Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Airflow Pump Action oder Loaded Dervish

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Airflow Pump Action oder Loaded Dervish

    Hallo alle zusammen,
    bin neu hier und möchte mich mal kurz vorstellen. Bin 24 jahe alt und lange Zeit Skateboard gefahren. Hab mich jetzt entschieden mir ein Longboard zuzulegen, um mich von a nach b fortzubewegen und einfach spass zu haben.
    Das Problem, ich kenn mich überhaupt nicht mit Lonboards aus.
    In meine Persönliche engere Auswahl fiehlen das Airflow Pump Action und das Loaded Dervish.
    Welches haltet ihr für das bessere Board oder habt ihr vielleicht auch bessere Vorschläge?
    Ich wollte damit hauptsächlich in der Stadt rumcruisen und es sollte gut zum pumpen sein. Gelegentliche tricks sollten mit dem Board auch machbar sein. Downhill eigenschaften sind nicht wichtig, hier in Köln gibts ja eh keine berge.
    Und dann noch zum Setup was könnt ihr mir da empfehlen.

    Ich wiege übrigens 73 kg, bin 1,80m und habe Schuhgröße 45.

    Vielen dank schon mal
    greetz

  • #2
    AW: Airflow Pump Action oder Loaded Dervish

    tu dir nen gefallen und wähle gute schweizer Handarbeit! du supportest die richtigen leute(keine massenanfertigung aus Fernost), fährst nen qualitativ hochwertiges deck und wirst länger Freude mit haben! nen dervish verliert auf dauer an Spannung und tordiert zu stark meines erachtens... don't follow the hype!

    Kommentar


    • #3
      AW: Airflow Pump Action oder Loaded Dervish

      Zitat von mAExxens Beitrag anzeigen
      Hallo alle zusammen,
      Ich wollte damit hauptsächlich in der Stadt rumcruisen und es sollte gut zum pumpen sein. Gelegentliche tricks sollten mit dem Board auch machbar sein. Downhill eigenschaften sind nicht wichtig, hier in Köln gibts ja eh keine berge.
      greetz
      Ob da nun diese Boards das richtige dafür sind weiß ich nicht...
      Natürlich währe es möglich zu pumpen.. nur durch da die boards dropthrouh sind, sprich achse von oben durchs board.. sind sie eher träger zum pumpen..
      und desweiteren würde ich vllt für tricks die vorder und hinter flächen einfach zu schmal finden?! Um einfach mal sicher Manuals zu machen oder das Board hochzukicken
      How can Hip Hop be dead if Wu Tang is forever?

      Kommentar


      • #4
        AW: Airflow Pump Action oder Loaded Dervish

        Na bei der Beschreibung fällt mir auch ohne deinen Vorschlag das Pump Action ins Auge!

        Das PumpAction ist die kosequente urbane Weiterentwicklung vom Fast & Furious.

        Das heißt etwas längere Nose & Tail, was für dein geplantes Tricksen von Vorteil ist und etwas weniger Concave, was zu etwas mehr Flex führt.
        Auf gut Deutsch: ein Optimum zum durch die Stadt carven etc., wo zum Pflastersteine schlucken manchmal mehr Flex benötigt wird!

        Ich bin relativ unvoreingenommen was die Qualität der Loaded Bretter angeht, von den Airflow Brettern jedoch kann ich guten Gewissens sagen das sie sehr Sauber verarbeitet sind und genau das halten was sie versprechen!

        Stand vor Kurzem selbst vor der Entscheidung Pump Action oder Fast & Furious, und habe nur dank der fehlenden "Downhill" Fahrbarkeit und des etwas weicheren Flex (Hab auch etwas mehr gewicht als du) NICHT das Pump Action genommen.


        Fazit: ich denk für deinen Einsatzzweck wirst du mit beiden Brettern glücklich, mit dem Airflow eventuell etwas länger ;)

        Kommentar


        • #5
          AW: Airflow Pump Action oder Loaded Dervish

          Zitat von mAExxens Beitrag anzeigen
          es sollte gut zum pumpen sein
          Zitat von Moji Beitrag anzeigen
          ich denk für deinen Einsatzzweck wirst du mit beiden Brettern glücklich
          Das denke ich nicht. Wenn pumpen wichtiger ist als tricksen usw., dann bin ich definitiv bei HotBloodWrkout:
          Zitat von HotBloodWrkout Beitrag anzeigen
          Ob da nun diese Boards das richtige dafür sind weiß ich nicht...
          Ich weiß es schon: Sie sind es nicht! :D
          Wenn du wirklich pumpen willst, dann geh eher Richtung Slalom- oder L(ong)D(istance)P(umping)-Bretter. Jedenfalls nicht Dropthrough mit Schlabbertorsion :D. Wenn pumpen aber nur so ein bisschen möglich sein soll, dann kannst du (fast) jedes Brett nehmen...

          Kommentar


          • #6
            AW: Airflow Pump Action oder Loaded Dervish

            Mein Tipp: geh zu ConcreteWave, da du den - cooler weise - direkt vor der "Haustür" (Köln) hast. Ich hab' gerade noch mal geguckt und beide Boards sind zumindest laut Website im Sortiment. Draufstellen und ausprobieren, kompetent beraten lassen, mit nem fetten Grinsen (und nem passenden Board) nach Hause fahren, hilft gerade am Anfang mehr als jede Meinung aus dem Internet.
            wo liegt eigentlich der hund begraben?

            Kommentar


            • #7
              AW: Airflow Pump Action oder Loaded Dervish

              Zitat von dlx Beitrag anzeigen
              Mein Tipp: geh zu ConcreteWave, da du den - cooler weise - direkt vor der "Haustür" (Köln) hast. Ich hab' gerade noch mal geguckt und beide Boards sind zumindest laut Website im Sortiment. Draufstellen und ausprobieren, kompetent beraten lassen, mit nem fetten Grinsen (und nem passenden Board) nach Hause fahren, hilft gerade am Anfang mehr als jede Meinung aus dem Internet.
              :up::up::up:

              Kommentar


              • #8
                AW: Airflow Pump Action oder Loaded Dervish

                Für die Stadt is das Pumpaction der Hammer! Fahr mein "Hängebauchschwein" jetzt ein paar wochen und bin begeistert. Als Arbeitstier und Fahrradersatz ist es einfach sehr komfortabel durch die Stadt zu pushen. Pushaction wäre wohl ein treffenderer Name gewesen. Durch den Flex verzeiht es sehr gut Fahrfehler und macht schlechte Straßen erträglicher. Ist In jedem Zustand "gutmütig". Das geringe Gewicht ist natürlich auch nett. Zum Carven ein Traum, auch für Parkhaussessions voll O.K. Für Downhill wie schon beschrieben natürlich nix, aber wer ein Brett zum täglichen Gebrauch sucht, dem sei das Pumpaction angeraten.

                Kommentar


                • #9
                  AW: Airflow Pump Action oder Loaded Dervish

                  Lust mal paar Bilder zu posten...bisher nirgends richtig mit Setup gesehen...

                  Kommentar


                  • #10
                    AW: Airflow Pump Action oder Loaded Dervish

                    Danke euch für die vielen antworten. Die allgemeine Meinung tendiert ja eher zu dem Airflow Pump Action. Aber der tipp mit ConcreteWave, dem werde ich wohl nachgehen. Ich denke das ist die beste alternative, da kann man ja denke ich mal auch das ein oder andere Board ausprobieren.

                    Kommentar


                    • #11
                      AW: Airflow Pump Action oder Loaded Dervish

                      Zitat von mirom Beitrag anzeigen
                      Lust mal paar Bilder zu posten...bisher nirgends richtig mit Setup gesehen...
                      Dein Wunsch sei mir Befehl: http://longboardz.de/forum/showthrea...l=1#post217729

                      rmn
                      Dies ist meine Signatur. Bitte nicht zensieren. Danke. Die Kulturstelle Königshausen.

                      Ein Blick in die Gebrauchtbörse lohnt sich!

                      Kommentar

                      Lädt...
                      X