Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Zeigt her eure LDP Boards!!!

Einklappen
Das ist ein wichtiges Thema.
X
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • AW: Zeigt her eure LDP Boards!!!

    Es war ein EarlRayne reicher Tag......
    Angehängte Dateien

    Kommentar


    • AW: Zeigt her eure LDP Boards!!!

      Eigenbau:,
      20130906_122340[1].jpg20130906_122432[1].jpg20130906_122410[1].jpg20130906_122456[1].jpg
      von Prikelpit geerbt. WB 75cm. 24,5cm breit. Leichte wheelwells. Carver CX/C2, vorne 7mm riser. Bushings vorne boardside 92a, hinten boardside 98a; roadside etwas weicher. Rayne 75mm 77a. Vorne jeweils 2 Scheiben montiert in der Hoffnung die Bushings zu schonen - und damit die Kingpinmutter sich nicht immer loest.
      Die Carver Vorderachse dreht sich halt mehr um die Bushings herum und belastet diese auf Torsion, wodurch hohe Drehkraefte auf die Washer und KP-Muttern uebertragen werden. Vorne roadside ist ein "precision washer" verbaut - und ein Stueck Plastikschlauch ueber das Gewinde gestuelpt, auf das der Bushing nicht von innen vom Gewinde aufgefressen werde.
      Vorne koennte ich theoretisch weniger bis gar nicht risern, solange die Bushings heil bleiben und sich nichts lockert. ;-)
      Versuche das ganze weicher abzustimmen in der Hoffnung bei niedrigeren, auf Langstrecke "realistischeren" Geschwindigkeiten (10-15 km/h), effizienter Pumpen zu koennen waren fuer mich bisher nicht "erfolgreich".
      Zuletzt geändert von stefanpan; 06.09.2013, 12:33.

      Kommentar


      • AW: Zeigt her eure LDP Boards!!!

        Edit: falsche Stelle..
        Zuletzt geändert von stefanpan; 06.09.2013, 12:20.

        Kommentar


        • AW: Zeigt her eure LDP Boards!!!

          @Mayo, gedropped mit gekeilten Paris: Hi, kann man das/sowas auch (gut) pumpen, wenigstens bei "hoeheren" Geschwindigkeiten, etwa in der Ebene, leichtes Gefaelle, Rueckenwind... So 17-20 km/h?

          Kommentar


          • AW: Zeigt her eure LDP Boards!!!

            Zitat von stefanpan Beitrag anzeigen
            @Mayo, gedropped mit gekeilten Paris: Hi, kann man das/sowas auch (gut) pumpen, wenigstens bei "hoeheren" Geschwindigkeiten, etwa in der Ebene, leichtes Gefaelle, Rueckenwind... So 17-20 km/h?
            ich kanns nicht. die hinterachse ist auch gekeilt, das brett schleift bei starken carves und ist ziemlich flexig. ist nen reiner pusher :up:
            facebook.de/schotterflechte

            Kommentar


            • AW: Zeigt her eure LDP Boards!!!

              Zitat von stefanpan Beitrag anzeigen
              Eigenbau:,
              [ATTACH=CONFIG]32669[/ATTACH][ATTACH=CONFIG]32667[/ATTACH][ATTACH=CONFIG]32668[/ATTACH][ATTACH=CONFIG]32670[/ATTACH]
              von Prikelpit geerbt....
              Danke!Ja Du wolltest es haben ! Und es kann was! Da Du ja, in nicht mal einer Saison damit Øtempi von fast 17km/h "reißt" ! (wohlgemerkt auf<60km)
              Schuldest Du mir Bier, bis an mein Lebensende! ;-)

              Der Mermaid-Shape ist nicht einfach NUR eine Kopie von Roe-Racing! Die Taille hat sich als Optimum heraus gestellt! Weil hier genug Fläche
              für die Schuhe( diese laufen und wandern beim LDSk8 ständig auf dem Top herum ) vorhanden ist und genau diese Taille eine sehr gute "ElastoZone" bietet!

              ElastoZone für ein LD-Top---------------------------------------------------------------------------------= Flex...mhmmm ja klar muss ja! OK? Aber Dämpfung? Unbedingtheit----> Alles klar?

              Ich werde den Beweis nicht liefern(müssen), aber würde man, die gleiche Zeit wie beim LDSk8 auf einer Bau-Bohle hin+her laufen...würde man viel
              früher ermüden!
              Die fehlende "KompfortZone" würde einem irgendwann mehr zusetzen als die Strecke!
              Selbst Professionals mit über 6000 mile im Jahr, modifizieren ihre Boards (auch und nicht ohne ) Komfort zu erhalten!
              Die Endversion dieses Top's, auf meine Stance + Gewichts abgestimmt, rolle oder besser pumpe ich schon viele Jahre!
              Auch unter "highspeed" Bedingungen. Dies brachte dann mal eine top10zeit auf der padewave-site ein!
              Stefan(BerlinerMeisterKlasseSchwimmenderScheinTod) ist in seiner 1. LD-Saison, schon so stark unterwegs, dass ich echt glaube , der könnte
              zumindest im Pumpen die 24Std. "DeathZone" Rocken!!!!!
              ....mehr dann im Webboard

              Kommentar


              • AW: Zeigt her eure LDP Boards!!!

                Zitat von Prikelpit Beitrag anzeigen
                Danke!Ja Du wolltest es haben ! Und es kann was! Da Du ja, in nicht mal einer Saison damit Øtempi von fast 17km/h "reißt" ! (wohlgemerkt auf<60km)
                Schuldest Du mir Bier, bis an mein Lebensende! ;-)

                Der Mermaid-Shape ist nicht einfach NUR eine Kopie von Roe-Racing! Die Taille hat sich als Optimum heraus gestellt! Weil hier genug Fläche
                für die Schuhe( diese laufen und wandern beim LDSk8 ständig auf dem Top herum ) vorhanden ist und genau diese Taille eine sehr gute "ElastoZone" bietet!

                ElastoZone für ein LD-Top---------------------------------------------------------------------------------= Flex...mhmmm ja klar muss ja! OK? Aber Dämpfung? Unbedingtheit----> Alles klar?

                Ich werde den Beweis nicht liefern(müssen), aber würde man, die gleiche Zeit wie beim LDSk8 auf einer Bau-Bohle hin+her laufen...würde man viel
                früher ermüden!
                Die fehlende "KompfortZone" würde einem irgendwann mehr zusetzen als die Strecke!
                Selbst Professionals mit über 6000 mile im Jahr, modifizieren ihre Boards (auch und nicht ohne ) Komfort zu erhalten!
                Die Endversion dieses Top's, auf meine Stance + Gewichts abgestimmt, rolle oder besser pumpe ich schon viele Jahre!
                Auch unter "highspeed" Bedingungen. Dies brachte dann mal eine top10zeit auf der padewave-site ein!
                Stefan(BerlinerMeisterKlasseSchwimmenderScheinTod) ist in seiner 1. LD-Saison, schon so stark unterwegs, dass ich echt glaube , der könnte
                zumindest im Pumpen die 24Std. "DeathZone" Rocken!!!!!
                ....mehr dann im Webboard
                Danke fuer die Blumen. Mit dem Shape bin ich auch sehr zufrieden! (OK - bisschen bloed das ich nix anderes kenne...). Ein paar Liter Bier bin ich Dir bestimmt schuldig, schon weil ich nicht im Feldversuch alles selbst ausprobieren musste. Zum Deck: Die breiteren Stellen sind genau da wo meine Fuesse meistens stehen, es flext etwas - aber nicht wabblig - fuer etwas Komfort, beim Pushen mehr aus der Bordmitte kommt man einen Tick tiefer... Griptape und das leichte Konkave ist super, ich brauche keinen Footstop, was vielleicht auch an meiner wohl nicht so ausgereiften Technik liegt (?)... Inzwischen habe ich wohl auch ein gutes und eingermassen haltbares Setup fuer die Carver gefunden... Dank der handgefeilten Wheelwells kann ich die Carver wahrscheinlich noch etwas tiefer setzen, Bauhoehe ist ja alles...
                Dumm ist, dass man nicht weiss, ob es nicht anders noch besser ginge... Aber ich denke, um nur per Setup signifikant schneller zu werden muesste man wohl echt "radikaler" werden. "Bloss" irgendein anderes LDP Deck (Pogo impala, Mermaid, O+h p95...) duerfte wohl keine ueberragenden Voerteile bringen - wenn ueberhaupt.

                Meine Ueberlegungen fuer Strecken wie den Flaeming (Wind, Huegel) gehen in Richtung niedrigem (gedroppten, drop-through, rocker...?) Push-Pumper, den man unter normal-widrigen Bedingungen pusht und bei leichtem Gefaelle oder Rueckenwind dann ab vllt 17 km/h gut pumpen kann. Auf Krampf mit 8 km/h den Huegel hochpumpen scheint mir nicht effizient, obwohl das ja einige scheinbar gut hinbekommen.
                Also in Richtung laengerer wheelbase, tiefer, relativ hartes Setup, Rocker... - Pogo Speedneedle vllt, G-Bomb?, einfaches Drop-Through vielleicht... So in die Richtung - aber eher unschluessig ??

                Kommentar


                • AW: Zeigt her eure LDP Boards!!!

                  Zitat von MAY0 Beitrag anzeigen
                  ich kanns nicht. die hinterachse ist auch gekeilt, das brett schleift bei starken carves und ist ziemlich flexig. ist nen reiner pusher :up:
                  Hatte ich mir gedacht. Mit meinem Pumper bin ich unter realen Bedingungen (Huegel, Gegenwind) eh die halbe Zeit am pushen, daher die Idee in der Richtung zu optimieren. Die Welt ist kompliziert...

                  Kommentar


                  • AW: Zeigt her eure LDP Boards!!!

                    pumper.jpg

                    2011er wefunk pintail 8-ply, nose abgesägt, loch zum ziehen hinten.

                    vorne gelagerte airflow mit kugelkopf pivot, 12° gekeilt, 75er riptide cones

                    hinten gekürzte bear 840, 12° gekeilt

                    69er hotspots mit aurora lagern

                    riptide footstop

                    (die perspektive verzerrt ordentlich, tatsächlich ist die hintere achse mit 130mm nur 10mm breiter als die auf 120mm gespacerte airflow)
                    Foxtrot! Uniform! Charlie! Kilo!

                    Kommentar


                    • AW: Zeigt her eure LDP Boards!!!

                      Zitat von nehvada Beitrag anzeigen

                      2011er wefunk pintail 8-ply, nose abgesägt, loch zum ziehen hinten.

                      vorne gelagerte airflow mit kugelkopf pivot, 12° gekeilt, 75er riptide cones

                      hinten gekürzte bear 840, 12° gekeilt

                      69er hotspots mit aurora lagern

                      riptide footstop

                      (die perspektive verzerrt ordentlich, tatsächlich ist die hintere achse mit 130mm nur 10mm breiter als die auf 120mm gespacerte airflow)
                      würde die airflow ja ehr hinten fahren und vorne ne bennett
                      facebook.de/schotterflechte

                      Kommentar


                      • AW: Zeigt her eure LDP Boards!!!

                        Zitat von MAY0 Beitrag anzeigen
                        würde die airflow ja ehr hinten fahren und vorne ne bennett
                        das würden wohl alle, aber die airflow steckt nicht umsonst inner RT-X base. als hinterachse fand ich sie weder auf dem pumper noch auf nem slalombrett überzeugend. mit der lagerung und dem kugelkopf ist sie aber eine tolle vorderachse, pump sich wie sahne. mit der keilung muss ich noch schaun, evtl reichen auch 7° oder 9°.
                        Foxtrot! Uniform! Charlie! Kilo!

                        Kommentar


                        • AW: Zeigt her eure LDP Boards!!!

                          Peter, das will ich morgen mal fahren! Airflow Offset vorn... #curious
                          skate further - longboardlove - rocket longboards
                          on personal exodus since 2009

                          Kommentar


                          • DAS denk ich mir :-D,
                            sonst glaubt mir ja keiner
                            Foxtrot! Uniform! Charlie! Kilo!

                            Kommentar


                            • AW: Zeigt her eure LDP Boards!!!

                              Zitat von Boozy Beitrag anzeigen
                              Peter, das will ich morgen mal fahren! Airflow Offset vorn... #curious
                              Pah alter Hut :>
                              Checkt mal http://home.comcast.net/~jampet99/rides/gear01.html, Bild neben RoeRacing LDP 2006 -> amerikanisches Airflow-Pendant, die Splitfire (inzwischen nicht mehr hergestellt), gab es auch von Haus aus mit Lager, wurde da vorne auch gerne benutzt. Und meinen Offsethanger bin ich auch lange vorne gefahren, ist ja von der Geometrie her nahezu identisch (RKP statt TKP halt).
                              1 Johannes 4,10

                              Kommentar


                              • AW: Zeigt her eure LDP Boards!!!

                                So leute, hab heute meine ldp/carver Waffe fertiggemacht:
                                Deck: pogo speedneedle 120
                                carver cx/c2 combo mit lila nipples vorne und stock bushings hinten
                                rollen: otang inheat orange
                                musste vorne 12 mm risern, macht aber nichts - pushen ist unnötig:-)

                                geht voll ab das Teil....

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X