Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Nicht saqschweres Dropdeck gesucht

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Nicht saqschweres Dropdeck gesucht

    Ich denke mir jetzt schon seit ner Weile dass ich gerne ein Deck mit bisken Drop hätte das zugleich aber nicht sauschwer ist und werde einfach nicht fündig..
    Marktlücke?!
    Ok, es gibt das Flying Pan, aber dessen scheinbare Nervosität kann ich als Boon eigentlich nicht gebrauchen.. Sonst so?

  • #2
    AW: Nicht saqschweres Dropdeck gesucht

    was definierst du als schwer? alles über 2kg? wie wärs mim rayne vendetta?
    Ehrlichkeit statt schmackhafter Augenwischerei.

    Kommentar


    • #3
      AW: Nicht saqschweres Dropdeck gesucht

      danke für den thread, bisher waren alle drop bretter die mir unter gekommen sind relativ mächtig, welche boards das waren und wie schwer die jetzt sind weis ich leider auch nich. würd mich mal interessieren was es da für unterschiede gibt.
      spachtelmasse und polyester macht die kiste wieder fester :)

      Kommentar


      • #4
        AW: Nicht saqschweres Dropdeck gesucht

        Je nachdem, was für dich schwer ist könnte das Nemesis was sein. 2,3 kg ist meiner Meinung nach noch im Rahmen. Ansonsten: Selbst ist der Mensch. Imho sollte man bei nem Drop allerdings mit Furnier und viel Glas im Vakuum arbeiten.
        Wheelbite free youth!

        Kommentar


        • #5
          AW: Nicht saqschweres Dropdeck gesucht

          Root goblin, für seine größe ist das gewicht im rahmen.
          Odern (baby) killswitch, isis con rayne.

          Wie sich doe kebbek teile vom gewicht verhalten weis ixh nicht gibt aber auch gedroppte in deren palette.

          Kommentar


          • #6
            AW: Nicht saqschweres Dropdeck gesucht

            Mit Drop meinte ich schon Dropdown oder in Kombi mit DT wenn nur son Hauch Drop à la KS.. reine DT gibts ja Haufenweise unter 2.

            Nemesis is mir persönlich zu lang da Zwerg, und über 2kg find ich eigentlich schon nicht mehr leicht, schön wären maximal 2.

            Das Fuse (son Rocker geht auch) is da nur knapp drüber aber wohl ein Waschlappen, und dann gäbs da noch das neue Niko Desmarais das von der Länge passt, aber mit 2,2 auch schon wieder in die falsche Richtung geht.. überhaupt nervt mich dieses nur Holz verbauen und dann nen Arsch voll Geld dafür verlangen.

            Goblin is wohl auch zu groß.. Baby KS weiß nich so recht.. Drop vom KS is mir eigentlich generell bissi zu wenig, außerdem kann ich auf W gerne verzichten

            Kommentar


            • #7
              AW: Nicht saqschweres Dropdeck gesucht

              vielleicht das Isis, das hat allerdings auch nen W.
              Wheelbite free youth!

              Kommentar


              • #8
                AW: Nicht saqschweres Dropdeck gesucht

                Wird wohl doch darauf hinauslaufen: gibts nich.

                Da wird ständig versucht was neues zu kredenzen und auf fahrende Züge aufzuspringen, aber kein Hersteller kommt auf die Idee ein halbwegs leichtes Dropdown zu bauen?! Schon irgendwie weird.. Achja, ich will %

                Kommentar


                • #9
                  AW: Nicht saqschweres Dropdeck gesucht

                  http://longboardz.de/forum/showthread.php?t=11802

                  Ich glaub der Haengehose hat's. Vielleicht ist er ja einem guten Angebot nicht abgeneigt...

                  Kommentar


                  • #10
                    AW: Nicht saqschweres Dropdeck gesucht

                    Nee, lieber nich. Hab gehört wenn der keine 10 Evos zuhause hat wird er hibbelig und schreit LIIIIINKS vom Balkon

                    Kommentar

                    Lädt...
                    X