbau Motor Dirtsurfer lässt sich nich fahren nur warum????

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • #16
    hey el jay
    so langsam mach ich mir aber echt sorgen um dich!
    gib doch mal ein update raus, oder schreib, dass du dich nicht lang damit gemacht hast

    Kommentar


    • #17
      hey El Jay,
      nun gib doch mal bescheid daß es Dir gut geht!!!

      Kommentar


      • #18
        hhmm, meine meinung über dieses etwas oder ein ratsurfer dürfte sehr mager ausfallen. ich selber hab erst angefangen mit dem inlineboarden, find es eine geniale sache aber so was selber bauen und dan noch mit motor:pillepalle:?! nee, das wär mir zu grobfahrlässig und gefährlich.

        winkel usw. stimmt vielleicht schon aber wie kannst du dir sicher sein dass das teil hält ( auf die kräfte die einwircken )?

        und kannst du mir sagen ob du es überhaupt unter kontrolle hast?

        lieber ein normaler dirtsurfer, macht viel mehr spass so wie es ist und den zweck sein sollte. man bringt sicher mehr geschwindikeit hin ohne mofamotor, oder nur mit 30km/-40Km/h um die gegend rumgurken? mir wäre das zu langweillig.

        wen sowas bauen dan schon mit professioneler hilfe.

        Kommentar


        • #19
          jo also bin heut ausm krankenhaus wieder nachhause gekommen aber nich das was ihr denkt, ich hab mir beim freeriden fuß gebrochen, deswegen wird das mit dem moppedsurfer nochn bisschen dauern, leider kann ich mir auch keine stärker gebogenen rohre holn weil ich die rohre aus denen das teil besteht noch nichtmal bezahlt habe und im moment mein ganzes geld in mein eigenbau-mopped geht, außerdem kann ich im mom wegn dem fuß nix verdienen. Hab ja auch nicht viel auf Tasche weil ich erst 17 bin. sobald sich was tut kommen auf jeden fall auch bilder!


          @Dirt McGirt

          Das hält auf jeden Fall der Rahmen ist im Gegensatz zu den richtigen Dirtsurfern aus Stahl, obwohl der Querschnitt der Rohre ähnlich ist, ich könnte jetzt nen Belastungstest machen, gucken wieviel G der halten muss und so, aber das wird nicht viel sein weil ich damit ja auch nur aufer flachen Straße heizen werde, hab auch schon viel mit Stahl gemacht und denke mal dass ich das ganz gut einschätzen kann ob es hält oder nich. Bin am Anfang einmal krass draufgesprungen, da hat es gehalten, deswegen habe ich keine Bedenken.
          Zuletzt geändert von eL Jay; 29.02.2008, 13:45.

          Kommentar

          Lädt...
          X