Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Was für Achsen fürs 313 Bird

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Was für Achsen fürs 313 Bird

    Hi wollt mal fragen was ihr mir für Achsen für mein 313 Bird empheln würdet
    Gruß Mo

  • #2
    AW: Was für Achsen fürs 313 Bird

    was willst du damit machen
    wieviel sollen sie kosten
    wie breit sollen sie sein
    .
    .
    .
    aka der Power Ranger

    Kommentar


    • #3
      AW: Was für Achsen fürs 313 Bird

      Ich bin´s besonders gerne mit 169er Independents gefahren. Kürzeste Wheelbase, vorne 5-8 positiv gekeilt.

      Liegt schön tief, pumpt sich angenehm, ist wendig und zum sliden ebenfalls sehr angenehm dank der Standart Kingpin Achsen.

      Wenn´s schneller werden soll, würde ich allerdings was anderes empfehlen.

      lg
      Bitte unterlasst provozierende Zitate in der Signatur, die eine Antihaltung suggerieren: Für ein befriedetes Forum!

      Kommentar


      • #4
        AW: Was für Achsen fürs 313 Bird

        Sollte wendig sein also zum beispiel n slalom achse aber sollte auch noch bei eim bissel speed ruihg laufen
        preis sollte pro achse nich über 70 bis 80 euro liegen

        Kommentar


        • #5
          AW: Was für Achsen fürs 313 Bird

          Na dann guck doch mal bei den Slalom-Setups rum, würde zu ungefähr 130 mm Breite tendieren, da gäbe es je nach Budget Tracker RTX/RTS, Bennett/Randal, 125er Randals oder Kombinationen daraus, GOG HartzIV/Airflow wenn es etwas teurer sein darf, Foxy/Mitchell wenn du zu viel Kohle hast...
          Für Stadtgebrauch würde ich eher die Achsen der unteren Preisklasse empfehlen, Lager machen die Fahrt über Knochenpflaster, Kopfsteinpflastereinfahrten etc schon ungemütlicher.
          Ansonsten als LowBudgetHighEndVariante kann man in Achsen selbst sphärische Lager einbauen, kommt dann aber auch wieder auf die oben genannten Probleme raus...
          Würde selbst bei dem genannten Budget HIV/Airflow (bzw. da lieber meine Eigenbauachse, da gelagert) wählen, wäre anderen für die Stadt aber schon zu rappelig...
          1 Johannes 4,10

          Kommentar


          • #6
            AW: Was für Achsen fürs 313 Bird

            Fahre eins mit H4/Afos (+7/-7). Wendig, sehr stabil bei höheren Geschwindigkeiten und allgemein recht stimmig.
            Zuletzt geändert von perk; 06.09.2011, 16:53. Grund: - nicht +

            Kommentar


            • #7
              AW: Was für Achsen fürs 313 Bird

              Ich fahre meins auch mit H4 und Afos habe aber bei der Afos ein Lager drin bei der H4 habe ich es erst mal wieder raus genommen für die Stadt.Ich habe aber bei beiden Achsen die G.O.G Spacer drauf auf jedem Achsstift 2 ! Ohne wäre mir die Kombi zu schmal! . Ich musste aber 11 Grad keilen da ich sonst Wheelbites bekam.Ach so ich habe mal die 66mm Zigs probiert kann ich auch nur empfehlen schön Zackig!

              Kommentar


              • #8
                AW: Was für Achsen fürs 313 Bird

                wo find ich die Foxy/Mitchell und die GOG HartzIV/Airflow und wie viel würden die ungefähr kosten?

                Kommentar


                • #9
                  AW: Was für Achsen fürs 313 Bird

                  ich fahr mein bird mit holey bp's und sabre hanger. ist was breiter, fährt sich aber erste sahne. weiche gummies drin. slidet prima, ist bis 45 - 50 stabil und macht auch in der stadt noch spaßig!
                  Grüße aus der Paderstadt!
                  STEIN

                  Teigwaren heißen Teigwaren weil sie mal Teig waren!

                  Kommentar


                  • #10
                    AW: Was für Achsen fürs 313 Bird

                    Zitat von xmox Beitrag anzeigen
                    wo find ich die Foxy/Mitchell und die GOG HartzIV/Airflow und wie viel würden die ungefähr kosten?
                    Schau mal nach GOG Achsen >> Foxy, Mitchell, H4 die airflow findest du dann auch...

                    Wird richtig teuer bei Foxy / Mitchell......

                    Kommentar


                    • #11
                      AW: Was für Achsen fürs 313 Bird

                      150er Randals!

                      Kommentar


                      • #12
                        AW: Was für Achsen fürs 313 Bird

                        ISIS...! die 186 oder die kürzeren...!
                        Mal verliert man und mal gewinnen die anderen!

                        Kommentar


                        • #13
                          AW: Was für Achsen fürs 313 Bird

                          Ich fahr den Vogel im Moment mit abgedrehten 150er Randals auf 136mm, vorne 60er Randal-Baseplate, hinten 35er Base. Da spar ich mir Keile und evtl schiefe Schrauben. Pumpt gut und slalomiert auch noch ordentlich(was sich auf mich als Slalomnoob bezieht.)

                          Kommentar


                          • #14
                            AW: Was für Achsen fürs 313 Bird

                            geiles setup! wo bekommt man 60er bases her?
                            facebook.de/schotterflechte

                            Kommentar


                            • #15
                              AW: Was für Achsen fürs 313 Bird

                              Zitat von MayoP Beitrag anzeigen
                              geiles setup! wo bekommt man 60er bases her?
                              wenn ich mich nicht irre sind das randal luge baseplates...

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X