Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Lohnt sich eine gog?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Asphaltsurfer86
    hat ein Thema erstellt Lohnt sich eine gog?.

    Lohnt sich eine gog?

    so erstmal klarifizieren um wasses mir geht ^^

    also ich will nich wissen ob der preis angemessen is oder ob ich soviel geld ausgeben sollte... den die antworten kenn ich schon es is ja und nein :)

    allerdings könnte ich mir eine kaufen und wenns mir die verbesserung bringt die ich gerne hätte dann werd ich sie kaufen.

    so jetzt dazu welche verbesserung ich gern hätte...

    ich fahre momentan ne bennett bin dmait eig auch sehr zufrieden.
    allerdings hätte ich gern noch mehr turn in dem sinne das sie noch krassser einlenken soll erst bin ich die bennett mit grauem holey bushing gefahren, geht auch ganz gut allerdings hab ich die achse jetzt mehr als 15° gewedged und da fühlt sich das bushing har an wie stein moment fahre ich als bottom weises khirotop +weises khiro bottom als tom n oranges khiro top damit bekomm ich schon n dicken einschlag ich glaub mehr geht wegen dem kingpin eh nich is allerdings leider ein wenig zappeliger.
    jetzt is die frage bekomm ich vorne noch mehr turn ?

    generelle fragen:

    bekomm ich sogar ne niedrigere bauhöhe?
    kann ich auch so n bushing stapel ind er gog fahren, oder nur standardt dicke?
    wenn ich auf sehr rauhem asphalt fahre rattern dann die bearings?
    hab ma jemanden sagen hören das sie zappelig wären was sagt ihr dazu?
    bzw hat die achse noch vorteile, die generell ud nich nur für slalom wettbewerbs races was bringen?

    @ donald
    ich hab auf m fish bilder von 2 verschiedenen verstellbaren fronts gesehen wo in der unterschied im verhalten zwischen der gog tracker style und der randal style front? also vom verhalten her etc?

    so das wars dann :)

  • Gast-Avatar
    Ein Gast antwortete
    Zitat von beatfried Beitrag anzeigen
    würde ich garantiert auch machen, würde ich 200€ für ne Achse hinlegen.
    ...ik nich ik kenn och keen der sich + dem händler in den arsch beißen würde...

    Zum Knacken: liegt an der renn hohlkehle des geilen Kaliber hasen !
    Auf der anderen seite der hohlkehle wo die achse am brett befestigt wird, wird die baseplate durch anziehen der schrauben über die wölbung gespannt. Die macht aus der überaus präzisen passung der führung ein leichtes V, dadurch verliert der schlitten dann seine Passgenauigkeit.
    das hört man dann nur wenn schlitten hinten weit raus + schraube vorne sitzt.

    Na svenne jetzt wissen wir ja auch warum die nicht so 180% geflutscht ist...:wallbash:

    Zum glück gab es keine schäden...

    Achse lohnt auf jeden fall, und der technische+inovative sprung ist mit der
    präsentation der urethan rolle in den 70er zu vergleichenOld man

    warten +hoffen auf 150-180er hänger
    Zuletzt geändert von prikelpit; 27.06.2008, 10:34.

    Einen Kommentar schreiben:


  • beatfried
    antwortet
    Hab zwar nichts zum Thema zu sagen aber:


    wo dann so typen wie dieser * auftauchen,die dann den oberguru darstellen.
    Ich fand diesen Satz gerade soooo schön.



    *hier "beliebigen" Namen einsetzen.


    es ist einfach so und jeder der so ne achse hat,wirklich jeder,wird diese behaptung bestätigen.
    würde ich garantiert auch machen, würde ich 200€ für ne Achse hinlegen.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Gast-Avatar
    Ein Gast antwortete
    ...hahahahha schön das du mich drauf bringst:tot: als tip dann würde es auch aufhören zu knacken...

    die lösung liegt im bild dokumentiert!

    Einen Kommentar schreiben:


  • JointStrike
    antwortet
    ja lass mich raten! wie man dich kennt, hast du die schraube weggeworfen und das es festgeschweißt. wer brauch schon ne verstellbare achse. :klatsch:

    Einen Kommentar schreiben:


  • Gast-Avatar
    Ein Gast antwortete
    Es knackt was kann das sein...

    keiner im forum zum stänkern, meine rechtschreibfehler werden nicht mehr benörgelt, don macht anscheinend ferien, das knie ist breit...

    da habe ich mich mal dem knacken meiner schwinge gewidmet !

    Es knackte wie vermutet die hinter achse

    Wenn ich den schlitten die hinterachse so ausfahre das sie garnicht oder minimal

    negativ lenkt, dann sitzt die schraube im vordersten loch des hängers, da

    knackt oder besser knackte es am lautesten und unangenehmsten...

    ich habe es jetzt abgestellt... jemand lust zu rätseln?

    Auflösung folgt dann heute Abend
    Angehängte Dateien

    Einen Kommentar schreiben:


  • SANDCARSTEN
    antwortet
    Kopping = Kölsch, für Kopfschmerzen! :-)

    Einen Kommentar schreiben:


  • donald20
    antwortet
    ok...

    na ja pit
    siehste ....kingpin fixert gut kingpin lose böse

    besser so das zu bemerken als irgendwo bei full speed

    man kann alle teile nachkaufen by the way

    pavel-skates.com geht wohl heute wieder online.
    ist zwar nooch nicht so wies sein soll aber das kann ich live editieren

    stebre hat recht "under construction" heisst "bin grad kaffee trinken.
    hey stebre,a propos unwörter:schon mal leute vom kopping anstatt coping reden gehört?
    da gehts bei mir ab.
    so,jetzt allen noch nen schönen tag

    Einen Kommentar schreiben:


  • Gast-Avatar
    Ein Gast antwortete
    blos nicht in offtopic abgleiten...:no: kaum zu glauben das ich das tippe:pillepalle:

    äh... wat soll ike sagen äh... also heute beim powerpumping im townschip

    beim etwas lose schrauben der bushis ist dann doch der kingpin gekommen; teflonband:vergisses: na nu ist er eingeklebt + das beste ist team Pavel echt glück gehabt oder besser gesagt speedy bastian:thinking: weil der ist mit dem brett

    vor 14tagen noch wie ein*****den Killesberg runter geheitzt(äh untertrieben)

    bis denne prikel

    Einen Kommentar schreiben:


  • Gast-Avatar
    Ein Gast antwortete
    Ich vermute mal, wenn da steht "under construction", dann ist die Seite eventuell "under construction"!
    Könnte das sein? :D

    Einen Kommentar schreiben:


  • tommiboard
    antwortet
    geht die seite www.pavel-skates.com schon?

    (weil bei mir steht immer noch dass es noch bearbeitet wird )


    lg

    Einen Kommentar schreiben:


  • Gast-Avatar
    Ein Gast antwortete
    @mcdonald: :heuldoch: natürlich glaube ich dir...

    dat bushitesting hat sich mit dem teil schnell erledigt für mich orange/orange

    und eine stufe flacher wie bei auslieferung außer GS (schöööön zappelich dat teil):git:

    ich habe es mir schon gedenkt weil sitzt der schöne kingpin doch bloss mit 3-4 windungen aber trotzdem tief mit seinem schaft in der plate!

    ik habe den kingpin mit teflonband reingeschraubt + kontroliere ihn werde ihn aber lieber wieder einkleben(fresse voll von aua)

    +++ hier gleichmal Ne frage wie sieht es denn mit ersatzteilen aus wennnnn man/frau x was braucht?

    prikel

    Einen Kommentar schreiben:


  • DIRTY KING DOM
    antwortet
    Yup! Hör mal lieber auf den Onkel, der hat scho recht.
    Kingpin einkleben, dann hast du auch eine Sorge weniger. Man braucht am Anfang etwas Übung den Hänger wieder rein zu bekommen, aber schließlich ging der ja auch irgendwie raus, ge?
    Kleiner Tip: Den Hänger nicht einfach von Oben versuchen sondern leicht verdrehen (von oben gesehen) Das Lager am Pivot etwas zur Seite verstellen und dann den Hänger bis erst am Kingpin einführen und dann den Pivot ins Lager schieben. Irgendwie verständlich? Ich hoffe, ansonsten mach ich mal ne kleine Anleitung in Bildern....

    aber wie auch immer, es geht schon.

    Einen Kommentar schreiben:


  • donald20
    antwortet
    die kingpins sind immer eingeklebt und sollten es auch bleiben.
    wenn du mal ne radikal gehabt hättest,dann wüsstest du den eingeklebten kingpin sehr zu schätzen.bei der gog braucht man nicht den kingpin rauszunehmen,im gegensatz zur rad.
    den vorteil solltest du nutzen.
    und jetzt der tip von wegen bushings wechseln-brauchst du eigentlich auch nicht mehr.
    hier mal 2 varianten:orange top bottom weiss blau top bottom.

    dann muss es aber auch gut sein.
    da brauchst du nicht ständig zu wechseln-glaub mir das einfach mal bitte.
    wenn da was nicht so klappt bei den turns,dann liegts am fahrer.
    stell die achse vernünftig ein und gut ist.
    der kingpin sollte auf jeden fall wieder mit loctite fixiert werden.
    wenn so'n ding sich lockert(gängige radikal problematik) kreierst du ne sollbruchstelle.
    bitte erst das gewinde säubern und danach ordentlich verkleben!

    grade der fixierte kingpin und die tatsache,dass du den hanger abziehn kannst sind nur 2 der features die ne gog von ner rad zum positiven hin unterscheiden.
    also nutze diese möglichkeiten zu deinem eigenen vorteil!


    es gibt nix schlimmeres asl wenn so'n kingpin während des fahrens bricht,oder aber sich aus dem gewinde verabschiedet.
    ich hatte schon das vergnügen-mehrmals-das live mitzuerleben.gottseidank ging der krug an mir vorbei,allerdings war ich auch öfters sehr sehr kurz davor!

    Einen Kommentar schreiben:


  • Gast-Avatar
    Ein Gast antwortete
    beim erstenmal hats gut geklappt beim 2.dann doff angestellt...

    aber viel geschliffen habe ich da nicht nur die kannte gefast und mit schmirgelleinen, sitzt top.

    ich schraube jetzt sowieso immer den kingpin raus, klebt ihr die eigentlich ein?

    Einen Kommentar schreiben:

Lädt...
X