Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Indys aufs Luge

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Indys aufs Luge

    Hey, ich hab mal die Frage ob man die Indy 215 unters Luge packen kann, da ich in manchen amiforen gelesen hab das die die als alternative nehmen.
    Sind die nich viel zu wobbelanfällig?

    Gruß Pascal
    Ride with Pride
    http://pacooo.mybrute.com

  • #2
    Hat keine von euch ahnung ob man die indys unters luge packen kann oder wie?
    Ride with Pride
    http://pacooo.mybrute.com

    Kommentar


    • #3
      Ich hab jetzt mal richtig lange gesucht und doch noch ein Bild gefunden:


      (Photo Copyright Dave Ault)

      Zu sehen ein Luge mit Tracker oder Indys, rechts davon eins mit Z-Roller.
      Das Photo ist jetzt erst 9 Jahre alt. Jüngere Bilder ohne Randal Achsen habe ich leider nicht gefunden. Ich selbst bin noch nie was anderes gefahren, als Randal Style Trucks.

      Probiers doch einfach mal aus. Ein paar richtig harte Bushings rein und es sollte funktionieren.

      Wenn du dir die Achsen erst noch kaufen mußt, dann nimm gleich Randal R2 180, leg noch ein paar Euro drauf, kauf den Kingpin und die Bushings der Lugeachse und schon hast du die Randal R2B, mit der viele fahren, die sich die Lugachse nicht leisten können/wollen.
      ^^ Achtung, Inhalt nur für Freaks! ^^

      1000 Schuß, dann ist Schluß

      "man ist total locked in, wenn man in stance ist"

      Kommentar


      • #4
        Zitat von Strika Beitrag anzeigen
        Hat keine von euch ahnung ob man die indys unters luge packen kann oder wie?
        Bin früher nur Indys oder Invader aufm Buttboard gefahren... geht alles, auch auf der Luge. Allerdings hatte ich damals ein aha-erlebnis als ich meine ersten RII druntergeschraubt habe. Das wobbeln kommt zwar aus dem Kopf aber es kommt halt bei den Randal Style Achsen etwas später. ;-)

        Ich würd wie der Mr. Läng schon sagt auch eher gleich Richtung RII gehen... der Effekt der R2B hat sich mir allerdings noch nie erschlossen???

        cheers Tommy
        ...be good, hell could be flat...

        Kommentar


        • #5
          Ja gut ich probiers mal aus aber ich denk ich werd bei meinen Crails bleiben bis ich das Geld für die Luges zusammen hab.
          Was hat das eigentlich mit den Z-Rollers auf sich ich hab die dinger schon öfters gesehen aber nie Infos dazu gefunden.
          Und wie sieht das eigentlich mit den Winkeln der Baseplate aus? was is denn da das beste für luge weil da gibt es ja viel von 35° bis 60°?

          Gruß Pascal
          Zuletzt geändert von Strika; 13.06.2007, 19:53.
          Ride with Pride
          http://pacooo.mybrute.com

          Kommentar


          • #6
            Ich kenne die Dinger auch nicht. Ich weiß nur, daß die Quasi eine floatende Achse haben und in der Mitte ein Tonne, die sich mitdreht und nach der Kurve für zusätzliche Beschleunigung sorgen soll. Scheint wohl nicht so der Renner gewesen zu sein.

            Z-Roller truck, designed by Chris Pasques

            The Z-Roller truck is a perfect example of Z-Flex' innovative ideas. You could have a super fun time with this truck because you could literally grind anything. This truck also carried the first ever skateboard truck patent.


            http://www.zflex.com/history/history.html
            Und wie sieht das eigentlich mit den Winkeln der Baseplate aus? was is denn da das beste für luge weil da gibt es ja viel von 35° bis 60°?
            Kommt jetzt natürlich auf den Radstand drauf an. Aber so generell fürs Luge ist 60° ein guter Winkel.
            ^^ Achtung, Inhalt nur für Freaks! ^^

            1000 Schuß, dann ist Schluß

            "man ist total locked in, wenn man in stance ist"

            Kommentar

            Lädt...
            X