Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Ein ziemlich abstruses Hirngespinst (Kickboard lpd)

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Ein ziemlich abstruses Hirngespinst (Kickboard lpd)

    Halli hallo,

    Ich hatte die Tage einen komischen Gedanken, von dem ich nicht weiß ob er praktikabel oder völliger Unsinn ist.
    Bei LDP Boards wird ja versucht die Hinterachse so träge wie nur irgendwie möglich zu machen, ohne dass sie abkippt.
    Was wäre nun wenn man statt einer Hinterachse nur eine zentrale, ein bisschen gewölbte und breite Rolle wie bei einem Kickboard montiert.
    Das müsste ja dann der Inbegriff einer trägen Hinterachse sein oder?
    Dank Wölbung kann die Rolle auch nicht abkippen
    Und es wäre deutlich günstiger als das ganze high end ldp Zoich.

    Hat das schon mal jemand probiert?
    Oder habe ich einen massiven Denkfehler und das würde nicht funktionieren?

    Gesendet von meinem SM-P900 mit Tapatalk

  • #2
    AW: Ein ziemlich abstruses Hirngespinst (Kickboard lpd)

    Ich könnte mir gut vorstellen, dass eine einzelne Rolle zu wenig Grip hat und einfach weg rutscht.

    Kommentar


    • #3
      AW: Ein ziemlich abstruses Hirngespinst (Kickboard lpd)

      Der Gedanke lässt mich auch schon seid einiger Zeit nicht in Ruhe.
      Ich hab ja ne Drechselbank zu Hause. Mit der werde ich versuchen eine Rolle mal ab zu drehen und so eine zentrale Rolle hinten zu versuchen.
      Denn neben der einfachen Montage scheint mir vor allem die Tatsache wichtig, dass die Kräfte so sehr gleichmäßig in das Board übertragen werden.

      Kommentar


      • #4
        AW: Ein ziemlich abstruses Hirngespinst (Kickboard lpd)

        Zitat von snotfree Beitrag anzeigen
        Ich könnte mir gut vorstellen, dass eine einzelne Rolle zu wenig Grip hat und einfach weg rutscht.
        Na dann split duro 82a/25a :D

        Gesendet von meinem SM-P900 mit Tapatalk

        Kommentar


        • #5
          AW: Ein ziemlich abstruses Hirngespinst (Kickboard lpd)

          Ich denke auch, dass der Grip ein Prolem sein dürfte. Du würdest den Kontaktpunkt von zwei Breiten Rollen mit scharfen Kanten für Grip auf einen deutlich kleineren Punkt ohne jegliche Kante reduzieren.
          Es könnte mit einer weichen Vorderachse und keiner Stabilität hinten generell ein eher wackeliges Fahrgefühl ergeben.
          Außerdem entfällt bei deinem Konzept der Rebound aus den Bushings, der dir merklich Kraft in den Pump gibt.
          Kaffee, Junge. Der schmeckt richtig.

          Die Antwort ist immer Bustin Sportster.

          Kommentar


          • #6
            AW: Ein ziemlich abstruses Hirngespinst (Kickboard lpd)

            Nabend,

            das hat schon mal einer gemacht. Bei FB einer von den long Distance Franzosen.
            Gruß

            Kommentar


            • #7
              AW: Ein ziemlich abstruses Hirngespinst (Kickboard lpd)

              Zitat von KalaSchnikov Beitrag anzeigen
              Nabend,

              das hat schon mal einer gemacht. Bei FB einer von den long Distance Franzosen.
              Gruß
              Huhu

              Vielen Dank für die Info! Hast du ne Idee wer das gewesen sein könnte?
              LG

              Gesendet von meinem SM-P900 mit Tapatalk

              Kommentar


              • #8
                AW: Ein ziemlich abstruses Hirngespinst (Kickboard lpd)

                Daran habe ich auch schon gedacht. Würde aber lieber ein Rollerhinterbau verbauen. mit weichen 200er Rollen hätte man deutlich mehr Grip, rollt besser über Unebenheiten und ne Bremse wäre auch schon dran.

                Kommentar

                Lädt...
                X