Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Sliden klappt nicht :(

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Sliden klappt nicht :(

    Hey,
    ich habe ein Loaded tantien mit paris achsen und orangatang stimulus 86a.
    Ich habe jetzt schon öfters Versucht zu Sliden aber das Board will einfach nicht rutschen. Entweder mach ich etwas echt falsch oder ich bin zu doof :D.
    Ich wiede 95kg falls das noch wntscheident ist.
    Ich weiss das Tantien eignet sich nich gerade so gut zum Sliden aber damit muss das doch auch gehen. Soll ich andere Rollen nehmen?
    Muss ich die achsen am besten ganz hart einstellen oder was kann ich noch verbessern?
    Danke MfG Marvin

  • #2
    AW: Sliden klappt nicht :(

    das geht auch mit deinem setup, achsen weich damit du gute kurven fahren kannst, SUCHFUNKTION benutzen

    Kommentar


    • #3
      AW: Sliden klappt nicht :(

      Rollen rutschen gut, Board passt auch. Achsen so weich machen dass man sich gerade noch wohl fühlt (engerer Lenkwinkel als tatsächlicher Kurvenradius unterstützt das ausbrechen). Protection anziehen, alles was du hast, macht die Blockade im Kopf weg. Am Anfang zuerst tief in die Knie gehen, dann Slide einleiten. Langgezogene Kurve, Hand auf den Boden, engen Haken schlagen und schon sind die Rollen weg. Wenn du dich sicherer fühlst, wenn du das Board dazu noch greifst, dann auf keinen Fall zwischen den Beinen - soll heißen bei "Gesicht zum Tal" hintere Hand auf Höhe hinterer Fuß greifen (Arm hinterm Bein vorbei, nicht zwischen den Beinen), bei "Arsch zum Tal" vordere Hand zum vorderen Fuß.

      Kommentar


      • #4
        AW: Sliden klappt nicht :(

        Mussu das Loaded Dörfish kaufen. Das hat viel mehr Sterne bei Slide wie das Tanschen!
        Ständig verwechselt man mich mit einen Herren namens "Hurren Sonn". Wer mag das sein?

        Kommentar


        • #5
          AW: Sliden klappt nicht :(

          Also ich machs immer so das ich einlenke und in der Kurve das Board nachziehe. Am Anfang waren es nur so 40-50 Grad Drehungen aber als ichs dann so 2 stunden geübt hatte hab ich 180 Grad heelside hinbekommen.
          (Habs am Anfang mit TanTien/Otangs Stimilus 86a/Randal gemacht dann zu Cult Converters getauscht die sich viel beser sliden lassen wenn die Glanzschicht runter ist. Inzwischen mit 925/Bears 852/Grippins 81a) Am Anfang aber wirklich wie Langbrettlabor schon erwähnt hat die Achsen weich einstellen mit Bushings oder durch Lösen der Kingpin Mutter.

          Kommentar


          • #6
            AW: Sliden klappt nicht :(

            Hi Marvin!
            Was für nen Untergrund hast du denn zum üben gewählt?

            Mit ihren ~80a (von wegen 86a...) produzieren gelbe Otangs auf "Sahne-Asphalt"
            bei geringen Tempo schon noch ganz gut Grip,
            von daher wird dir eine eher gröbere Straße das ganze für den Anfang deutlich einfacher machen.
            ferd tiga vogl :P

            Kommentar


            • #7
              AW: Sliden klappt nicht :(

              Probiers mal auf ner möglichst steilen Straße, geht viel einfacher.. Wenn alles nix hilft, musst halt 2-3 Gießkannen Wasser hinschütten und bloß nicht zögern.. Wird schon. Viel Glück!

              Kommentar


              • #8
                AW: Sliden klappt nicht :(

                setup passt!

                steile straße suchen, gut mit speed runterfahren,eier/stöcke wachsen lassen, hand auf die straße und ab dafür. fang erst mit den hands down slides an, dann erst die stand up geschichten.

                helm, slide gloves und schoner nicht vergessen!!
                spachtelmasse und polyester macht die kiste wieder fester :)

                Kommentar


                • #9
                  AW: Sliden klappt nicht :(

                  Mir taugt das verdammte TanTien überhaupt nicht. Bevor jetzt noch 17 Leute kommen und das Gleiche erzählen: man kann mit allem Sliden, wenn man es kann. In meinen Augen gibt es aber wenig ungeeignetere Bretter als das TanTien. Es ist zu kurz, zu weich, hat zu wenig Concave und die Cutouts verringern die Standfläche an entscheidender Stelle zu stark. Wer es also noch nicht kann, tut sich mit nem TanTien sicher schwerer als mit einem geeigneten Brett.
                  they see me trollin, they hatin patrollin and tryna catch me writin dirty
                  >>Buhlt um die Gunst des Konsumkids denk an den Stumpfsinn bevor du "Keep it real" in den Mund nimmst<<
                  >>Emancipate yourself from mental slavery, none but ourselves can free our mind.<<

                  Kommentar


                  • #10
                    AW: Sliden klappt nicht :(

                    Zitat von svensson Beitrag anzeigen
                    Mir taugt das verdammte TanTien überhaupt nicht. Bevor jetzt noch 17 Leute kommen und das Gleiche erzählen: man kann mit allem Sliden, wenn man es kann. In meinen Augen gibt es aber wenig ungeeignetere Bretter als das TanTien. Es ist zu kurz(?), zu weich, hat zu wenig Concave und die Cutouts verringern die Standfläche an entscheidender Stelle zu stark. Wer es also noch nicht kann, tut sich mit nem TanTien sicher schwerer als mit einem geeigneten Brett.
                    zu kurz? is doch eher praktisch wenn das board kürzer is.

                    ansonsten find ich den beitrag eher kontrapoduktiv. ich gehe mal schwer davon aus das der threadersteller noch nicht lange lobo fährt. der beitrag von dir kann aber ganz leicht dazu verleiten dass der user denkt das sein board überhaupt nicht zum sliden taugt und er sich deswegen gleich das nächste board zulegt.

                    ich stimme dir ja im großen und ganzen zu, aber jetzt hat er halt das tantien und so unmöglich darauf sliden zu lernen is es jetzt auch nich. wenn ers dann auf dem brett kann, dann kann ers später auf allen boards :)
                    spachtelmasse und polyester macht die kiste wieder fester :)

                    Kommentar


                    • #11
                      AW: Sliden klappt nicht :(

                      Zitat von xManuelx Beitrag anzeigen
                      zu kurz? is doch eher praktisch wenn das board kürzer is.

                      ansonsten find ich den beitrag eher kontrapoduktiv. ich gehe mal schwer davon aus das der threadersteller noch nicht lange lobo fährt. der beitrag von dir kann aber ganz leicht dazu verleiten dass der user denkt das sein board überhaupt nicht zum sliden taugt und er sich deswegen gleich das nächste board zulegt.

                      ich stimme dir ja im großen und ganzen zu, aber jetzt hat er halt das tantien und so unmöglich darauf sliden zu lernen is es jetzt auch nich. wenn ers dann auf dem brett kann, dann kann ers später auf allen boards :)
                      Warum sollte ich mir was reindenken wie "oh, das Brett ist neu und gerade sein Einziges"? Ich bin nicht hier, um jemandem Zucker in den Arsch zu blasen oder eine vielleicht voreilige Kaufentscheidung nachträglich schönzureden. In meinen Augen ist das TanTien für Slideanfänger einfach ungeeignet. Die Gründe habe ich genannt.
                      they see me trollin, they hatin patrollin and tryna catch me writin dirty
                      >>Buhlt um die Gunst des Konsumkids denk an den Stumpfsinn bevor du "Keep it real" in den Mund nimmst<<
                      >>Emancipate yourself from mental slavery, none but ourselves can free our mind.<<

                      Kommentar


                      • #12
                        AW: Sliden klappt nicht :(

                        Möglichst steile Strasse würde ich mal ignorieren. Strasse mit Gefälle ja aber möglichst steil kann unter Umständen sehr fahrlässig sein. Würde ich mich an diesen Tip halten, hätte ich 5 Minuten von hier eine Strasse mit über 16% Gefälle. Als Anfänger kann das verdammt gefährlich sein. Ich würde eine Strasse mit Gefälle suchen, nicht zu steil!!!! und nicht zu flach, halt irgendwas dazwischen was noch mehr oder weniger angenehm ist. Die ersten Slides brauchen Überwindung, das ist bei so ziemlich allen so. Geschwindigkeit ist so eine Sache... ich will nicht sagen fahr schnell (da ich nicht weiss was du als schnell empfindest). Ich habe sie mit etwas über Sprinttempo (bei Handdownslides) gelernt. Andere habens mit mehr Geschwindigkeit andere mit weniger gelernt. Mich hats auf jedemfall Anfangs Mut gekostet den Slide mal wirklich wirklich zu versuchen, wenns das erste mal gerutscht ist, ist es nachher nur noch halb so schlimm. Ach ja und zieh dir Kleider an die kaputt gehen dürfen.

                        Kommentar


                        • #13
                          AW: Sliden klappt nicht :(

                          Nasse strasse rutscht leicht, kann natürlich auch zu sehr rutschen. Ne giesskanne wasser auf die strasse ist einen versuch wert. Dass das tantien nicht optimal ist wissen wir ja jetzt ;) slidigere rollen zu besorgen wäre die einfachste optimierungsmaßnahme abgesehen vom verbessern der technik.

                          Zb cult converter rutschen wie butter!
                          DELTA Δ BOARDS

                          http://www.facebook.com/pages/Delta-Boards/497120580355884

                          Kommentar


                          • #14
                            AW: Sliden klappt nicht :(

                            Der beste Trick zum Sliden lernen am Ende des Tages ist immer noch mit jemandem rollen gehen ders schon kann. Der stellt dir dein Setup richtig ein, damit es leichter ausbricht, slidet deine Rollen ein und kann dir zeigen wie die auf deinem Setup die beste Körperhaltung einnimmst, wo du drücken und ziehen musst etc. Ausserdem pusht das einen und man ist nicht so schnell demoralisiert, weil man erstens die ganze Zeit sieht, dass es irgendwie gehen muss, und zweites nicht allein den Berg hochlaufen muss.

                            Kommentar


                            • #15
                              AW: Sliden klappt nicht :(

                              Zitat von langbrettlabor Beitrag anzeigen
                              Der beste Trick zum Sliden lernen am Ende des Tages ist immer noch mit jemandem rollen gehen ders schon kann. Der stellt dir dein Setup richtig ein, damit es leichter ausbricht, slidet deine Rollen ein und kann dir zeigen wie die auf deinem Setup die beste Körperhaltung einnimmst, wo du drücken und ziehen musst etc. Ausserdem pusht das einen und man ist nicht so schnell demoralisiert, weil man erstens die ganze Zeit sieht, dass es irgendwie gehen muss, und zweites nicht allein den Berg hochlaufen muss.
                              +1 kann ich bestätigen.. Ein freund hat mich nach ewigen fehlversuchen um hilfe gebeten, nach ungefär einer stunde hat er seinen ersten 180 standup gestanden :)
                              DELTA Δ BOARDS

                              http://www.facebook.com/pages/Delta-Boards/497120580355884

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X