Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Slalom Lernvideo mit Vlad Popov

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Slalom Lernvideo mit Vlad Popov

    Hier ist das neue Lernvideo mit Vlad Popov:
    http://carving.onedge.ru/Video/code_onedge.wmv
    Das video ist mehr als eine Stunde lang! Die Datei ist ziemlich groß, aber es lohnt sich zu warten, bis die heruntergeladen ist. In der Zwichenzeit kann man ein bisschen Russisch lernen
    Und nicht zu vergessen das berühmte CodePink Video mit Vlad:
    http://vimeo.com/5479762

  • #2
    ich verstehe leider nicht ein einziges wort russisch :D
    Aber der Typ geht mal schon ziemlich ab...btw, wasn das für Brett was der da fährt? steh auf die Formica/klavierlack oberfläche :-D
    "FOR PONY!"

    "Zu den Risiken und Nebenwirkungen von Naziaufmärschen befragen sie ein Geschichtsbuch oder ihre Großeltern"

    Kommentar


    • #3
      In dem download Video dreht er die Hinterachse aber total locker :surprised:
      Gibt es echt Leute die so fahren? Find ich echt mal interessant! Ich dachte immer die Hinterachse muss total "zugeknallt" sein.
      Allerdings versteh ich auch kein russisch :shit:
      - YOU SON OF A MOTHER DUCK -

      "J" of: http://sk8erholic.wordpress.com

      Kommentar


      • #4
        Vlad macht seine Boards selber :-)
        Die vordere Achse ist sehr wendig - Vlad hat 74A Bushing in seinem Bennett im Video (der sagt leider nicht, von velchem Hersteller), und hinten 90/95A Combo. So sagt er im Video :razz:

        Kommentar


        • #5
          Kleine Richtigstellung: Mir schrieb er mal, daß er die Boards in den USA bzw. Canada nach seinen Vorstellungen bauen läßt. (Er wurde ja mal von Airflow gesponsert, daher weiß er auch mit Sicherheit, was sinnvoll ist)
          Diese muß er umständlich importieren, weil das Väterchen nicht so, sagen wir mal, "kulturoffen" ist.
          Nach meinem letzten Wissen würden die Bretter so um die 130 $ kosten.

          Vladimir Popov beeindruckt mich immer wieder! Geiler Style! Vielleicht sieht man den mal live und in Farbe.

          Kommentar


          • #6
            Hallo,

            hier noch eine Aussage von Vlad, die in seinem Blog stand:
            "They are all American-made. I buy all the parts in California, assemble the boards in Moscow and brand them iCarve to minimize commercial parasitism from other companies (which is very common in Russia). These boards are all chosen by me and tested for at least a year prior to being offered to the public, the parts are constantly upgraded, and the prices are kept within the budget of an intermediate slalom set up with quality ingredients. The shapes are very functional, and the model line covers everything from TS (iCarveSL) to Hybrid board for snowboard crosstraining (iCarveL) and longboard cruising (iCarveXL). All boards are tuned by me for specific slalom disciplines as well as skater's level.
            ... more info via icarve aet mail dot ru, and I will also work on the English language part of the site as soon as time permits.
            ;)
            Vlad."

            Btw.: Welche Achse ist das?
            Grüße und Danke!
            Angehängte Dateien
            Zuletzt geändert von Ride_on; 25.08.2009, 08:09.

            Kommentar


            • #7
              Das ist sicher eine "Skandel", ist eine modifizierte Randel.
              http://www.sk8kings.com/Merchant2/me...ategory_Code=T
              Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten!

              Kommentar

              Lädt...
              X