Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Landyachtz, Lush oder Wefunk?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Landyachtz, Lush oder Wefunk?

    HI People

    Ich quäl mich grade bei der suche nach einem neuen allrounder. Hatte vorher das alte Wefunk drop. War ich sehr zufrieden mit
    jedoch haben mir die kicks gefehlt. Naja jedenfalls is es jetzt eh Schrott und ich brauch was neues.
    Hier mal die Qual der Wahl:

    Landyachtz drop carve 2012 - gefällt mir gut, da gute kicks einen leichten flex aber das teuerste
    Lush Symbian - sehr steif aber günstig
    Wefunk drop 2012 - nur leichte kicks, das flexigste(so wie das alte eben)

    Hab auf allen schon im CW draufgestanden was aber die entscheidung nicht viel leichter macht.
    Es muss halt gut für die stadt sein aber eben auch was zum sliden und flatland sein.

    Wenn ihr also noch zu einem der borads infos oder erfahrung habt wäre ich euch dankbar!



    Let the good times roll...!

    jasper

    P.S. Wenn eins davon in Köln zu probefahren gibt wärs super!!!
    Zuletzt geändert von jasperjones; 22.11.2012, 11:01.
    "What makes the muthafucker so damn fresh?"

  • #2
    AW: Landyachtz, Lush oder Wefunk?

    Auch wenns nicht zu den ausgewählten Brettern ist werfe ich mal das Bustin Maestro in den Raum. Kicks, slidebar, flexig, je nachdem wie schwer du bist und wie viele Lagen du nimmst. Zu den anderen kann ich dir nix sagen.
    Sie sind TeilnehmerIn an einem sozialen Experiment. Vielen Dank für ihre Kooperation.

    Kommentar


    • #3
      AW: Landyachtz, Lush oder Wefunk?

      Jo. Das war schonmal in der näheren auswahl jedoch draufgestellt und gemerkt die kicks sind nich nach meinem geschmack, heisst fangen zu früh an.
      "What makes the muthafucker so damn fresh?"

      Kommentar


      • #4
        AW: Landyachtz, Lush oder Wefunk?

        Stadt, sliden, Flatland, (günstig?) --> Lush Wizard!

        Super geiles Gerät für alle Fälle. Noch ne gute Menge mehr Concave als das Legend, pornöse Kicks und ne geile Größe...



        Dat issa', der Wizzar'!

        Edit: Ahja, bevor einem wieder was vorgehalten wird, ich bin es selbst schon gefahren.

        Kommentar


        • #5
          AW: Landyachtz, Lush oder Wefunk?

          sieht ganz ok aus aber leider dt
          "What makes the muthafucker so damn fresh?"

          Kommentar


          • #6
            AW: Landyachtz, Lush oder Wefunk?

            Jasperjones: Bitte nochmal genau hinsehen. Das Wizard ist Topmount.
            skate further - longboardlove - rocket longboards
            on personal exodus since 2009

            Kommentar


            • #7
              AW: Landyachtz, Lush oder Wefunk?

              Zitat von Boozy Beitrag anzeigen
              Jasperjones: Bitte nochmal genau hinsehen. Das Wizard ist Topmount.
              Da alle seine Vorschläge DT-Decks waren, schätze ich mal da fehlt einfach ein "nicht" ;)

              Kommentar


              • #8
                AW: Landyachtz, Lush oder Wefunk?

                Das denke ich mal.

                Doch warum eigentlich DT?
                Nur wegen einfacher pushen + weniger Grip?

                Das lässt sich doch auch beides TM haben,
                einfach ein Deck mit etwas Cutouts + ev. Wheelwells,
                dazu ne Indy oder eine andere TKP Achse direkt ohne Pads drunter
                und schon ist die Höhe gleich, der Grip eher noch geringer,
                dafür aber mehr Standfläche bei gleicher Wheelbase.

                z.B. das Bustin Boombox ist für so einen Aufbau echt klasse,
                + gibt da ja auch zich andere, ähnliche Decks anderer Hersteller.
                (Etwa das LY Tomahawk oder einige der O&H Decks)

                Nochmal zu deiner alten Auswahl:
                In die Reihe deiner Ideen könnte das Jet Doppler ganz gut passen.

                Ach ja, du suchst einen Allrounder...
                für dich wird ja sicher klar sein, was du damit genau meinst,
                hängt ja schließlich von deinen Prioritäten ab was dir dabei wichtig ist... =?
                ferd tiga vogl :P

                Kommentar


                • #9
                  AW: Landyachtz, Lush oder Wefunk?

                  Ich such gerade nach etwas vergleichbaren und hab lediglich mehr den schwerpunkt auf freerie als flatland. Uch schwanke zwischen dem Lush Symbian und was du dir auch anschauen kannst, dem SECTOR9 EYEDROPPER!!!
                  ;)
                  Quertreiber

                  Kommentar


                  • #10
                    AW: Landyachtz, Lush oder Wefunk?

                    mein lush macht mir seit anfang an probleme mit seiner holzqualität, weiß aber nicht ob man das verallgemeinern kann. sehr weiches holz, hängt mittlerweile durch wie sonstwas und wenn einem das brett gegen die wand rauscht gibts größere schäden als bei meinen anderen brettern... wie gesagt, kann sein, dass lush auch "haltbarere" boards baut, aber mit der qualität des kisiwas bin ich nicht so zufrieden...
                    !!! 8) :thinking:

                    Kommentar


                    • #11
                      AW: Landyachtz, Lush oder Wefunk?

                      kenne auch Leute, denen das Lush Symbian kaputt gegangen ist und die sich dann für ein Rayne Vendetta und LBL DK Penguin entschieden haben.

                      Kommentar


                      • #12
                        AW: Landyachtz, Lush oder Wefunk?

                        Danke für die Antworten.

                        Ja da sollte noch ein "kein" vor das dt ;)
                        Ich fahr gerne dt und finde es angenehmer beim längeren fahren als ein tm.

                        Auf dem Eyedropper hab ich auch schon drauf gestanden aber die kicks sind ja nur angedeutet, bzw mir leider zu klein.

                        Vom Bustin hat mir der Dealer meines vertrauens, was den stadtverkehr angeht, abgeraten da es nicht agil genug wär.

                        Am Samstag stell ich mich nochmal auf ein paar im Laden.
                        Wie ich das jetzt so sehe wirds wohl das drop carve werden aber mal sehen.

                        Für weitere Vorschläge bin ich natürlich weiterhin offen.
                        "What makes the muthafucker so damn fresh?"

                        Kommentar


                        • #13
                          AW: Landyachtz, Lush oder Wefunk?

                          Also ich würde mich für das landy entscheiden, der preis ist zwar ein nachteil, aber ist ein cooles board ;) dazu bears und cults, happy!
                          DELTA Δ BOARDS

                          http://www.facebook.com/pages/Delta-Boards/497120580355884

                          Kommentar


                          • #14
                            AW: Landyachtz, Lush oder Wefunk?

                            Ach ja vllt noch was zu meinem set up. Ich auf 184er Gunmetal Magnum mit wahlweise metros oder bigzigs
                            "What makes the muthafucker so damn fresh?"

                            Kommentar


                            • #15
                              AW: Landyachtz, Lush oder Wefunk?

                              Aus den von dir aufgezählten würde ich mich auch für das Landy entscheiden.

                              Wäre ich allerdings an deiner Stelle, würde ich mir das Bastl Kathak nochmal genau angucken ;)

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X