Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Entscheidungshilfe: O&H D97 vs. Hackbrett Killer vs Airflow Pump Action

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Entscheidungshilfe: O&H D97 vs. Hackbrett Killer vs Airflow Pump Action

    So, es tut mir Leid, ich weiß es nervt, aber ich muss jetzt auch mal das Orakel befragen.

    Ich habe schon seit mehreren Monaten vor, mir ein neues Board zu kaufen, aber ich kann mich einfach nicht entscheiden. Ich habe in der Zeit natürlich alle relevanten Threads gelesen und lese auch fast täglich die anderen Beratungs-Threads. Mir ist also auch nicht entgangen, dass eigentlich nur draufstellen hilft. Leider kenne ich keine anderen longboarder und alle shops sind sehr weit weg, weswegen es wohl auch noch zu keiner Entscheidung gekommen ist. Aber vielleicht bekomm ich hier ja doch noch den entscheidenden Impuls.
    So langsam nervt das überlegen nämlich und außerdem ist jetzt schon bald Winter.

    sector9-07-bamboo.jpg Die Ausgangssituation:
    Ich cruise seit einigen Jahren mit einem schmalen Sector 9 Secrets (auf dem Bild rechts) durch die Gegend.
    Seit kurzem habe ich Bear 852s mit purple Stims drauf, und zum ersten Mal gemerkt, was für ein Unterschied die Hardware machen kann, wodurch der Wunsch nach einem neuen Deck noch stärker geworden ist (und auch der Wunsch mich fahrtechnisch zu verbessern).
    Dieses Setup möchte ich zunächst auch weiterhin nutzen, das Deck sollte also dazu passen.

    Ich wiege ca. 85kg und habe Schuhgröße 45.

    Ich kann: sicher Fahren, Fußbremsen, ein bisschen cross-steppen.
    Ich möchte außerdem können: Manuals, Shovits, sliden (interessiert mich aber nur, um die Geschwindigkeit zu konrollieren um mich bei schnellerer Fahrt sicherer zu fühlen), mich insgesamt sicherer auf dem Brett fühlen. Ich bewege mich hauptsächlich in der Stadt oder auf Radwegen im Park, also eher im flachen Gelände, würde aber z.B. auch gern mal Vulkanradweg oder sowas fahren.

    Was mich an meinem Brett stört:
    w-Concave, zu schmal für meine Füße, asymmetrisch, kein sicherer Stand (rutsche schnell ab)
    Was mir an meinem Brett gefällt:
    angenehmer Flex, fährt sich sehr gemütlich, umweltfreundlich, sieht gut aus, erinnert mich an Kalifornien :-)

    Davon ausgehend habe ich zur Zeit drei Bretter in der Auswahl, die mir auch optisch sehr gut gefallen.
    - O&H d97
    - Airflow Pump Action
    - Hackbrett Killer

    Dazu gibt es zu sagen:
    Das d97 ist eigentlich für schmalere Achsen ausgelegt.
    Die anderen beiden sind dt, damit habe ich bisher noch keine Erfahrung.
    Das Hackbrett ist das teuerste, scheint mir aber auch das innovativste zu sein.

    Um euch nach dem ganzen Geschwafel ein bisschen entgegen zu kommen, formuliere ich jetzt nochmal ein paar konkrete fragen:

    - Was glaubt ihr, welches board am besten zu mir passt?
    - Lohnt es sich jetzt überhaupt noch, ein neues deck zu kaufen?
    - Wenn es doch auf Draufstellen hinausläuft, müsste ich wohl am ehesten auf die hunrigen Hügel fahren, um alle drei testen zu können, oder? Kann man dort überhaupt Bretter testen? (Das Benzin würde ich mir allerdings lieber sparen. Das entspricht ungefähr einem Satz neuer Achsen + bushings)


    Also, ich hoffe ihr könnt damit was anfangen.
    Vielen Dank schonmal für die Hilfe, auch die passive, die ich durchs Mitlesen im Forum bereits erhalten habe.

  • #2
    AW: Entscheidungshilfe: O&H D97 vs. Hackbrett Killer vs Airflow Pump Action

    Es sind alle gute Board , mit keinen machst du was falsch ich würde dennoch das Pump action nehmen. Obwohl Olson und Hekmati auch gut ist. Mit Hackbrett kenn ich mich nicht aus.





    "Wheels are wheels, boards are boards, and each of them has there little differences about them, but as long as you put in the time to ride them you will get used to it" (James Kelly)
    gruß der bongi

    Kommentar


    • #3
      AW: Entscheidungshilfe: O&H D97 vs. Hackbrett Killer vs Airflow Pump Action

      also ich zu dem o&h und dem hack kann ich nichts sagen aber das airflow hat irgednwie son lahmen flex...(gibts verschiedene flexhärten?) auf jeden hat es mich nicht überzeugt

      e: hab grad nachgeguckt und ich glaub mein kumpel hatte flex 1 und das war echt labbrig
      aber ich denke dass du wenn schon flex 2 nehemen würdest oda?
      Zuletzt geändert von windows; 19.09.2011, 20:07.

      Kommentar


      • #4
        AW: Entscheidungshilfe: O&H D97 vs. Hackbrett Killer vs Airflow Pump Action

        Zitat von TrashGordon Beitrag anzeigen
        - Lohnt es sich jetzt überhaupt noch, ein neues deck zu kaufen?
        Naja, der Hype ist noch im Wachstum, wobei die Preise wohl bereits das Maximum erreicht haben. In Anbetracht der gesamtwirtschaftlichen Lage würde ich auf Kredit kaufen, mit niedrigen Zinsen den Leverage-Effekt via Gebrauchtbörse nutzen und auf Inflation hoffen, die fdp is ja schon weg.

        Und ich würde das Hack nehmen. Hat sich auch in Stresstests als sehr wertstabil erwiesen.

        Kommentar


        • #5
          AW: Entscheidungshilfe: O&H D97 vs. Hackbrett Killer vs Airflow Pump Action

          aufgrund des vilen cruisens und dm wunsch nach sliden würde ich dir droptru montage empfehlen.
          da du crossstepen wilst, fallen allzu kurze bretter raus. also kein tantien und kein fast&furious.
          das o&h ist schön aber ich schätze zu klein und zu hoch für das tägliche pushen. das pumpaction und hackbrett killer hätte mir zuwenig nose und tail. außerdem ist es ziemlich viel kohle für ein brett worauf man noch nie stand.

          mir fällt jetzt das jet doppler ein. es kostet neu 80€ und hat kleine kicks für shoveits, ist droptru und ne ecke länger. je nach flexatufe ist es smoother für die stadt oder steifer für größere hügel. ich denke damit kannste erstmal nichts verkehr machen. einziges minus ist evtl das gewicht. aber das liegt auch noch im rahmen. für 80€ kann mans probieren. wenn es dir nicht gefällt wirst du es sicher für 70 wieder los. wer weiß vielleicht sogar an mich :)

          viel erfolf beid er weiteren recherche und schön dass du alle fragen bereits im 1. post beantwortet hast :up:
          facebook.de/schotterflechte

          Kommentar


          • #6
            AW: Entscheidungshilfe: O&H D97 vs. Hackbrett Killer vs Airflow Pump Action

            manuals, shovits:: O&H - Pumpaction - Hackbrett ::slides, schnellere abfahrten
            boarding - what else

            Kommentar


            • #7
              AW: Entscheidungshilfe: O&H D97 vs. Hackbrett Killer vs Airflow Pump Action

              Zitat von nagometerinsky Beitrag anzeigen
              Naja, der Hype ist noch im Wachstum, wobei die Preise wohl bereits das Maximum erreicht haben. In Anbetracht der gesamtwirtschaftlichen Lage würde ich auf Kredit kaufen, mit niedrigen Zinsen den Leverage-Effekt via Gebrauchtbörse nutzen und auf Inflation hoffen, die fdp is ja schon weg.

              Und ich würde das Hack nehmen. Hat sich auch in Stresstests als sehr wertstabil erwiesen.
              Die Frage war natürlich auf die Jahreszeit bezogen, aber vielen Dank für die messerscharfe wirtschaftspolitische Analyse. Dass das Hackbrett in der Gebrauchtbrse auftaucht, halte ich für eher unwahrscheinlich. Wer seins loswerden will kann sich natürlich mal melden. Um die Frage zu paraphrasieren: Werden die 2011er Bretter denn Anfang 2012 erwartungsgemäß günstiger, so dass sich das Warten lohnt?

              Kommentar


              • #8
                AW: Entscheidungshilfe: O&H D97 vs. Hackbrett Killer vs Airflow Pump Action

                Nee, und ja, so bald wird wohl keins in der Börse auftauchen, aber so meinte ich das ja auch nich, aber auch egal. Hatte deine Trickser Ambitionen überlesen, da is das Hack wohl nich das richtige

                Kommentar


                • #9
                  AW: Entscheidungshilfe: O&H D97 vs. Hackbrett Killer vs Airflow Pump Action

                  Du soltest Dir überlegen, wo dein Schwerbunkt liegt. Killer ist echt schicl, aber für Dancen oder Manuals eher nicht so geeignet. Das d97 ist fein, aber eher ein Cruiser, toll f. Tricks (Shuvit, Manuals). Würde mir noch mal das Hackbrett Balance ansehen. Das bietet eigentlich alles, was Du suchst und kostet auch weniger als das Killer. Bei O6H würde ich mir den Freerider mal ansehen. Habe ich noch nicht live gesehen, aber siht so aus, als gingen Manuals und Co damit auch.

                  Cheers

                  Nico

                  Kommentar


                  • #10
                    AW: Entscheidungshilfe: O&H D97 vs. Hackbrett Killer vs Airflow Pump Action

                    Zitat von Bongloarder
                    Es sind alle gute Board , mit keinen machst du was falsch ich würde dennoch das Pump action nehmen. Obwohl Olson und Hekmati auch gut ist. Mit Hackbrett kenn ich mich nicht aus.
                    Sorry, aber mit der aussage is doch nun wirklich niemand geholfen. Und wie kannst du sagen, dass alle Boards gut sind, wenn du das Hackbrett nicht mal kennst?
                    Ist zwar nett wenn man helfen will, aber doch bitte nur, wenn man sich mit dem entsprechenden Thema auch wirklich auskennt.
                    Zuletzt geändert von MarshallVH; 20.09.2011, 10:33.

                    Kommentar


                    • #11
                      AW: Entscheidungshilfe: O&H D97 vs. Hackbrett Killer vs Airflow Pump Action

                      kann man so nich genau sagen, bei dem killer kann ich dir allerdings sagen, dass es wohl nächstes jahr immer noch zum gleichen preis zu haben sein wird, da es 2012 keine komplette neuauflage des boards geben wird (vlt. neu designete cover....)
                      aber eins kann ich sagen ich fahre zwei hackbretter und die bretter vom hack sind sehr gut verarbeitet und lassen sich gut strapazieren..... d.h. auf jeden fall ihr geld wert....

                      Kommentar


                      • #12
                        AW: Entscheidungshilfe: O&H D97 vs. Hackbrett Killer vs Airflow Pump Action

                        auf keinen fall das pump action. viel zu labbrig. wenn du n topmount suchst nimm das d97, wenn du n gedropptes suchst nimmste das hack oder n vendetta von rayne.
                        Ehrlichkeit statt schmackhafter Augenwischerei.

                        Kommentar


                        • #13
                          AW: Entscheidungshilfe: O&H D97 vs. Hackbrett Killer vs Airflow Pump Action

                          Zitat von Slartibartfass Beitrag anzeigen
                          Du soltest Dir überlegen, wo dein Schwerbunkt liegt. Killer ist echt schicl, aber für Dancen oder Manuals eher nicht so geeignet. Das d97 ist fein, aber eher ein Cruiser, toll f. Tricks (Shuvit, Manuals). Würde mir noch mal das Hackbrett Balance ansehen. Das bietet eigentlich alles, was Du suchst und kostet auch weniger als das Killer. Bei O6H würde ich mir den Freerider mal ansehen. Habe ich noch nicht live gesehen, aber siht so aus, als gingen Manuals und Co damit auch.

                          Cheers

                          Nico
                          Das Balance ist zwar auch chic, aber von der Form her meiner aktuellen Gurke zu ähnlich.

                          Kommentar


                          • #14
                            AW: Entscheidungshilfe: O&H D97 vs. Hackbrett Killer vs Airflow Pump Action

                            als kleiner tipp: in der gebrauchtbörse ist grad ein D97 ;)

                            Kommentar


                            • #15
                              AW: Entscheidungshilfe: O&H D97 vs. Hackbrett Killer vs Airflow Pump Action

                              Zitat von DeinLiebling Beitrag anzeigen
                              als kleiner tipp: in der gebrauchtbörse ist grad ein D97 ;)
                              I know. I know.

                              Edit: Falls es jemanden interessiert, ich versuche mein glück jetzt mit dem d97 aus der Gebrauchtbörse, und bin schon sehr gespannt. Vielen Dank nochmals an alle, die hier geantwortet haben.
                              Zuletzt geändert von TrashGordon; 21.09.2011, 18:08.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X