Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Freerider gesucht - Twin Tip, Nose+Tail, Drop-Through

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Freerider gesucht - Twin Tip, Nose+Tail, Drop-Through

    Moin zusammen,

    ich würde gerne mein Cruiser/Carver-Setup (Vanguard+180er Paris+ 75mm In Heat's) um ein Freeride Deck erweitern und mich mal ans Sliden lernen machen. Cult Classics sind bereits bestellt.

    Zu mir: Aktuell ~90kg (versuche aber in den nächsten Monaten auf 75-80 runterzukommen) , Schuhgröße 44, 1,84m.

    Was ich gern hätte:
    - Twin Tip
    - Nose+Tail
    - Drop-Through
    - deutlich tiefer als mein aktuelles Setup (leichteres Pushen/Sliden)
    - deutlich weniger Flex als mein aktuelles Setup, ETWAS Flex wäre ok, muss also nicht 100% stiff sein

    Decks, die ich bereits rausgesucht habe:
    - Loaded Tan Tien - 170€ (würde eigentlich gerne mal eine andere Marke ausprobieren)
    - Landyachtz Drop Carve - 190€ (zu flexy?)
    - wefunk DT39 - 170€
    - Fibretec Freeride 1030 - 200€
    - Lush Symbian - 120€ (Preis-Leistung scheint ja super zu sein)

    Hat jemand weitere Deck-Tipps, die ich mir mal anschauen kann?
    Was wäre von meinen genannten die beste Option?
    Was machen Sachen?

  • #2
    AW: Freerider gesucht - Twin Tip, Nose+Tail, Drop-Through

    Ich kann dir sagen das das drop carve sehr stark flext bei deinem gewicht !
    Und es hat meiner meinung nach auch ein wenig concave zum sliden, aber geschmackssache.

    Das fibertec ist echt klasse aber für die anfänge doch noch sehr teuer !

    Kommentar


    • #3
      AW: Freerider gesucht - Twin Tip, Nose+Tail, Drop-Through

      Tan Tien dürfte zu flexig sein, Lush Symbian sollte optimal passen und hat nen klasse Preis, zugreifen !

      Kommentar


      • #4
        AW: Freerider gesucht - Twin Tip, Nose+Tail, Drop-Through

        Hey!

        Vielen Dank schonmal. Könntest du einschätzen, wie sich das Drop Carve mit meinem "Zielgewicht" fährt? Wäre das immernoch zuviel Flex?

        Preislich wäre es zwar super, wenn es nicht ganz so teuer wäre, wenn das Fibretec jetzt aber wirklich das Deck ist, dass am besten zu meinen Wünschen passt, würde ich da auch die 200€ für ausgeben.

        Zitat von skimskate Beitrag anzeigen
        Tan Tien dürfte zu flexig sein, Lush Symbian sollte optimal passen und hat nen klasse Preis, zugreifen !
        Auch dir danke für die Einschätzung. Das das Symbian in Preis-Leistung gewinnt, scheint recht eindeutig zu sein. :)
        Was machen Sachen?

        Kommentar


        • #5
          AW: Freerider gesucht - Twin Tip, Nose+Tail, Drop-Through

          meinst du mit Nose und Tail wirkliche Kicks oder nur etwasfreiraum nach den Achsen? Wenn du Kicks willst würd ich persönlich auf dropthrough verzichten. ist einfach sehr viel hebel auf wenig Holz(vor allem bei deinem Gewicht). dann lieber ein Micro-drop mit Kicks. Alles im Bereich 3/8-5/8 Inch drop kommt genauso niedrig raus wie dropthrough, is aber haltbarer. Und wenn dus eh als Slider willst sind Indipendent Achsen einfach top und auch nochmals tiefer als jede RKP(ausser vielleicht G.O.G)

          Kommentar


          • #6
            AW: Freerider gesucht - Twin Tip, Nose+Tail, Drop-Through

            Zitat von Loserchief Beitrag anzeigen
            meinst du mit Nose und Tail wirkliche Kicks oder nur etwasfreiraum nach den Achsen? Wenn du Kicks willst würd ich persönlich auf dropthrough verzichten. ist einfach sehr viel hebel auf wenig Holz(vor allem bei deinem Gewicht). dann lieber ein Micro-drop mit Kicks. Alles im Bereich 3/8-5/8 Inch drop kommt genauso niedrig raus wie dropthrough, is aber haltbarer. Und wenn dus eh als Slider willst sind Indipendent Achsen einfach top und auch nochmals tiefer als jede RKP(ausser vielleicht G.O.G)
            +1

            Schonmal über die Kombi Landyachtz Tomahawk+ Indys 215mm nachgedacht?
            Massives Ahorn Deck mit kleinem Drop und tiefen Achsen, sollte mind. so tief wie z.B. eine Paris Dropthrough.
            Deutschland ist ein Land, in dem sie die Hälfte ihres Geldes für Essen ausgeben und die andere Hälfte für's Abnehmen.
            https://soundcloud.com/joschaschury/djgideon-zmf-2013-planned

            Kommentar


            • #7
              AW: Freerider gesucht - Twin Tip, Nose+Tail, Drop-Through

              Nose+Tail war so zu verstehen, dass ich da gerne etwas Spielraum zum tricksen (für die Zukunft...) haben würde, das Tomahawk sieht ansich klasse aus und die Tail-/Noselifts sehen auf den Fotos mMn auch ausreichend aus.
              Aber wären die 215er Independent für einen Freerider denn nicht zu unwendig?!
              Was machen Sachen?

              Kommentar


              • #8
                AW: Freerider gesucht - Twin Tip, Nose+Tail, Drop-Through

                "Unwendig" ist sie definitiv nicht, sie fühlt sich halt anders als eine Reverse Kingpin Achse an. Lass dich nicht von der scheinbar tödlichen Breite erschrecken, das ist die Breite an den Achsstiften, die am Hanger beträgt auch etwa 180mm.
                Deutschland ist ein Land, in dem sie die Hälfte ihres Geldes für Essen ausgeben und die andere Hälfte für's Abnehmen.
                https://soundcloud.com/joschaschury/djgideon-zmf-2013-planned

                Kommentar


                • #9
                  AW: Freerider gesucht - Twin Tip, Nose+Tail, Drop-Through

                  Ok, cool! Ist auf jedenfall mit in der engeren Auswahl =)
                  Was machen Sachen?

                  Kommentar


                  • #10
                    AW: Freerider gesucht - Twin Tip, Nose+Tail, Drop-Through

                    Thomahawk +1
                    DELTA Δ BOARDS

                    http://www.facebook.com/pages/Delta-Boards/497120580355884

                    Kommentar


                    • #11
                      AW: Freerider gesucht - Twin Tip, Nose+Tail, Drop-Through

                      Ne gute Alternative wäre auch ein Bustin Boombox. Radial Drop, Rocker, fettes Concave - bombensicherer Stand beim Sliden und auch bei höheren Geschwindigkeiten. Bei mir hat es ganzw enig Flex, den man nur beim Pushen wahrnimmt (78kg) - schwerere Leute sind es aber auch schon gefahren und hatten kein Problem mit dem Flex. Funktioniert 1a mit Bear Grizzlies, von Bustin aus werden aber auch 215er Indies empfohlen. Zum tricksen ist es aber nicht so optimal, die hochgezogenen Ecken vom Concave gehen recht fix kaputt. Dafür ist es zum Pushen auf längeren Strecken einfach deluxe, weil es so tief liegt.

                      Ansonsten würde ich auch noch das Lush Legend in den Raum werfen - mit dem Ding kann man, trotz der Ausmaße eines Dancers (fast) alles machen!
                      Concave ist wirklich ausreichend zum Sliden und die Kicks sind mal wirklich mehr als brauchbar. Vorallem ist das Ding ziemlich steif und macht auch bei schnelleren Slides, etc. keine Zicken. Und tricksen ist aufgrund von Nose und Tail echt göttlich. Nur der Rocker ist wirklich sehr gering...

                      -> Alles subjektiver Eindruck und Erfahrungen meinerseits, die ich mit den Brettern gemacht habe. Ich finde, gerade das Lush Legend wird für den Preis ziemlich unterschätzt ;)

                      Kommentar


                      • #12
                        AW: Freerider gesucht - Twin Tip, Nose+Tail, Drop-Through

                        Bustin Boombox+1 gutes Brett!

                        Lush Legend, wenn du einfach ein riesiges Skateboard willst.

                        Offtopic: @tanterenate: Bist du es Norman? Bin mit Gtuk mal bei euch gewesen...vor Jahren.
                        Yours truly,
                        Affenboy

                        mustusebrain: "Hirn und Helm sind zwei sich bedingende Zustände. Beides geht nur zusammen."

                        Kommentar


                        • #13
                          AW: Freerider gesucht - Twin Tip, Nose+Tail, Drop-Through

                          was soll er denn mit nem Lush Legend? Das TD Maradeur oder wies geschrieben wird ist auch nice^^
                          Grezz
                          Lucas

                          Kommentar


                          • #14
                            AW: Freerider gesucht - Twin Tip, Nose+Tail, Drop-Through

                            Was soll dein pauschalisiertes Gemaule am Legend? Bist du schonmal nen Legend gefahren? Kannst du was dazu sagen? Würdest du dir meinen Beitrag mal durchlesen, würdest du sehen, dass es auch für ihn was sein könnte...

                            Kommentar


                            • #15
                              AW: Freerider gesucht - Twin Tip, Nose+Tail, Drop-Through

                              Es sollte kein "pauschales Gemaule" sein, sondern war darauf bezogen, dass er ein Drop tru deck zum leichteren pushen etc. haben will.
                              ---> Lush Symbian, wie schon genannt.
                              Und wie soll ihm ein langes Deck, da er ja offensichtlich Anfänger ist, bei seinen ersten versuchen das sliden/blablabla erleichtern?

                              Versteh mich nicht falsch, ich habe nichts gegen das Lush, zumal ich noch nie draufgestanden habe.
                              Grezz
                              Lucas

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X