Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Nachm Pumpen mal was zum entspannten Cruisen

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Nachm Pumpen mal was zum entspannten Cruisen

    So, ich fahre ja nun seit Etwas über nem Monat das 9060 Kickpin, gefällt mir zum Pumpen sehr gut, jedenfalls jetzt wo ich den dreh langsam raushabe, sieht zwar immer noch etwas ungeübt aus, aber ich komm gut voran,und kann auch mal die 8Km bis zu nem Kollegen fahren, ohne danach dringend ne Dusche zu brauchen ^^

    Da es aber recht hoch ist und somit das Pushen nach ner Weile recht unangenehm ist, spiele ich mi dem Gedanken mir noch nen Cruiser zu holen, werde denke mal weiterhin die Standardachsen von 9060 mitsamt Rollen benutzen, rollt echt ziemlich gut.

    Habe im Moment das Landyachtz Switch ins Auge gefasst, da ich zum Pushen halt gern mal was mit Drop hätte, und das Teil ja recht tief über der Straße hängt, zudem gefällt mir das Deck alles in Allem ziemlich gut, und ich finde den Preis zwischen 130 und 170 Euro noch recht bezahlbar - Wenn ihr andere Ideen in dem Preissegment habt bin ich gern offen dafür, ansonsten würde sich für mich nur noch die Frage stellen, ob das Switch was für den Zweck wäre, oder ob ihr mir abraten würdet - wenn ja: Wieso? :>

    MfG

  • #2
    AW: Nachm Pumpen mal was zum entspannten Cruisen

    Ich pushe dann einfach mal ^^

    Kommentar


    • #3
      AW: Nachm Pumpen mal was zum entspannten Cruisen

      Checkulier mal folgenden Thread, da gehts ebenfalls ums tief stehen:
      http://longboardz.de/forum/f160/kauf...rop-22372.html

      Bei so tiefem Stand geht übrigens nichts über eine Paris (nicht v2) - die bleibt durch die offenen Bushingseats mega turny. Mein Lowrider mit 83cm WB und Pogoplates kann ich immernoch entspannt um alle Fußgänger kicken. Fick ja!
      Aktuell schlecht per PN zu erreichen! Für Shapes und co, bitte eine Mail an: wolfsschmiede@gmail.com

      Warum ich das alles baue? "[...]This and the other things [...]not because they are easy, but because they are hard!"

      In Flames We Trust \m/
      Frohlocke und jauchze für diejenigen in deiner Nähe, welche zur Macht übergehen. Betrauern tue nicht, vermissen tue nicht.

      Kommentar


      • #4
        AW: Nachm Pumpen mal was zum entspannten Cruisen

        So, dann gibts jetzt hoffentlich was zum absegnen:

        Deck:

        Earthwing Supermodel Doubledrop

        Achsen:

        Paris 180mm Adam Colton (Die schicke schwarzweisse)

        Rollen:

        Landyachtz Hawgz Zombies 80a, 76mm

        Dazu dann halt noch 10mm Spacer, Shockpads für Dropthrough, und eventuell noch Bushings, wenn ich rausfinde welche ich denn brauchen würde ^^

        Schonmal wieder danke an Werwolf ^^

        Kommentar


        • #5
          AW: Nachm Pumpen mal was zum entspannten Cruisen

          wenn würd ich die hawgz minizombis benutzen. wesentlich fixer die dinger

          Kommentar


          • #6
            AW: Nachm Pumpen mal was zum entspannten Cruisen

            für Long Distance pushing is das rayne demonseed ziemlich geil ...

            Kommentar


            • #7
              Zitat von audioslave Beitrag anzeigen
              wenn würd ich die hawgz minizombis benutzen. wesentlich fixer die dinger
              Ne, zu klein, weiche 75er sind schon Mittel der Wahl bei echt langen Strecken, v.a. bei nicht 100% bekannten Belägen.
              1 Johannes 4,10

              Kommentar


              • #8
                AW: Nachm Pumpen mal was zum entspannten Cruisen

                Wenn ich es wie bisher mache und "hier in der Gegend" (max 10-12km) fahre, kenne ich die Straßen so ziemlich alle, da gibts an sich keine Probleme, außer wenn man gerade an den Bauernhöfen vorbeifährt, da ist halt die Straße etwas dreckig, ansonsten ist der Straßenbelag hier bemerkenswert gut, wär nur schön, wenns öfter mal bergab gehen würde, aber nix is ^^

                Auf der bisherigen Standardstrecke komm ich da auch dran vorbei, die 2-4 wären halt um nochma in die nächsten 2 Dörfer zu wechseln, da ist die Straße auch nicht wirklich schlecht (teilweise fürn Ar....^^), aber gibt auf jeden fall besseres, also vllt doch weichere.. kA ^^

                Meinst du dann eig weiche 75mm Rollen, oder Rollen in Härte 75?

                //Edit: Ah, und haste vllt auch nen spontanen Vorschlag, welche du empfehlen würdest?

                Kommentar


                • #9
                  AW: Nachm Pumpen mal was zum entspannten Cruisen

                  75mm rollen. 75a ist schon verdammt weich :) Die zombies haben einen recht großen kern, wenn ich mich nicht täusche, würd was mit mehr fleisch und weniger kern bevorzugen... zB Bigzigs oder so. meiner meinung nach brauchste keine shockpads, hast dann halt die paris-brandings im deck, ist aber nicht weiter schlimm... also bei meinem doubledrop gibts bei 75er rollen probleme, das heißt aber noch lange nicht, dass du mit dem EW die gleichen probeme hast :)
                  !!! 8) :thinking:

                  Kommentar


                  • #10
                    AW: Nachm Pumpen mal was zum entspannten Cruisen

                    verdammt vertausch immer die minizombis mit den minimonstern. die wirklich gutmütig alles an belag schlucken und recht fix sind...

                    Kommentar


                    • #11
                      AW: Nachm Pumpen mal was zum entspannten Cruisen

                      Die minimonster sind wie auch die Monster echt gute rollen. Ne Freundin hat die minimonster zum cruisen und ich hab die Monster zum pumpen und wir können beide nicht meckern. Das sind klasse wheels.
                      Kick your own Ass!

                      www.facebook.com /1166Longboards

                      Kommentar

                      Lädt...
                      X