Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Paris V2 (195er): Welche Bushings?

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Paris V2 (195er): Welche Bushings?

    Hallo liebe Longboarder, ich habe mal wieder eine Frage und hoffe, Ihr habt einen guten Tipp:

    Welche Bushings eignen sich gut für die lange 195er Paris V2? Ich suche Bushings, die die Achse noch wendig halten, aber auch ausreichend Stabilität bei leichten Bergabfahrten bieten. Ich hatte eine Riptide-Combo (95a Magnum Barrel & Cone) gedacht, die mir aber zu "steif" ist. Die Orangatang Nipples passen kaum auf den Kingpin. Nun weiß ich nicht recht. Vielleicht habt Ihr gute Ideen (mein Gewicht ca. 88kg, das Brett ist ca. 25cm breit und ohne Flex)? Schon einmal vielen Dank dafür! Helge

  • #2
    Riptide hat eine Tabelle mit duro Empfehlungen nach Gewicht.
    Paris Achsen haben eine etwas eigene Bushings Größe weshalb viele Standard Gummis nicht passen. Riptide hat einige passende. Und auch dafür eine Tabelle.
    ​​​​​​Spontan würde ich entweder zu einer Barrel Barrel Kombo oder eine Chubby Kombi empfehlen. Kann aber deinen Geschmack nicht erraten. Cone könnte ab gewissen Geschwindigkeiten zu kuhschwanzig werden. (Intuition, ich kenne deine Strecken, deinen Fahrstil, deine Vorlieben etc nicht)

    Kommentar


    • #3
      Ich habe die 95a von Riptide drauf gehabt (Barrel & Cone). Das war mir aber zu hart. Mit den Gullwinkel Bushings (ebenfalls Barrel & Cone) geht es etwas besser. Ich fahre noch nicht so schnell- bin Anfänger.

      Kommentar


      • #4
        Wenn die Bushings nur schwer über den Kingpin gehen, ist das eigentlich eher gut. Weniger Spiel heißt präziseres lenken.Versuch einfach mal die drauf zu würgen.

        95a ist klar zu hart.
        Ich würde es mit einer Barrel/ Barrel Kombo versuchen, 90/90a oder 90a boardseitig, 85a straßenseitig.90/90 könntest du mal ausprobieren, wenn du die vorhandenen Paris & Gullwing-Barrels zusammen verwendest.

        Auch die Wahl der Marke macht einen Unterschied. Venom bzw. Zak Maytum fühlen sich härter an, Riptide weicher und mögen gefühlt mehr Lean.

        Kaffee, Junge. Der schmeckt richtig.

        Die Antwort ist immer Bustin Sportster.

        Kommentar


        • #5
          Klasse Tipps, vielen Dank! Ich werde das mal mit der Kombination ausprobieren!!!

          Kommentar

          Lädt...
          X