Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

waken in der anlage oder hinterm boot???

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • #16
    Moinsen Wigadony,
    kann das sein, dass du auch nach rechts guckst beim fahren? Die Kurve muss man denn ja mit dem Rücken nehmen. Ist viieel schwieriger, hat man mir gesagt. Hab es aber auch nur an einen Tag probiert!

    Kommentar


    • #17
      Genau!!! Ich stehe links vorne, halte mit der linken Hand und gucke demzufolge nach rechts... Es war auch verdammt schwierig und mich hat s 1x richtig heftig gelegt aber es hat ja auch 2x geklappt... Da ich aber nunmal so stehe bin ich gezwungen die Kurve mit dem Rücken zu nehmen - alles sche..... ibenkleister :D

      Kommentar


      • #18
        bei mir in der nähe in xanten gibt es eine anlage. einer meiner besten kumpels waked schon seit jahren und kann mir auch eines seiner board und einen neoprenanzug leihen, aber ich finde einfach mit 30€ pro tag ist mir das zu teuer, das öfter mal zu machen. aber sonst halt sau geil! unter umständen bekomme ich das nun aber günstiger, weil ich in dem schwimmbad arbeite, an das die anlage angeschloßen ist. ins bad komme ich jedenfalls umsonst, wie das mit der anlage ist, da muss ich noch mal nachdragen.
        bigger Boards, get better Babes. ^^

        Kommentar


        • #19
          heute ab halb acht waken in velten über californiaboarding: http://www.californiaboarding.com/shop/

          bis dann leon

          Kommentar


          • #20
            Morgen (Dienstag) den ganzen Tag in Großbeeren rumhängen, und eventuell Tom Foshee und Sam Collins über den Weg laufen. Mit Breitbandinternet und Slackline und so.
            Dein hilfreicher Beitrag wäre doch bestimmt auch im LongboardWiki gut aufgehoben, oder? - http://relet.net/longboardwiki -

            Kommentar


            • #21
              AW: waken in der anlage oder hinterm boot???

              Wakeskate ohne Finnen und ohne Boardshort über dem Neo =)

              Wakepark Thulba www.wakepark-thulba.de / www.rope-addicts.de

              Kommentar


              • #22
                AW: waken in der anlage oder hinterm boot???

                wakeboard am lift in wien (http://www.wakeboardlift.at/), finnenlos natürlich, aber MIT boardshort ;) überm neo oder überm bikini, je nach wassertemperatur (jetzt steht der wechsel vom langen neo auf den kurzen an, juhu!)... wakeskate manchmal... hauptsache oft am wasser!

                Kommentar


                • #23
                  AW: waken in der anlage oder hinterm boot???

                  Seit ein paar Jahren bin ich auch dabei. Ich hatte auf Fehmarn nen 3-Tage-Kitesurf-Kurs gemacht und kam nicht ins Fahren. Der Coach meinte, wenn man Surfen oder Wakeboarden könnte, fiele es leichter. Naja, in NRW ist das Meer weit und von Wakeboarding hatte ich bis damals nie was gehört, also fuhr ich mal zum nächsten Lift. Praktischerweise ist hier eine der größten Liftanlagen (Wakeboarding und Wasserski in Langenfeld - Wakeboarding in Langenfeld, Germany) mit 4 Seen nebeneinander und da war nun just auch das WAKE UP Camp (immer Pfingsten). Naja, da war ich angefixt. Wasserski lief sofort und das mit dem boarden klappte dann auch nach einigen Versuchen. Mittlerweile habe ich 2x das Camp mitgemacht und fliege auch hier und da mal über'n Kicker. Dieses Jahr stand ich aber noch nicht auf dem board. Ohne Wagen ist es tierisch nervig, an die Anlage zu kommen... (Falls dies Düsseldorfer lesen, sagt Bescheid! :-)

                  Übrigens, warum auch immer: der Wasserstart mit dem board (aus dem Sitzen oder von der Matte) klappte bei mir NIE. Der Sprungstart hingegen direkt nach dem 2. Versuch....

                  Kommentar


                  • #24
                    AW: waken in der anlage oder hinterm boot???

                    Zitat von thirtysomethin Beitrag anzeigen

                    Übrigens, warum auch immer: der Wasserstart mit dem board (aus dem Sitzen oder von der Matte) klappte bei mir NIE. Der Sprungstart hingegen direkt nach dem 2. Versuch....
                    einfach kurz nach dem start eine hand von der stange nehmen. es zieht dich dann automatisch grade!

                    Kommentar

                    Lädt...
                    X