Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Mit welchem Deck werde ich glücklich?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Mit welchem Deck werde ich glücklich?

    Hallo! Erstmal ein großes Kompliment an dieses tolle Forum, ich habe mir bereits einige Stunden mit Stickys um die Ohren gehauen und es hat mir wirklich sehr geholfen. Da es so langsam Sommer wird und man sich mit etwas Mut schon in T-Shirt vor dir Tür wagen kann habe ich vor einigen Wochen damit begonnen nach dem passenden Spass-/Sportgerät für diesen Sommer zu suchen. Meine Wahl ist erst auf neue Inline Skates gefallen, da ich damit halbwegs vertraut bin, aber als ich dann vor kurzem zum ersten Mal ein Longboard gesehen habe und so viel von der tollen Community gehört habe, musste diese Entscheidung nochmal "überarbeitet" werden. :) Wie gesagt habe ich mich bereits einige Stunden auf verschiedenen Seiten ausgetobt und habe eine ungefähre Vorstellung davon, was ich möchte. Hier mal die "Eckdaten":

    Ich bin gerne vielseitig/flexibel und neben gemütlichem Cruisen fahre ich auch gerne mal in Skateparks über ein paar Rampen. Deswegen denke ich, dass ich an einem Topmount-Modell praktisch garnich vorbei komme. Aus dem selben Grund halte ich ein Deck mit Kicktail für sehr angebracht. Ich habe gesehen, dass es Modelle mit Nosetip und Kicktail gibt, was ich zwar ganz nützlich finde, aber da ich mit dem Teil nicht in der Halfpipe fahren will ist das ehr nebensächlich. Was ich vom lesen her sehr interessant fande sind Modelle mit Camber und etwas Flex, lässt sich sowas mit einem Kicktail verbinden bzw. gibt es sowas? Und wie ist es mit Curves, gibt es sowas auch bei Flex-Brettern(stell ich mir komisch vor)? Ich hatte damals mal ein Skateboard mit starker Curve und habe es als sehr unangenehm empfunden. Des Weiteren wäre es schön, wenn die Rollen nicht extrem weit über das Deck hinaus ragen, damit ich beim pushen genug Beinfreiheit habe. Aus diesem Grund habe ich auch 150mm Achsen ins Auge gefasst, die ich dann mit möglichst großen Rollen bestücken möchte. Wie ist das eigentlich mit der Länge eines Decks, welche Auswirkungen hat das auf das Fahrgefühl? Ich habe Modelle die mir gefallen zwischen 80 und 120cm gesehen, wovon mir die längeren prinzipiell besser gefallen. Fragen über Fragen... :) Ich wiege übrigends je nach Form zwischen 80-85 Kilo, bin 1,84m groß und habe Schuhgröße 42. Das scheint ja eine Rolle zu spielen. Dann hoffe ich mal, dass ich nicht zu viele oder gar unsinnige Fragen gestellt habe und ihr mir helfen könnt. Vorweg schon ganz, ganz vielen Dank und hier nochmal ein paar Modelle die ich naiver Weise ins Auge gefasst habe:

    (Ich habe die Links entfernt. Sorry!)
    Zuletzt geändert von Tinu; 24.04.2012, 10:28.

  • #2
    AW: Mit welchem Deck werde ich glücklich?

    Moinsen!
    Hattest du hier mal reingeschaut?

    Größere Wheelbase= mehr Standfläche und stabieler bei höherem Tempo, aber auch größerer Wendekreis.
    Alles an Länge außerhalb der Wheelbase-mehr Kick.
    Zu den Decks: Wirf die ohne Wheelwells schon mal raus, denn ohne Riser wird das mit Paris Achsen und 70mm Rollen nichts werden.

    Tail und Flex:
    Verträgt sich nicht sonderlich gut, also durch den Flex wenig Pop,
    wodurch das Tail dann aus "dem Teil da hinten für die Ollies"
    zur "Manual-Hilfe" verkommt.

    Kahuna Deck mit Noname-Komponenten... würd ich sein lassen, bei den Hawaiianern gibt´s generell eher wenig für´s Geld.

    Spoon Nose - schon eher, wird wohl aber mit normalen Achsen und 65mm Rollen besser kommen

    Das Kalieber: ohne Wheelwells wird´s halt schon gut hoch werden

    POGO TT Longrifle geiler, großer Cruiser/Dancer, weiß nur nicht, was du vom Tail erwartest, könnte dir zu weich sein

    COMET Shred City 38" - mehr so großes Slide-Board, da ohne Wheelwells eher eingeschenkt Nutzbar für "allroundiges" Setup.

    Tip: Schau dich mal durch´s Angebot von Earthwing.



    ferd tiga vogl :P

    Kommentar


    • #3
      AW: Mit welchem Deck werde ich glücklich?

      Vielen Dank für die schnelle Antwort! :) Den Einsteiger-Thread hatte ich natürlich gelesen, die Geschichte mit der Wheelbase habe ich aber erst jetzt nach deiner Erklärung verstanden. Da ich ja bei niedrigeren Geschwindigkeiten auch ohne Probleme mit dem Kicktail lenken kann, wäre mir eine größere Wheelbase wahrscheinlicher lieber. Ollies möchte ich mit dem Board nicht unbedingt springen, ich betrachte das Tail ehr als Werkzeug für schnelle Richtungswechsel und notwendig für Drop-Ins(wenn ich mal irgendwo runterfahren will). Dementsprechend wäre etwas flex schon sehr schön(das Ding muss sich ja nicht bis auf die Erde durchbiegen). :) Was die Wheelwells betrifft, hätte ich nicht gedacht, dass das so wichtig ist. Aber ich denke du wirst es wissen und bevor ich mich am laufenden Band auf die Nase lege, nehm ich das lieber mit. Gibt es da verschiedene Tiefen bei Wheelwells bzw. werden Wheelbites damit komplett verhindert, oder wie läuft das? Und vielen Dank für die Hersteller-Tips, ich schau mir Earthwing grade an...

      Wie sieht es hiermit aus: http://www.silverfishlongboarding.co...ex-44-kicktail ? Wobei ich da nur Setups mit 180mm Achsen finde...
      Zuletzt geändert von Tinu; 24.04.2012, 10:52.

      Kommentar


      • #4
        AW: Mit welchem Deck werde ich glücklich?

        Ah..Shoplinks X_x
        How can Hip Hop be dead if Wu Tang is forever?

        Kommentar


        • #5
          AW: Mit welchem Deck werde ich glücklich?

          Schau dir mal das Arbor Agent und das Arbor Mini Shaka sowie das Super Shaka an - sind zwar nicht flexig denk ich mal, aber sonst dürften die gut zu dir passen!

          und lösch die Shoplinks, sonst gibt's Kloppe :D

          Kommentar


          • #6
            AW: Mit welchem Deck werde ich glücklich?

            Zitat von klotzey Beitrag anzeigen
            Schau dir mal das Arbor Agent und das Arbor Mini Shaka sowie das Super Shaka an - sind zwar nicht flexig denk ich mal, aber sonst dürften die gut zu dir passen!

            und lösch die Shoplinks, sonst gibt's Kloppe :D
            Ich schau mir die Arbor-Modelle mal an, vielen Dank! Das mit den Shoplinks tut mir Leid, ich bin wirklich in einigen Foren aktiv, aber das sehe ich zum ersten Mal. Ich habe alle Links entfernt.

            Kommentar


            • #7
              AW: Mit welchem Deck werde ich glücklich?

              Das Forum gehört eben einem Shopbetreiber - wenn hier jeder andere Shops promoted, dann ist das wohl eher geschäftsschädigend ;)

              Kommentar


              • #8
                AW: Mit welchem Deck werde ich glücklich?

                Hier nochmal ein kleines Update: Am meisten sprechen mich momentan das G&S Fibreflex "44 Kicktail(nahezu nicht zu bekommen) und das Kaliber John wayne an. Beide Decks haben Flex, Kicktail und sind mindestens 100cm lang. Ausserdem gefällt mir das schlichte Design. Hat jemand zufällig Erfahrung mit diesen Decks gemacht oder kann anhand der 2 von mir genannten Modelle noch weiter empfehlen? Vielen Dank! :)

                Kommentar


                • #9
                  AW: Mit welchem Deck werde ich glücklich?

                  Zitat von klotzey Beitrag anzeigen
                  Das Forum gehört eben einem Shopbetreiber - wenn hier jeder andere Shops promoted, dann ist das wohl eher geschäftsschädigend ;)
                  um dem OffTopic treu zu bleiben:

                  Der Vollständigkeit halber muss man aber auch sagen, dass auch Links zu Fränkys Shop nicht erwünscht sind. Jeder soll sich den Shop seines Vertrauens selber suchen können, wenn ichs richtig verstanden habe,

                  OT: Die neue Kaliber-Reihe ist so neu, dass dir wahrscheinlich keiner was dazu sagen kann.
                  Sie sind TeilnehmerIn an einem sozialen Experiment. Vielen Dank für ihre Kooperation.

                  Kommentar


                  • #10
                    AW: Mit welchem Deck werde ich glücklich?

                    na es geht eher darum das longboarder longboarder in boards beraten und nicht (u.a.) shopbesitzer ihre links im forum verteilen damit die objektivität gewahrt bleibt.
                    ein werbefreies forum kann nur so funktionieren das keine links von niemanden gepostet werden, so ist es für alle fair.
                    wenn ein xy deck "beraten" wird kann derjenige in google sich n shop aussuchen und xy da auch kaufen.

                    es geht ja hier nicht um die shops sondern um die boards die hier beraten werden.

                    andere foren, andere regeln!

                    fränky 8)
                    - LongboardZ.de
                    just remember... there are no stupid questions. just stupid people who act like they know everything... everybody has to start somewhere, you'll figure it out soon enough

                    Kommentar


                    • #11
                      AW: Mit welchem Deck werde ich glücklich?

                      Also darf ich so gesehen deinen Shop auch nicht verlinken?
                      How can Hip Hop be dead if Wu Tang is forever?

                      Kommentar


                      • #12
                        AW: Mit welchem Deck werde ich glücklich?

                        Zitat von HotBloodWrkout Beitrag anzeigen
                        Also darf ich so gesehen deinen Shop auch nicht verlinken?
                        Zitat von fränky Beitrag anzeigen
                        ein werbefreies forum kann nur so funktionieren das keine links von niemanden gepostet werden, so ist es für alle fair.
                        wenn ein xy deck "beraten" wird kann derjenige in google sich n shop aussuchen und xy da auch kaufen.
                        also sogesehen nein
                        Im Auftrag des Teufels unterwegs.

                        Kommentar


                        • #13
                          AW: Mit welchem Deck werde ich glücklich?

                          Zitat von Tinu Beitrag anzeigen
                          Hier nochmal ein kleines Update: Am meisten sprechen mich momentan das G&S Fibreflex "44 Kicktail(nahezu nicht zu bekommen) und das Kaliber John wayne an. Beide Decks haben Flex, Kicktail und sind mindestens 100cm lang. Ausserdem gefällt mir das schlichte Design. Hat jemand zufällig Erfahrung mit diesen Decks gemacht oder kann anhand der 2 von mir genannten Modelle noch weiter empfehlen? Vielen Dank! :)
                          da das mit den Links nun geklärt wäre, können wir ja bei Tinu weitermachen.
                          Sie sind TeilnehmerIn an einem sozialen Experiment. Vielen Dank für ihre Kooperation.

                          Kommentar


                          • #14
                            AW: Mit welchem Deck werde ich glücklich?

                            der longboardalm kicktail cruiser wäre vielleicht noch eine alternative

                            günstiges noname board das von der qualität vollkommen in ordnung geht und vom preis sowieso.
                            schlichte optik, kichtail, 101cm.

                            im österreichischen forum gibts ja eine eigene "händlerabteilung" - hier sind weitere angaben beschrieben vom shopeigetümer:
                            http://bomben.at/CMS/index.php?optio...Itemid=34#5719


                            oder vielleicht ein earthwing widerglider
                            boarding - what else

                            Kommentar

                            Lädt...
                            X