Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

longboard Olson&Hekmati d97 mit 65 kg ?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • longboard Olson&Hekmati d97 mit 65 kg ?

    Hey ich hab überlegt mir das O&H d97 zu kaufen.
    Ich mach mir jetzt nur ein bischen Sorgen, ob man den flex genug spürt bei meinem Gewicht ?
    Vielleicht kann mir ja jemand aus eigener Erfahrung Bericht erstatten ;)
    Danke im Vorraus

  • #2
    AW: longboard Olson&Hekmati d97 mit 65 kg ?

    wieg auch nicht viel mehr - bin mal draufgestanden; fands angenehm snappy..


    aber ich fahr eigentlich immer steife bretter..
    boarding - what else

    Kommentar


    • #3
      AW: longboard Olson&Hekmati d97 mit 65 kg ?

      Könnte man das Deck auch zum einfachen City-Cruising nutzen? Mit 67 kg

      Kommentar


      • #4
        AW: longboard Olson&Hekmati d97 mit 65 kg ?

        ja, auf jeden Fall! Gutes Brett zum cruisen, macht Laune. Kann dir dazu Paris Trucks (v2) empfehlen.

        Kommentar


        • #5
          AW: longboard Olson&Hekmati d97 mit 65 kg ?

          150 mm oder 180 mm?

          Kommentar


          • #6
            AW: longboard Olson&Hekmati d97 mit 65 kg ?

            180mm. Bolzen, Paris, Sabre, Gunmetal oder Bear.
            dazu ne 70mm Rolle nach Gusto, und Du hast viel Spaß damit.
            Minimonster weiß, o&h Race rot, Zigzags lime...
            oder lieber was ohne Lippe?
            skate further - longboardlove - rocket longboards
            on personal exodus since 2009

            Kommentar


            • #7
              AW: longboard Olson&Hekmati d97 mit 65 kg ?

              Meine bessere Hälfte hat ein D97 mit 150er Paris dran. Ich hatte mal spaßeshalber den Hanger gegen einen 180mm getauscht, fuhr sich auch prima, halt ein wenig weniger agil. Die zusätzlichen 3cm lassen die Achsen aber schon sehr breit aussehen, da es dann schon deutlich über die Deckbreite geht.

              Kommentar


              • #8
                AW: longboard Olson&Hekmati d97 mit 65 kg ?

                Wenn das Brett zum Cruisen genutzt wird, würde ich auf jeden Fall 150er Achsen nehmen. Man sollet darauf achten, dass die Achsen die Wheelbase nicht zu sehr verkürzen. Randals, z.b. finktionieren, Caliber beissen (m. 70er Offset Rollen).

                Kommentar


                • #9
                  AW: longboard Olson&Hekmati d97 mit 65 kg ?

                  caliber beissen so ziemlich alles, was einen sinnvollen shape hat ;)
                  die verkuerzen zu arg, bei decks, die diese achse moegen,
                  steht man echt weit weg von jeder anderen achse...
                  OLSON & HEKMATI
                  asphaltinstrumente

                  Kommentar


                  • #10
                    AW: longboard Olson&Hekmati d97 mit 65 kg ?

                    Was haltet ihr von diesem setup zum city-cruising:
                    olsonhekmati D97
                    Paris reverse kingpin truch 150mm
                    O&H race 79a
                    ABEC 7 Oil-Lubricated

                    (Anfänger :D)

                    Kommentar


                    • #11
                      AW: longboard Olson&Hekmati d97 mit 65 kg ?

                      deck super
                      achsen würd ich 180mm paris v2 nehmen
                      wheels ok oder 77a traction beams
                      kugellager: Industrielager für 4 Euro

                      Kommentar


                      • #12
                        AW: longboard Olson&Hekmati d97 mit 65 kg ?

                        Wenn ich Paris V2 nutzen würde, welche bolzen bräuchte man?

                        Kommentar


                        • #13
                          AW: longboard Olson&Hekmati d97 mit 65 kg ?

                          Hört sich nach dem Setup an, dass O&H selber anbieten. Die werde schon wissen, warum. Ist doch gut so.

                          Kommentar


                          • #14
                            AW: longboard Olson&Hekmati d97 mit 65 kg ?

                            Welche Rollenhärte wäre denn für gröberen Asphalt empfehlenswert?

                            Kommentar


                            • #15
                              AW: longboard Olson&Hekmati d97 mit 65 kg ?

                              Nimm die 76er.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X