Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Ich brauche Rat zu neuem Board!

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Ich brauche Rat zu neuem Board!

    Moin,

    ich habe mich durch diverse Beiträge gelesen auf der Suche nach einem neuen Board. Leider habe ich das Gefühl, dass viele Ratschläge sehr subjektiv geprägt sind und weniger auf die Bedürfnisse des Threadstellers abgestimmt. Bzw die Bedürfnisse von meinen abweichen.

    Ich fahre derzeit ein Ninetysixty BooBam und bin sehr zufrieden. Daraus hat sich auch meine Leidenschaft zum Carven (große/scharfe Kurven fahren) und dem Sliden entwickelt. Dieses Jahr wollte ich mir ein neues Board kaufen und möchte natürlich alle Eventualitäten vorher klären, damit ich Freude am neuen Board habe. (meine Eckdaten: 1,88m 90KG)

    Folgende Boards habe ich mal rausgefiltert:

    LANDYACHTZ Switchblade

    ROOT Honey

    RIGINAL Freeride 41

    GRAVITY SKATEBOARD Drop Carve

    RAYNE Rival


    Von der Form her sind die Boards sich ja alle recht ähnlich. Vielleicht könnt ihr die einzelnen Boards kommentieren. Warum sind sie gut bzw. schlecht geeignet zum Carven/Sliden ? Oder ist es einfach nur noch eine Entscheidung zwischen Cola und Pepsi weil die Boards alle die gleiche Technik haben und es wirklich subjektiv zu entscheiden ist?

    Drop Through oder Top Mount ? Langes Board oder kurzes Board? Concave oder nicht? Flex oder nicht?

    Wenn ihr bessere Vorschläge habt, bitte auch mit Begründung.


    Vielen Dank für alle hilfreichen Antworten!

  • #2
    AW: Ich brauche Rat zu neuem Board!

    Wenn du sliden willst möglichst kein Flex.
    Je kürzer das Board desto leichter lässt es sich sliden.
    Konkav ist fürs sliden auch hilfreich.

    Ich würde Topmount nehmen. Denn es lässt sich besser carven mit TM und man vor dem Slide besser einlenken kann. Mein Eindruck.

    Kommentar


    • #3
      AW: Ich brauche Rat zu neuem Board!

      Also ich kann zu dem Original Freeride 41 was sagen, ich hab die RC Version.
      Das board hat ein sehr schönes Concave mit dem man sich jederzeit perfekt eingelockt fühlt und durch die Kicks hats auch eine (relativ) kurze Wheelbase und ist sehr gut zum Sliden geeignet.

      Kommentar


      • #4
        AW: Ich brauche Rat zu neuem Board!

        Vielleicht hilft dir das ja weiter:
        8 Freeride Decks im Vergleich!! on Vimeo
        behandelt ja ein paar der decks, bzw sachen auf die man achten sollte.

        Kommentar


        • #5
          AW: Ich brauche Rat zu neuem Board!

          Das Video kenne ich schon. Leider hängt das Original Freeride nur im Regal. Das Freeride wäre auch irgendwie meine 1. Wahl, weil die Videos und Reviews dazu ganz gut sind. Ist Topmount nicht schlechter zum Sliden, weils weniger stabil auf der Straße liegt?

          Und ist das 38er für meine Größe (1,88m) nicht schon etwas klein?

          Kommentar


          • #6
            AW: Ich brauche Rat zu neuem Board!

            Ich hatte beide und hab mich mit meinen 184 cm auch auf dem 38er wohlgefühlt, probiers einfach aus! Aber lass dich nicht von den Videos blenden, das sind Werbefilme für das Board und die fahrer würden praktisch genauso gut fahren wenn sie auf einem Balken mit Trucks und Rollen fahren würden... Aber dennoch: das FR ist ein endgeniales Deck!

            Kommentar


            • #7
              AW: Ich brauche Rat zu neuem Board!

              Das switchblade is n geiles ding ! Rutsch und locked-in super beim sliden, zum pushen schön niedrig, jedoch mein größter tipp was du machen sollst:
              sofort topmount montieren !!!

              Das rayne rival is auch was feines ! Wis gewohnt ist das concave meeega ausgeprägtes, einlockendes, angenehmes concave !! Ein kleiner drop der beim sliden hilft, und sonst topmount um schön wendig durch die straßen zu carven, raynes haben unter anderem auch so ne leichtbauweise aber drozdem mega stabil und stiff ! Und die kicks runden das board natürlich noch mit liebe ab !!

              2 super boards mit denen man wirklich keinen fehler machen kann !!

              Kommentar


              • #8
                AW: Ich brauche Rat zu neuem Board!

                Zitat von Chrizlybaer Beitrag anzeigen
                Das switchblade is n geiles ding ! Rutsch und locked-in super beim sliden, zum pushen schön niedrig, jedoch mein größter tipp was du machen sollst:
                sofort topmount montieren !!!

                Das rayne rival is auch was feines ! Wis gewohnt ist das concave meeega ausgeprägtes, einlockendes, angenehmes concave !! Ein kleiner drop der beim sliden hilft, und sonst topmount um schön wendig durch die straßen zu carven, raynes haben unter anderem auch so ne leichtbauweise aber drozdem mega stabil und stiff ! Und die kicks runden das board natürlich noch mit liebe ab !!

                2 super boards mit denen man wirklich keinen fehler machen kann !!
                fahre auch ein switchblade, dropthrough mit bears und abec11 flashbacs.
                Geiles brett!

                +1
                DELTA Δ BOARDS

                http://www.facebook.com/pages/Delta-Boards/497120580355884

                Kommentar


                • #9
                  AW: Ich brauche Rat zu neuem Board!

                  Wenn du das Brett nicht nur zum bergab fahren verwenden willst, würde ich evtl. auf Decks mit W-Concave verzichten, beim Pushen aufm Original Freeride fand ich das recht unangenehm.
                  Kaffee, Junge. Der schmeckt richtig.

                  Die Antwort ist immer Bustin Sportster.

                  Kommentar


                  • #10
                    AW: Ich brauche Rat zu neuem Board!

                    +1 rayne rival

                    Kommentar


                    • #11
                      AW: Ich brauche Rat zu neuem Board!

                      Zitat von theFU Beitrag anzeigen
                      Wenn du das Brett nicht nur zum bergab fahren verwenden willst, würde ich evtl. auf Decks mit W-Concave verzichten, beim Pushen aufm Original Freeride fand ich das recht unangenehm.
                      Würde wenn dann das Original Freeride mit Rocker nehmen. Das Mit W ist echt lästig zu pushen
                      Loaded Cantellated Tesseract|Bear Kodiaks|Remember Savannah Slamma
                      Icone Babadook|44° Caliber 2|9060 Slide
                      Powell & Peralta Oldschool Ripper|Polar Bears 155|Fatty Hawgs

                      Kommentar


                      • #12
                        AW: Ich brauche Rat zu neuem Board!

                        Das honey badger auf der kurzen Wheelbase ist super geil zum sliden

                        Kommentar


                        • #13
                          AW: Ich brauche Rat zu neuem Board!

                          Danke für die Antworten. Allerdings fällt es mir als relativer Anfänger noch schwer, den genauen Unterschied zwischen dem Rayne Rival, dem Switchblade und dem Freeride zu sehen. Die sind ja sehr gleich von der Bauweise. Concave etc... Kann man eigentlich an ein Board was DropThrough Bohrungen hat auch ne TopMount Achse bauen?

                          Vielleicht kann nochmal jemand die 3 genannten Boards direkt vergleichen und die Vorteile hervorheben.

                          Kommentar


                          • #14
                            AW: Ich brauche Rat zu neuem Board!

                            Ja, kann man. Aber manchmal gibts Bretter ja auch in beiden Varianten. Sag doch mal, was für Features für Dich ein "Muss" sind, also Drop Through, gedropped, welche Breite, welche Länge bzw. Wheelbase und was der Kostenrahmen ist. Zu den Features gibts ja im Forum viel zu lesen. Alles Pepsi/Coke im Zweifel. Lange WB: weniger Grip. Standfläche und Breite muss natürlich zu Deinen Massen passen. TM oder DT ist auch eine Glaubensfrage. TM hat mehr Grip, Schwerpunkt ist etwas höher, etwas "surfiger". Flex nicht zu viel, dämpfend, und nicht tot.Concave: Klar, aber welches und wieviel hängt von Dir ab.
                            Zuletzt geändert von Slartibartfass; 25.01.2013, 10:36.

                            Kommentar


                            • #15
                              AW: Ich brauche Rat zu neuem Board!

                              Es wäre für weitere Beratung wichtig, dass Du uns sagst, was für Vorlieben Du im Bezug aufs Deck hat.
                              Denn die bisher genannten sind teils doch arg unterschiedlich.
                              Pauschal würde ich Dir empfehlen, Dich einer Rollrunde in Deiner Nähe anzuschliessen und dort möglichst viele Bretter mal probezurollen.
                              Idealerweise ist in deiner Nähe auch ein Shop, in dem Du Dich einfach mal auf ein paar Decks stellen kannst, um noch mehr Impressionen zu haben.

                              Dann ergibt sich das meist von selbst. Oder das Feld der Kandidaten wird zumindest deutlich kleiner ;)
                              skate further - longboardlove - rocket longboards
                              on personal exodus since 2009

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X