Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Carver CX4 - Frage

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Carver CX4 - Frage

    Hi Leute,

    ich habe mir vor kurzem eine "neue" Carver CX4 gekauft, als die Achse geliefert wurde sah sie nach dem auspacken schon irgendwie "gebraucht" aus heisst rost auf den Scharnieren und auch sonst nicht mehr so frisch.

    Dann habe ich die Achsen mal 10km gefahren alles ok, gestern ist es dann passiert meine neuen Orangatang Bushings wurden von der Frontachse zerbröselt, ich habe die Achse demontiert und festgestellt das das Kingpingewinde bis fast ganz unten reicht, laut diverser Foren soll Carver die Kingpinschraube aber seit 2013 deshalb anders bauen bzw das Gewinde ist viel kürzer.

    Hat jemand von euch eine Carver CX4 die ein kürzeres Gewinde hat (Ich vermute einfach das mir der Händler eine Carver CX von vor 2013 verkauft hat).


    kingpin_small.jpg

  • #2
    Blöde Frage
    Aber wenn die Achse schon Rost hatte und angeblich neu war, würde ich den Händler kontaktieren und aufgrund des Mangels eine Rücknahme bzw Minderung Anfragen. Hast du laut BGB schließlich Anspruch drauf. Ne verrostete mindestens 7 Jahre alte Achse als neu verkaufen, ist, solltest du den Vollpreis und nicht etwa stark rabattiertes gekauft haben, arg dreist und uncool. Die Bushings werden ja auch nicht besser.

    Wenn das aus irgendwelchen Gründen nicht geht, kingpin wechseln. Der ist entweder eingelebt oder eingepresst. Geh Mal vorsichtig mit dem Hammer dran ob der sich löst, wenn nicht in den Backofen und nach dem Aufheizen wieder mit dem Hammer drauf. Ofenhandschuhe und hitzeresistente robuste Oberfläche! Ggf wiederholen. Kingpin mit kürzerem Gewinde kaufen und einbauen. Ggf mit Epoxidharz (zb zwei kompetenten Kleber) einkleben.

    Kostenpunkt ca 5 Euro pro Achse plus Versand. Besser als die ganzen Baseplates wechseln.

    Kommentar


    • #3
      Zitat von triplef Beitrag anzeigen
      Blöde Frage
      Aber wenn die Achse schon Rost hatte und angeblich neu war, würde ich den Händler kontaktieren und aufgrund des Mangels eine Rücknahme bzw Minderung Anfragen. Hast du laut BGB schließlich Anspruch drauf. Ne verrostete mindestens 7 Jahre alte Achse als neu verkaufen, ist, solltest du den Vollpreis und nicht etwa stark rabattiertes gekauft haben, arg dreist und uncool. Die Bushings werden ja auch nicht besser.

      Wenn das aus irgendwelchen Gründen nicht geht, kingpin wechseln. Der ist entweder eingelebt oder eingepresst. Geh Mal vorsichtig mit dem Hammer dran ob der sich löst, wenn nicht in den Backofen und nach dem Aufheizen wieder mit dem Hammer drauf. Ofenhandschuhe und hitzeresistente robuste Oberfläche! Ggf wiederholen. Kingpin mit kürzerem Gewinde kaufen und einbauen. Ggf mit Epoxidharz (zb zwei kompetenten Kleber) einkleben.

      Kostenpunkt ca 5 Euro pro Achse plus Versand. Besser als die ganzen Baseplates wechseln.
      ja ich denke ich werde die zurückschicken, wollte nur sichergehen das es sich hier um eine CX4 von vor 2013 handelt, es sollte hier im Forum ja den ein oder anderen geben der auch eine besitzt.

      Die Kingpinschraube der CX4 Achse hat auch kein Carver Logo wie auf der C2 oder C7 üblich.

      IMG_20200419_135207.jpg

      Kommentar


      • #4
        Es gibt noch eine Anleitung von einem Umbau der Kingpingschraube, auf dem dortigen Foto hat die Kingpingmutter die rausgeschlagen wird ein viel kürzeres Gewinde.

        Ich gehe daher stark davon aus das mir hier eine mehr als 7 Jahre alte CX als neu verkauft wurde.

        carver-cx-baseplate.jpg

        Kommentar


        • #5
          Die Antwort zu meiner Frage habe ich mir nun selbst beantwortet indem ich einfach eine weitere Carver CX4 gekauft habe, der Onlineshop hatte mir tatsächlich eine pre 2013 Carver CX verkauft.

          Links die pre 2013 CarverCX , und rechts die CarverCX4 nach 2013 auch vom Fahrgefühl her sind die Achsen sehr unterschiedlich.

          carver_compare2.jpg

          Angehängte Dateien

          Kommentar


          • #6
            Hi,

            danke für die Recherche, Aufklärung und für die Fotos!
            Mir ist allerdings nicht klar, wo jetzt der Unterschied zwischen der alten und neuen Version besteht.
            Wie viele verschiedene Versionen gibt es eigentlich?

            Ich erkenne lediglich einen Unterschied in der Gewindelänge der Kingpinschraube.
            Hat deine neue schwarze Achse oben am Ausgang der Kingpinschraube eine Ausblühung / Rostansatz unter dem Lack?
            Siehe Markierung.

            Wo liegt eigentlich der Unterschied zwischen CX4 und CX5?

            VG

            CX 4 neue Version Kingpinschraube image_32677.jpg

            Kommentar


            • #7
              Zitat von MaxFreerider Beitrag anzeigen
              Hi,

              danke für die Recherche, Aufklärung und für die Fotos!
              Mir ist allerdings nicht klar, wo jetzt der Unterschied zwischen der alten und neuen Version besteht.
              Wie viele verschiedene Versionen gibt es eigentlich?

              Ich erkenne lediglich einen Unterschied in der Gewindelänge der Kingpinschraube.
              Hat deine neue schwarze Achse oben am Ausgang der Kingpinschraube eine Ausblühung / Rostansatz unter dem Lack?
              Siehe Markierung.

              Wo liegt eigentlich der Unterschied zwischen CX4 und CX5?

              VG

              CX 4 neue Version Kingpinschraube image_32677.jpg

              Die neue Version hat eine andere Kingpinschraube und die Bushings bzw. Pivotkups sind andere das macht schon viel aus in sachen Fahrgefühl, ne ist kein Rost sieht nur so aus (auch wenn Carverachsen echt mies verarbeitet sind).

              Was man über CX5 in diversen Foren und auch Reviews lesen kann ist es eine Surfachse für normale Skateboards (125cm breite?) fährt sich total anders und lässt sich viel weniger leicht pumpen, habe ich selber noch nicht gefahren ich kenne nur CX, CX4 und C7.

              Für LDP würde ich aber kein Carver empfehlen das ist eher was um auf kurz Distanz spass zu haben, Parkhausaction oder im Pool etc. dafür ist das die perfekte Achse auf langer strecke sehr anstrengend.

              Kommentar


              • #8
                Hi,

                danke noch für die ergänzenden Infos!

                So etwas nennen die neue Version?
                Ich weiß nicht ob ich richtig liege, aber handelt es sich nicht um einen Konstruktionsfehler, oder besser Denkfehler, die Sechskantschraube / Kingpinschraube mit zu langem Gewinde auszuliefern, der dazu führt, dass alle Bushings schnell zerstört werden?

                An der eigentlichen Achse, womit ich die Gussteile meine, wurde also überhaupt nichts verändert.
                Ist das so richtig?

                Wegen der Achsen hatte ich mich wohl vertan.
                Ich war davon ausgegangen, dass es sich sowohl bei der CX4 als auch bei der C5 um Surfachsen handelt, da beide oft zusammen verbaut werden.

                Somit nutzt du die Achse wohl gar nicht zum Surfskaten.
                Was war dann der Grund für den Kauf?

                Viel Spaß jedenfalls damit!

                Kommentar


                • #9
                  Du wirst staunen. Das zu lange Gewinde stirbt nicht aus. Das Problem hast du zum Beispiel auch mit jeder Bennett. Und nachdem das die erste Skateboardachse der Welt in Serienproduktion war müssten die eigentlich die Zeit gehabt haben das zu beheben.
                  Das ist also seit ca 50 Jahren bekannt und wird trotzdem noch so gefertigt. Menschen sind blöd^^

                  Kommentar


                  • #10
                    Ich kann mir nicht vorstellen, dass seine Firma wie Carver so etwas ohne Überlegung tut.
                    Das wäre ohne Sinn und Verstand.
                    Vielleicht gibt es doch irgendeinen Grund für das ehemals längere Gewinde.
                    Falls dem nicht so ist, könnte man davon ausgehen, dass sie die Fertigung irgendwohin ausgelagert haben, wo das verbaut wird, was gerade da ist.

                    Kommentar


                    • #11
                      Ich denke das hat einen einfachen Grund die wenigsten Firmen produzieren die Kingpinschrauben selbst die werden einfach möglichst günstig zugekauft und da wird die Auswahl an verschiedenen Gewinden schon nicht so prall sein.

                      zu deiner Frage wieso Surfskate: Ich hatte die Carver eigentlich nur getestet um dann festzustellen das mir LDP gefällt.

                      Kommentar


                      • #12
                        Zitat von obatzda Beitrag anzeigen
                        Ich denke das hat einen einfachen Grund die wenigsten Firmen produzieren die Kingpinschrauben selbst die werden einfach möglichst günstig zugekauft und da wird die Auswahl an verschiedenen Gewinden schon nicht so prall sein.
                        Ob günstig oder nicht: Man muss die Schraube ausliefern, die dafür vorgesehen ist und nicht eine, die ein anderes Bauteil zerstört.
                        Davon abgesehen ist so eine Schraube ohne durchgehendes Gewinde ein ganz gewöhnliches Standardteil.
                        Ich gehe hier von Pfusch aus.

                        Welche Festigkeit hat die Schraube denn?
                        Das muss auf der Schraube angegeben sein, wenn es sich nicht um eine Billigschraube aus zweifelhafter Produktion handelt.

                        Zitat von obatzda Beitrag anzeigen
                        zu deiner Frage wieso Surfskate: Ich hatte die Carver eigentlich nur getestet um dann festzustellen das mir LDP gefällt.
                        Ist die CX4 für LDP also gut geeignet?
                        Du hattest ja oben geschrieben, dass die C5 dafür wenig geeignet ist.
                        Die C7 wird dafür m. M. auch nichts taugen, da nicht dafür gemacht.

                        Kommentar


                        • #13
                          Zitat von MaxFreerider Beitrag anzeigen
                          Ob günstig oder nicht: Man muss die Schraube ausliefern, die dafür vorgesehen ist und nicht eine, die ein anderes Bauteil zerstört.
                          Davon abgesehen ist so eine Schraube ohne durchgehendes Gewinde ein ganz gewöhnliches Standardteil.
                          Ich gehe hier von Pfusch aus.

                          Welche Festigkeit hat die Schraube denn?
                          Das muss auf der Schraube angegeben sein, wenn es sich nicht um eine Billigschraube aus zweifelhafter Produktion handelt.


                          Ist die CX4 für LDP also gut geeignet?
                          Du hattest ja oben geschrieben, dass die C5 dafür wenig geeignet ist.
                          Die C7 wird dafür m. M. auch nichts taugen, da nicht dafür gemacht.

                          Auf der Schraube ist nichts angegeben, aber mal ehrlich qualitativ ist Carver eh total peinlich stell mal so eine Carver Achse neben eine Paris oder Randall da liegen Welten in der Verarbeitung dazwischen.

                          Die CX4 ist denke ich gut geeignet um die Basics im Bewegungsablauf fürs Pumpen kennenzulernen und vieleicht auch um zu sehen ob man Spass daran hat, aber LongDistance damit ist eine echte Qual und würde ich keinem empfehlen, man kommt schnell auf Speed aber Geschwindigkeit halten ist sehr anstrengend.

                          Die C7 ist viel anfälliger da ohne ende Teile, ich fand die fürs Surfskaten sogar ein bisschen spassiger als die CX "anderer Flow" aber wäre mir zu stressig da regelmässig die Teile zu tauschen bzw zu warten, die CX hat nur Bushings als Verschleißteile.

                          Ich hab mich im Endeffekt dann für eine Beernett V5 und eine Randall entschieden kommt kostentechnisch einer Carverachse fast gleich.

                          Kommentar


                          • #14
                            Danke noch für die Ergänzungen!
                            Die C7 fand ich von der Anzahl der Teile auch kritisch, jetzt mit den neuen Angaben zur Konstruktion / Produktion / Auslieferung der anderen Achse noch zusätzlich.

                            Kommentar

                            Lädt...
                            X