Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Bushings und andere Dinge... :)

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Bushings und andere Dinge... :)

    Hallo Leute,

    hab ja letztes Jahr mit nem günstig und gebraucht gekauftem Longboard angefangen und bin sehr schnell auf das LDP-Thema aufmerksam geworden.
    Da ich nicht wusste, ob's mir taugt, bin ich vorerst auf der günstigen Schiene geblieben und hab mir 2x 150mm Randals, Bolzen-Keile (12° & 6°) sowie Sunrise-Gummis (Cone 85a & barrel 75a) geordert.
    Mit den Teilen konnt ich schon etwas rumspielen und pumpen geht auch schon einigermaßen gut.

    Jetzt wollt ich das Hobby aber etwas vertiefen und hab daher natürlich auch viel gelesen.
    Und fürs pumpen wird häufig gesagt, dass die Bushings (Lenkgummis) verdammt wichtig sein sollen.
    Dadurch bin ich auf folgende gestoßen:

    Orangatang Knuckles
    Knuckles.jpg

    Die sollen ja mitunter fürs pumpen entwickelt worden sein und haben auch so ne Zwischenform, Conebarrel möchte man fast sagen.
    Hat jemand mit denen schon Erfahrung ? (vorallem auch im Vergleich mit den fürs pumpen immer hochgelobten Riptide)

    Danke,.. :)

    Kurze Nebenfrage (offtopic):
    Hab meine Randal-Achsen vorn auf 62° gekeilt und hinten auf 27° (+geflippt). Glaubt ihr das is OK oder sollte/könnte man da noch mehr machen ?
    Insbesondere zielt meine Frage darauf hinaus, ob es Sinn macht die vordere RKP-Achse noch weiter zu keilen (z.B. nochmal +6°) ?
    Leider ließt man zum pumpen immer nur "Bennett" oder "poppys"... warum eigentlich. Ist der Unterschied zu anderen Achsen wirklich so extrem ?

  • #2
    Hi,

    "Die Bushing sind nur so gut, wie die Achse sie voll auschöpfen kann." - Grymmle. :D

    Warum ist RipTide so hoch gelobt? Naja, nicht alles von RipTide ist so hochlobend, wenn man die Sichtweise eines Pumpers einnimmt. So ist es der APS Formel von RipTide zu verdanken, dass die Bushing einen höheren Rebound haben. Was bedeutet Rebound? Es ist die Fähigkeit ausgeübten Druck auf das Bushing "zurückschleudern" zu lassen. Warum sag ich dir das? Weil es der Pumper braucht, denn der initiierte Turn into Lean exhausted uns, aber der Rebound rettet uns! Hinzu kommt, dass diese Bushing eben von uns Pumpern gut benutzt werden, weswegen du eben soviele Erfahrungsberichte dazu findest. Natürlich kann man ausprobieren, aber als Anfänger eher abzuraten, wenn man nicht allzu viel Frust erleben möchte, oder eben sehen möchte, was mit aktuellen Stand geht, bevor man sein Setup und sich weiterentwickelt.

    Ich habe auch mit einer Randal angefangen. Gut, bis dann meine Randal wegen Materialschwund leider den Löffel abgegeben hat. Die Randal ist meines Erachtens nicht fürs Pumpen gemacht. Wie gesagt meine Meinung. Deine Definition von gut (pumpen) wird zu besser, wenn man eben das nötige Geld in solchen Erfindungen wie z.B. die Poppy investiert, um das Potenzial des Pumpens zu steigern. Ich habe ganze Evolutionsstufen durchbrochen während der Historie einer Randal zu einer Benett und dann schließlich zu einer Poppy.

    Ich möchte nicht herzlos wirken, aber ich verlinke gerne zu einem Thread, den ich vor Jahren verfasst habe, wo du ein paar Infos zu meinem damaligen Setup mit meinen zwei Randals findest. Hier aber gerne noch meine persönliche Meinung: vorne mehr als 62° zu keilen ist mutig. Ich meine mich zu erinnern dass mehr als +12° auf die vordere Randal II (wenn du die 50° Baseplate hast) zuviel waren. Irgendwann hast du nur noch Lenkung und kaum Wirkungsgrad, also Kraftübertragung (und somit Vortieb) während der Achterbewegung des Rades/Achse. Oder anders gesagt: das ist so als ob du die Achse nur nach links oder rechts einlenkst ohne merklich zu kreiseln.

    Und zu deiner letzten Frage: Ja. Ich würde dir einfach mal raten einen Freund oder Facebook Freund darum zu bitten dich einmal mit seinem Longboard mit Poppy Achsen fahren zu lassen. In Facebook findest du viele Gruppen und Gleichgesinnte. Triff dich mit ihnen und tauscht euch aus. :)
    Zuletzt geändert von Grymmle; 01.07.2020, 21:40.

    Kommentar

    Lädt...
    X