Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Lush Symbian oder Sector9 Eyedropper?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Lush Symbian oder Sector9 Eyedropper?

    Servus Leute!

    Wie der Titel schon sagt will ich mich für eins der 2 Bretter entscheiden da es mit SICHERHEIT eins von den Beiden wird also bitte keine anderen Vorschläge mehr ;)
    Hoffe ihr könnt mir weiter helfen.

    Zu meiner Person:
    1,65 groß
    80 kg
    m
    Schuhgr.: 43

    Meiner Erwartungen:
    Ich will mit dem Brett hauptsächlich Freeriden so bis 60 Km/h und sliden. Es sollte dennoch für denn täglichen Gebrauch also zum cruisen funktionieren.
    Zurzeuit fahr ich noch ein 9060 Boobam (Mitl. Flex) was ein super Ensteigerboard für mich ist aber ich hätte gern Kicks an mienem neuen Board damit ich auch mal Spaß hab wenn kein Berg in der nähe ist. Zudem ist man damit einfach agiler in der Stadt unterwegs. Ich fahr seit April diesen Jahres falls das ne Rolle spielt

    Als Setup würd ich wohl Je nach Kontostand Das Lush als Komplett (Cult classics, sabre 44°) nehmen oder das Sec9 mit 9060 Achsen/ Paris und auch wieder die Cults oder Freerides center 72mm 81a(Fahr zurzeit die offset und find se super :D)

    Ich will im wesentlichen wissen wie das Sector9 Eyedropper im Vergleich zum Lush ist! ;)Und JA ich hab die anderen Threads zum Lush Symbian gelesen!!!


    Ich danke euch für eure Hilfe, Meinung und Erfahrungsberichte :)
    Zuletzt geändert von tuxx; 20.11.2012, 06:14.
    Quertreiber

  • #2
    AW: Lush Symbian oder Sector9 Eyedropper?

    Scheint so als ob niemand das Eyedropper kennt/hat....
    Quertreiber

    Kommentar


    • #3
      AW: Lush Symbian oder Sector9 Eyedropper?

      Hoffe irgendjemand kann das Eyedropper mal reviewn, würde mich sehr interesieren mal ein kompetentes Review zu lesen/ schauen :D
      Hab mir das Lush geholt \m/
      Quertreiber

      Kommentar


      • #4
        AW: Lush Symbian oder Sector9 Eyedropper?

        ahh mit dem lush wirst du schon dein spass haben. besonders die sabre/cult mischung funzt gut.. (wobei manche behaupten ne sabre in nem drop trough geht garnicht. ich find das geht super. welche bushing combi has du dazu genommen type f oder x?

        Kommentar


        • #5
          AW: Lush Symbian oder Sector9 Eyedropper?

          Ich hab nicht das Komplett genommen :D Aber im eigentlich nur die Achsen getauscht! Hab mir die Paris V2 dranmachen lassen :D . Im wesentlichen weil ich ne Achse haben wollte die eher ein Allrounder ist und nicht die tendenz zum Freeriden hat. (Aber ich hab noch 2 Sätze SAbre R-Types bei mir liegen :D Die kommen aber erst drauf wenns wärmer wird.)
          Dér breite Hanger und der Flache Winkel haben mich bzgl. der wendigikeit der Sabre im Vergleich zu den Paris stutzig gemacht. Wobei die Sabre jetzt sicherlich nicht ne Cruise und Carve untaugliche Achse ist . Finde die Paris auch fabrlich etwas schöner. Bin insgesamt mit den Paris auch en ticken billiger weg gekommen plus die 12% die es bei der Betonwelle gab kiff

          Hoffe es kommt die woche noch bei mir an :sabber:
          Quertreiber

          Kommentar


          • #6
            AW: Lush Symbian oder Sector9 Eyedropper?

            och mit dem flachen winkel und dem langen hänger is da schon was machbar. die dinger tauchen halt sehr tief ein. na dann gib mal nen bericht wie sich die paris v2 in nem drop trough verhalten...

            Kommentar


            • #7
              AW: Lush Symbian oder Sector9 Eyedropper?

              Sobald man wieder fahren kann und das Brett da is werd ichs machen :D
              Quertreiber

              Kommentar


              • #8
                AW: Lush Symbian oder Sector9 Eyedropper?

                So zu den Paris V2

                Bin jetzt einmal mit denen Freeriden gewesen udn hab schon sabre 93a barrel bushings mit flat washern drinne.
                Laufen sehr ruhig und haben dennoch ein schönes Lenkverhalten.
                Waren mir mit den Standard Bushings zu weich ;D aber so zum cruisen kann man mit denen bestimmt was anfangen deshalb sind die jetzt auch in meinen anderen achsen drin
                Sie sind recht gut verarbeitet hatten aber ne kleine Schrame im Lack kann aber auch von Transport etc. stammen. Der Bushingseat fällt positiv auf und Flip bar ist das ganze auch, was ich auch gemacht habe. Der Lack hält bis jetzt recht gut und kleiner Steinchen machen nichts :)

                Fazit: (nach wenigen Stunden Rollen)
                Gute Allround Achse mit der man auch viel ausprobieren kann ;D
                Quertreiber

                Kommentar


                • #9
                  AW: Lush Symbian oder Sector9 Eyedropper?

                  Wirklich interessieren tut mMn, ob sie auch so schnell verbiegen wie die alten Paris und die Ausführung des Bushingseats. Inwiefern fällt letzterer positiv auf? Ist er jetzt restriktiver ausgeführt? Falls ja, ist die Mitte dann definierter? Hört sich nämlich nicht gerade danach an. Denn eigentlich sind die Standardbushings schon recht hart (je nach Gewicht, pipapo)

                  Kommentar

                  Lädt...
                  X