Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

X-flex oder s-felx?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • X-flex oder s-felx?

    Hey,
    wie der name es schon sagt suche ich hier den Unterschied zwischen dem Fibretec s-flex und dem x-flex

    Würde mich sehr freuen wenn ihr mal etwas dazu posten :D

    Mfg Marvin

  • #2
    AW: X-flex oder s-felx?

    Von der Fibretec-Seite, Herausforderung angenommen.
    S-Flex:

    Tech specifications:
    • double v-lam bamboo core
    • print - scratch resistant heat transfer
    • length - 960mm
    • width - 240mm
    • weight 1.30kg
    • wheelbase 71cm
    • concave 0.8cm
    • camber 1.5cm
    Ride specifications:

    Flex
    Slalom
    Carving
    Sliding
    Crusing
    Freeride
    Downhill

    X-Flex:
    Tech specifications:
    • double v-lam bamboo core
    • print - scratch resistant heat transfer
    • lenght 1000mm
    • width 238mm
    • weight 1.40kg
    • wheelbase 71cm
    • concave 1.0cm
    • camber 1.0cm
    Ride specifications:

    Flex
    Slalom
    Carving
    Sliding
    Crusing
    Freeride
    Downhill

    they see me trollin, they hatin patrollin and tryna catch me writin dirty
    >>Buhlt um die Gunst des Konsumkids denk an den Stumpfsinn bevor du "Keep it real" in den Mund nimmst<<
    >>Emancipate yourself from mental slavery, none but ourselves can free our mind.<<

    Kommentar


    • #3
      AW: X-flex oder s-felx?

      Soweit ich das sehe (konnte bis jetzt nur das X-flex fahren) sind beide Boards recht ähnlich. Das X-flex hat im Gegensatz zum S-flex kleine Kicks an Tail und Nose. Camber ist beim S-flex ausgeprägter und Concave ist auch unterschiedlich. Das ganze ist natürlich geschmackssache.
      Was die Risse anbelangt welche diese Decks gerne bekommen sind anscheinend beide Boards gleich anfällig.
      Falls du eins von den zweien kaufen willst würde ich mir mal noch über Decks von anderen Herstellern Gedanken machen.

      Kommentar


      • #4
        AW: X-flex oder s-felx?

        das x flex hat auch viel mehr flex wie das s flex. je nach dem wie schwer du bist könntest du mit dem x flex probleme bekommen. ich würde aber noch ein wenig warten es kommt das freeride 1030 von fibretec was ich finde ein sehr nettes brett ist, eine mischung aus s und x flex mit nicht soviel flex. finde fibretec ist ein top lobo hersteller mit guter qualität.

        ps: 6mal das wort flex in dem kurzen post benutzt, liest sich etwas merkwürdig

        Kommentar


        • #5
          AW: X-flex oder s-felx?

          Danke schonmal :D

          Ich habe mich bei der Longboard wahl auf diese beiden Boards beschrenkt, weil sie viel Flex besitzen, denn ich besitze bereits ein Board mit wenig Flex.
          Gibt es noch andere Boards mit vergleichbaren Flex?

          Kommentar


          • #6
            AW: X-flex oder s-felx?

            also ich fahr das s-flex jetzt seit nem knappen jahr und auch ziemlich oft, is aber noch top in schuss ;)
            wenn du was mit snappy trampolin flex willst is des echt nich schlecht, camber sind in etwa 1,5cm vorhanden und concave is eher mild aber für mich angenehm so ca 10mm
            is auch nich zu flexy un daher auch einigermaßen stabil wenns schneller wird und vor allem isses LEICHT!!!
            (E: bevor ich hier scheiße laber, laut hersteller sinds 1,3kg) deck only nur etwas über 1kg ;)

            achja ich fahr die grüne variante mit ~85kg lebend gewicht ;)
            hoffe ich konnte dir wenigstens etwas helfen ;)

            Kommentar


            • #7
              AW: X-flex oder s-felx?

              heyho! ich habe grad mein S-flex in die börse gestellt ;D ist ein wirklich spaßiges brett... das x-flex war damals auch ind er auswahl... hab mich aber zu dem brett mit mehr camber entschieden weils "spritziger" flext ;D das mit den rissen kann ich auch nicht bestätigen... ich dachte eig. das ist ein problem der früheren produktreihen des S-flex? du musst aber wirklich lust auf flex haben! das hat ne menge ;D;D

              Kommentar


              • #8
                AW: X-flex oder s-felx?

                ich glaub das mit den rissen war ein problem als die s-flexs noch "komplett" aus vertikal verleimten (v-lam) bambus warn, meins hat allerdings an den DT-fräsungen bereits eine horizontal verleimte lage bambus, denke das wird damit zusammenhängen, dass die nich mehr so anfällig für risse sind.

                und jaaaa flex hat des ding einiges, also wenn du dich dafür entscheidest musst du vieeel flex lieben ;)

                Kommentar


                • #9
                  AW: X-flex oder s-felx?

                  Das x-flex gibt wird nicht mehr produziert. Neuerdings gibt es das freeride+ x-flex als gemisch = Freerider mit nose und tail + restflex. (Kein Camber sondern Rocker und 1,3 cm concave)

                  fibretec.jpg
                  Grezz
                  Lucas

                  Kommentar

                  Lädt...
                  X