Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Landyachtz Ripple Ridge mit Indy's 169 Setup Probleme

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Landyachtz Ripple Ridge mit Indy's 169 Setup Probleme

    Habe mir jetzt als kleines Spaßboard mal das Ripple Ridge gegönnt mit Indys 169 und 62mm 82a Street Hawks.

    Ist mit einem 1/4 khiro gerisert und ich bekomme mit den Stock Bushings schon easy Wheelbites.
    Jetzt wollte ich mal fragen, da ich mich mit Indys sonst garnicht auskenne welche Bushings ich am besten reinknalle bei (85kg) um das Problem in den Griff zu bekommen. Andererseits mag ich das Lenkverhalten im Moment.
    Könnte man das ganze auch mit Keilen in den Grill bekommen? wenn ja wie? noch nie was mit Keilen gemacht.
    Angehängte Dateien
    Loaded Cantellated Tesseract|Bear Kodiaks|Remember Savannah Slamma
    Icone Babadook|44° Caliber 2|9060 Slide
    Powell & Peralta Oldschool Ripper|Polar Bears 155|Fatty Hawgs

  • #2
    AW: Landyachtz Ripple Ridge mit Indy's 169 Setup Probleme

    gezielte tiefe wheelwells reinschleifen und schwarz überlackieren wäre das beste, wenn dir die lenkung jetzt schon gefällt.
    ansonsten cupwasher haste schon, härtere bushings würde ich nicht fahren. also risern oder mal 5° keile ausprobieren (spitze nach außen). wie stark der anti-bite-effekt ist kann ich dir nicht sagen. die brett wird auf jeden fall wendiger.
    facebook.de/schotterflechte

    Kommentar


    • #3
      AW: Landyachtz Ripple Ridge mit Indy's 169 Setup Probleme

      Die stock Bushings von Indies sind für die Gewichtsklasse nichts (habe selbst 80kg).

      1/2inch drunter und entweder Bones Hardcore (schwarz/gelb hinten und gelb/gelb vorne) oder unten die Moogs Bushings von Crails. Davon die Cones (die hohen) in gelb zB.
      Ich hatte auch schon mal mit den angeblich passenden Venom Bushings rumprobiert, hatte stets Wheelbites und/oder kein schönes Lenkverhalten.

      Kommentar


      • #4
        AW: Landyachtz Ripple Ridge mit Indy's 169 Setup Probleme

        ich selber wiege 90kg und fahr in meinen Indies 93a Venom Barrels ohne Washer boardside und 90er Cones bisserl zurechtgekürzt(cutter reicht dafür locker) mit cup-washer. Musst halt die cones bisserl anschneiden aber könnte in 90a/87a super bei deinem Gewicht funktionieren.

        Kommentar


        • #5
          AW: Landyachtz Ripple Ridge mit Indy's 169 Setup Probleme

          Versuch dich mal mit Keilen anstatt Risern und härteren Bushings (wie oben scho ngenannt) Bones hc, moog etc.

          Flache Seite nach aussen, ansonsten rumprobieren.
          Zuletzt geändert von Josh^; 14.09.2012, 15:18.
          Deutschland ist ein Land, in dem sie die Hälfte ihres Geldes für Essen ausgeben und die andere Hälfte für's Abnehmen.
          https://soundcloud.com/joschaschury/djgideon-zmf-2013-planned

          Kommentar


          • #6
            AW: Landyachtz Ripple Ridge mit Indy's 169 Setup Probleme

            Habe mal son Keile Set geordert.
            Wenn die ankommen wie montiere ich die am besten ohne das Generelle Fahrverhalten zu verändern. Möchte ja kein Slalom damit fahren.
            http://www.airflow-skateboards.com/a...3&nav2=17&ln=1

            Denke so wie in Beispiel a) ?
            Loaded Cantellated Tesseract|Bear Kodiaks|Remember Savannah Slamma
            Icone Babadook|44° Caliber 2|9060 Slide
            Powell & Peralta Oldschool Ripper|Polar Bears 155|Fatty Hawgs

            Kommentar


            • #7
              AW: Landyachtz Ripple Ridge mit Indy's 169 Setup Probleme

              a oder b. a ist schon arg wendig, da beide Achsen positiv gekeilt sind, für schnelleres eher schwierig. b finde ich persönlich am nettesten zu fahren. So kannste auch mal ein paar Meter Pumpen.
              Sie sind TeilnehmerIn an einem sozialen Experiment. Vielen Dank für ihre Kooperation.

              Kommentar


              • #8
                AW: Landyachtz Ripple Ridge mit Indy's 169 Setup Probleme

                der nachteil der bones hc bushings ist imho, dass sie den lean etwas arg durch die beiden dicken kunstoff washer beschränken. ich fahre (75kg) deckseitig devine(paris) barrels 86a und aussen leicht gekürzte venom cones 85a mit flat washer. keilen würde ich die variante b. empfehlen.

                ciao
                flo
                -- mein bester freund ist ein stein --

                Kommentar


                • #9
                  AW: Landyachtz Ripple Ridge mit Indy's 169 Setup Probleme

                  Kommt übrigens nur hinten zu Bites. Sollte ich dann auch nur hinten Keilen?
                  Loaded Cantellated Tesseract|Bear Kodiaks|Remember Savannah Slamma
                  Icone Babadook|44° Caliber 2|9060 Slide
                  Powell & Peralta Oldschool Ripper|Polar Bears 155|Fatty Hawgs

                  Kommentar


                  • #10
                    AW: Landyachtz Ripple Ridge mit Indy's 169 Setup Probleme

                    Wheelwells!

                    Kommentar


                    • #11
                      AW: Landyachtz Ripple Ridge mit Indy's 169 Setup Probleme

                      Indys sind erst mit bones hardcore bushings eichtig schön !
                      In der gebrauchtbörse beim sellout sind grad auch die richtigen für dein gewicht,
                      Sonst würd ich den 1/4 riser lassen !

                      Kommentar


                      • #12
                        AW: Landyachtz Ripple Ridge mit Indy's 169 Setup Probleme

                        Wenn du Leanverlust verschmerzen kannst dann beschränken Elims das Bissverhalten der Indy sehr effektiv.
                        Kann ich am Longboard gar nich leiden, fahr ich aber am Poolboard.
                        Für das Ripple Ridge bliebe das nun zu probieren.
                        Whoop Whoop!

                        Kommentar


                        • #13
                          AW: Landyachtz Ripple Ridge mit Indy's 169 Setup Probleme

                          Die Stockbushings lenken sich wie junger Gouda. HC Bushings gehen aber echt gut! Würde mal hard oder medium testen. Keilen ist Quatsch, finde ich. Erst mal mit Bushings sehen, was mann machen kann. Da geht einiges!

                          Kommentar


                          • #14
                            Habe am Poolbrett mit 169ern unten einen kleinen lila Nippel mit cupped Washer, oben einen Independent soft mit cupped Washer, ergibt Bissfreiheit bei über 90 kg mit 62 mm Rollen und 1/4" Riser und schränkt nicht so krass ein, wie Elims. Fährt sich schön spritzig und mit angenehmen Lean, nicht ganz so fein, wie meine 215er mit Venom Barrel ohne Washer unten, aber schon fast, dafür geht das aber trotz am Poolbrett mangelnder Cutouts.
                            Bones auch durchprobiert, aber nicht mit warm geworden... Zu wenig Rebound, zu schnell kaputt, An-Aus-Lenkung...
                            1 Johannes 4,10

                            Kommentar


                            • #15
                              AW: Landyachtz Ripple Ridge mit Indy's 169 Setup Probleme

                              Ergebnis

                              Mir wurde erfolgreich geholfen (=
                              Optisch vllt nicht der Oberbringer, aber praktisch aufjedenfall.
                              Angehängte Dateien
                              Loaded Cantellated Tesseract|Bear Kodiaks|Remember Savannah Slamma
                              Icone Babadook|44° Caliber 2|9060 Slide
                              Powell & Peralta Oldschool Ripper|Polar Bears 155|Fatty Hawgs

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X