Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Holy shit. Eure Meinung ??

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Holy shit. Eure Meinung ??

    Schreib´euch mal was mir am letzten WE beim freeriden in Sölden u. Obergurgel passiert ist.

    War wie gesagt in Obergurgel mit nem Kumpel freeriden. Hatte meine komplett neuer Ausrüstung dabei (Big Mountain Ski, Gotama nigelnagelneu, mit ebenfalls neuer Bindung Marker Titanium Free 12.0). Sozusagen jungfräuliches Equipment.

    Waren dann in nem ca. 50-60° Hang zu gange als ich plötzlich merke das ich nur noch auf einem Ski stehe. Der andere rasste an mir vorbei Richtung Tal.
    Konnte dann noch relativ kontrolliert den Speed rausnehmen sonst wäre ich wahrscheinlich vor meinem Ski unten gewesen. Da der Hang einige fette Cliffs hatte musste mich mein Kumpel über ein eben solches gute 10m abseilen.

    Als ich mir unten dann meinen Ski anschaute, sah ich das die neue Bindung an 2 SChrauben !!! abgerissen war. dh. die schrauben waren in der mitte durch und die Bindung hing nur noch an einer und war somit um 360° drehbar.

    Hatte die Bindung in nem Adventure Laden montieren lassen (die verkaufen auch Bergsteigerausrüstung HILFE!!!). Offensichtlich unfachmännisch.

    Mich wuürde einfach mal interessieren was Ihr von dem FAll haltet bzw. ob Ihr ne Ahnung habt ob ich da irgenwelche SChadensersatzansprüche stellen kann, da meine Ski jetzt nach einem Tag komplett im Arsch sind (SChrauben stecken noch) und die SAche echt nicht ungefährlich war.

    Ohne Seil wäre ich im Leben nicht mehr ohne Hilfe aus dem Hang rausgekommen zumal ich teilweise ´nen Meter im Powder steckte.
    War ohne zweifel lebensgefährlich.

    Mich würde echt mal euer MEinung interessieren.

  • #2
    Denke den kannste zurückbringen und auf Schadensersatz bestehen. Ich arbeite selber in einem Fachgeschäft, allerdings für Werkzeug und Eisenwaren aber das tut in diesem Fall nichts zur Sache. Jedenfalls siehts nach mangelnder Montage des Verkäufers in dem Laden aus wo du warst. Denke den werden sie dir ersetzen müssen.
    L.O.T.B
    Fun is not a straight line!

    Kommentar


    • #3
      Bin auch der Meinung !
      Solltest du ersetzt bekommen
      Hoffendlich hast die Rechnung noch.
      Ist zumindest bei mir im Laden wichtig.
      Ohne Rechnung geht nixxxxxx
      Downhill Skating Wien

      Kommentar


      • #4
        schade, dass du im falschen land wohnst. nach dem, was man so hoert haettest du in ammiland wahrscheinlich ausgesorgt, wenn du das geschaeft verklagen wuerdest.

        Kommentar


        • #5
          schadensersatzansprüche hast du nur, wenn dir ein weiterer schaden (materiell) entstanden ist.
          hättest du dich verletzt, geht es um schmerzensgeld.
          beides würde voraussetzen, daß als ursache ganz eindeutig ein fehlverhalten (auch fahrlässig) der ausführenden firma als ursache nachgewiesen werden kann.
          wenn schrauben reissen, könnte das ja bedeuten: a) falsche schrauben oder auch b) eine schraube mit materialfehler.
          bei b) würde den monteur ja keine schuld treffen.
          dann kommt ja noch dazu, dass du im gelände warst.
          auch wenn ski und bindung das abkönnen müssen, ist doch die frage ob extremes freeriden nicht grundsätzlich mit solchen belastungen und gefahren verbunden ist.
          (vor gericht hättest du ohne fette gutachten nicht den hauch einer chance)

          mein vorschlag: händlergewährleistung. (vorausgesetzt ski und bindung stammen auch daher, wenn nicht - siehe oben - schadensersatz)
          erzähl denen (erstmal nett) wie sich die bindung verabschiedet hat und dass dich das beinahe kopf und kragen gekostet hat. wenn die dann doch rumzicken, würde ich sie fragen, wie sie das fänden, wenn sich deine geschichte herumspricht. (bloß nicht mit "wenn nicht, dann ..." erpressen)
          wefunk - spacetime bending machines

          Kommentar


          • #6
            sowas ähnliches is mir mal mit meinem K2 Seth Vicious passiert:

            ich bin ein cliff gesprungen und dann sind auch die hinteren 2 schrauben rausgerissen.damit hate der ski hinten 2 riesen löcher.
            ich bin dann damit zum geschäft wo ich sie gekauft hab hin und hab gesagt, dass es ja ned sein kann, dass sich ein freeride ski im gelände einfach zerlegt!
            die ham des dann an k2 geschickt und due hab sich dann ellenlang entschuldigt, mir einen neuen ski geschickt UND mit noch umsonst ne LINE freeride bindung mitgeschickt!

            ja so wars halt bei mir!

            Kommentar

            Lädt...
            X