Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Setupfragen

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Setupfragen

    Hi, ich hät mal ne paar fragen zu meinem Setup.
    Zweck: LDP
    Also Deck: Arbor Sizzler Wheelbase: 43cm und genau das glaub ich isn knackpunkt. Ist das zu kurz oder gehts?
    Rollen: Speed vents 80a 73 mm
    Achsen: Vorne Bennet 5.0 , hinten ne Gullwing mission 1.
    Bushings: Bennet bushings soft. Härte weiß ich nicht da sie der shop bei denen ich sie gekauft habe nur als restposten erhalten hat. Hinten sinds deutlich härtere bushings.
    Keile: 11°.


    Meine Frage is jetzt ob das Setup geeignet is fürs Pumpen (LDP).
    an sich gehts recht gut aber es ist sehr kraftraubend. wo liegt das Problem? Ich gehe mal von der wheelbase aus.

    Und ich hätte noch ne Zusatzfrage auf die ich noch keine Antwort gekriegt habe bzw auxh keine Lösung finde. Wheelbase länger bedeutet ja stabiler und weniger pumps für gleiche geschwindigkeit. mich würde interessieren WIe man ne höhere maximalgeschwindigkeit erreicht, Lang oder kurz? Also nur die Endgeschwindigkeit.

    wäre dankbar für jegliche Verbesserungsvorschläge und Tipps, obwohl ich nicht alles genau angeben konnte.

    mfg BuGGy
    Zuletzt geändert von BuGGy; 09.04.2010, 10:03.

  • #2
    Für´s Thema LDP gib´s hier im Forum ein eigenes Unter - Forum:
    LDP Long Distance Pumping (@ Modz: ev. Thread verschieben?)
    Da drin gibt´s unter anderem den ThreadZeigt her eure LDP Boards!!!
    und da fährt soweit ich weiß keiner eine Wheelbase von unter 70 cm.
    Ganz klar, 43 cm ist viel zu kurz, also nicht zum pumpen allgemein,
    aber für weiter als echt nur ein paar Meter.

    Thema max. Tempo: mit (auch sehr kurzen) Slalom Boards erreichen die Pros schon sehr krasses Tempo,
    allerdings sind das dann halt auch ultra- Kurzstrecken - Sprints,
    auf lange Strecke lässt sich denn aber doch mit einer echt langen Wheelbase ein höheres Tempo länger halten ( ~75-78cm oder so)

    Kein Plan, was du da für Bushings hast, aber weich ist gut (schön weich besser),
    die Vector mag auch gerne 15° (pumpt sich damit besser)

    Aber Arbor Fish und 43 cm WB ??
    http://longboardz.de/cms3/shop/komplettboardz/arbor/arbor-fish-koa.html
    Entweder hast du nicht das Deck, oder nicht die Wheelbase
    (oder lustige neue Achs-Bohrungen mitten im Board)
    ferd tiga vogl :P

    Kommentar


    • #3
      mit dem Board hast Recht, weil ich auch kein Arbor Fish sondern ein Arbor Sizzler habe *an Kopf Klatsch*. Keine Ahnung wie auf son Stuss komme.
      Also bis auf die Wheelbase passt das so?
      Nochmal kurz nachfragen mit Slalomboards erreich man hohe geschwindigkeit kurz, aber das ist mit längeren auch möglich?
      Nachtrag: Hinterachse ist ne Gullwing Mission 1.

      Ps: wenns möglich ist Thread verschieben, hab das übersehen.

      Kommentar


      • #4
        Kann mir einer sagen ob dieses board: http://www.skateshop24.de/Longboard/...ck::11193.html
        was taugt?
        Und wenn kann ich da einfach meine 180mm Paris drunterknallen?

        Kommentar


        • #5
          Bitte keine externen Shop Links !

          Hätte dir zum Stichwort "Paradise Longbaords" auch ohne Link "teures Feuerholz" sagen können...
          ferd tiga vogl :P

          Kommentar


          • #6
            Ja das hat mir jetzt echt geholfen. Danke grosser dschihadinio.

            Kommentar


            • #7
              ich stand auf dem deck drauf...toll isses net aber es lässt sich fahren...zum LDP würd ichs nicht nehmen weil der flex zu viel energie schluckt.
              greetz
              www.youtube.com/user/RawB3atOfficial

              www.facebook.com/RawB3atMusic

              http://soundcloud.com/rawb3at

              KTS Bearings ---> PN me!

              Kommentar


              • #8
                Hab das Board jetzt bekommen, alles drunter geschraubt und muss sagen, es fährt sich echt gut.
                Stimmt schon LDP fällt flach aber dank des Kicktails ist das Ding im Park der Hit, hätte ich selbst nicht gedacht.
                Naja Qualität ist eigentlich ok... für 60 Eier.
                Denke es kommt immer drauf an was für Achsen man drunter hat.
                Danke für deinen Kommentar Scout!

                Kommentar


                • #9
                  Dann kannste ja berichten, wie sich das Feuerholz langfristig bewährt!

                  Gruß, Henning

                  Kommentar

                  Lädt...
                  X