Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Welches Deck fürs Flachland?

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • #16
    AW: Welches Deck fürs Flachland?

    Das neue Landyachtz Tomahawk oder kleiner und viel günstiger das neue Landyachtz Ripple Ridge?
    Be ninjas

    Kommentar


    • #17
      AW: Welches Deck fürs Flachland?

      Also ich würde nochmal zum foamie raten, speziell für ein stadbrett das man dann doch ab und zu tragen muss ist ein leichtgewicht einfach top. Wenn das pavel nicht gefällt dann gibts ja hier mengen an leuten die dir was zaubern.
      DELTA Δ BOARDS

      http://www.facebook.com/pages/Delta-Boards/497120580355884

      Kommentar


      • #18
        AW: Welches Deck fürs Flachland?

        oha das sind zu viele Möglichkeiten... Wie soll man sich denn da noch entscheiden können?
        Danke auf jeden Fall schonmal für die vielen hilfreichen Tipps!

        Rayne Timeline macht nen sau guten Eindruck, hat aber nur 85cm und damit etwas kurz. LY Carbon Mummy find ich nirgends?!
        Landyachtz Boards und Hackbrett Himmelreich: hmm, spricht mich nich so an
        Pavel deck: hab ich auch schon gesehen, zwei Sachen sprechen dagegen: fehlender Flex und hab das Gefühl darauf nicht so meinen Surf-Style fahren zu können
        Fibretec Croco: klingt gut!

        @dododo: Wer baut mir denn nen Foamie und wo landet man da ca. preislich?



        Meine Favoritenliste grad (Reihenfolge ist willkürlich):
        Fibretec Croco
        Loaded Vanguard
        Hackbrett Anarchy
        Root Mugwaneza
        Earthwing Boomerang

        omg.. die Funktion gespeicherten Text einfügen ist echt Gold wert.. danke Forum!

        Kommentar


        • #19
          AW: Welches Deck fürs Flachland?

          In der Börse ist auch EARTHWING BELLY CARVER, das Teil macht auch ne Menge Spaß und wer Earthwing kennt weiß wie die Quali ist und das die Boards top sind!
          PMA ALL DAY!

          Kommentar


          • #20
            AW: Welches Deck fürs Flachland?

            Zitat von flok Beitrag anzeigen
            oha das sind zu viele Möglichkeiten... Wie soll man sich denn da noch entscheiden können?
            Danke auf jeden Fall schonmal für die vielen hilfreichen Tipps!

            Rayne Timeline macht nen sau guten Eindruck, hat aber nur 85cm und damit etwas kurz. LY Carbon Mummy find ich nirgends?!
            Landyachtz Boards und Hackbrett Himmelreich: hmm, spricht mich nich so an
            Pavel deck: hab ich auch schon gesehen, zwei Sachen sprechen dagegen: fehlender Flex und hab das Gefühl darauf nicht so meinen Surf-Style fahren zu können
            Fibretec Croco: klingt gut!

            @dododo: Wer baut mir denn nen Foamie und wo landet man da ca. preislich?



            Meine Favoritenliste grad (Reihenfolge ist willkürlich):
            Fibretec Croco
            Loaded Vanguard
            Hackbrett Anarchy
            Root Mugwaneza
            Earthwing Boomerang

            omg.. die Funktion gespeicherten Text einfügen ist echt Gold wert.. danke Forum!
            Foamies bauen hier recht viele. Ich hab selbst grad A. Zu viele aufträge und B. Zu viele hausaufgaben/tests/projetkte :/

            spontan fallen mir an eigenbauer mit foamie erfahrungen ein.

            henny
            werwolf
            cruiser
            inimicissimus peccati
            dani
            pseudonym
            und sau viele andere aber ich geh jetzt schlafen ^^ , aber es findet sich sicher jemand wenn gewünscht
            DELTA Δ BOARDS

            http://www.facebook.com/pages/Delta-Boards/497120580355884

            Kommentar


            • #21
              AW: Welches Deck fürs Flachland?

              hmm ok danke, ich check aber vorher erstmal was es so auf dem Markt gibt. Hab nach den vielen Meinungen grad gar keinen Plan mehr :)

              Kommentar


              • #22
                AW: Welches Deck fürs Flachland?

                Der Jung will n Board mit Flex und du schwatzt ihm nen Foamie auf.....

                Kommentar


                • #23
                  AW: Welches Deck fürs Flachland?

                  Moin, also ich habe mich jetzt für das Loaded Vanguard entschieden. Die Frage ist jetzt, welchen Flex ich nehmen sollte? Bin 73-76 kg und 187...
                  - Flex3: 68 - 90 kg (98 cm)
                  - Flex4: 55 - 77 kg (98 cm)

                  oder doch nich? -_-
                  Zuletzt geändert von flok; 21.04.2013, 01:52.

                  Kommentar


                  • #24
                    AW: Welches Deck fürs Flachland?

                    na das nenn ich mal beratungsresistenz :)

                    Kommentar


                    • #25
                      AW: Welches Deck fürs Flachland?

                      Zitat von klotzey Beitrag anzeigen
                      na das nenn ich mal beratungsresistenz :)
                      Ich hab mich entschieden es nicht zu schreiben aber da es eh schon dasteht..

                      +100
                      DELTA Δ BOARDS

                      http://www.facebook.com/pages/Delta-Boards/497120580355884

                      Kommentar


                      • #26
                        AW: Welches Deck fürs Flachland?

                        ganz ehrlich: ich denke, du solltest dir einfach einen neuen fibretec bamboo/surf-cruiser zulegen. ich habe das deck selbst auch und fahre auch den "surf-shortboard-style", damit, genauso, wie du es beschreibst, ich finde das deck einfach perfekt dafür. ich kann mir echt nicht vorstellen, daß es dafür irgendein besseres deck gibt - ein loaded vanguard ganz sicher nicht!

                        Kommentar


                        • #27
                          AW: Welches Deck fürs Flachland?

                          :D au mann ist aber auch nun nicht leicht. Wills auch jetzt haben was soll ich nun nehmen?
                          Fibretec Surfcruiser
                          Fibretec Croco
                          Loaded Vanguard
                          Ich denke mal ich würde mit allen Spaß haben, auf kleine Slalomboards hab ich kein Bock und so Planken a la Dervish auch nicht...

                          edit:
                          hab grad gesehen dass der 2013 surf inspired cruiser eigentlich ziemlich ähnlich von meinem bamboo cruiser sein müsste. http://www.fibretec.ch/shop/bamboo-l...cruiser-detail das wäre dann auf jeden fall meine erste wahl, falls verfügbar..
                          Zuletzt geändert von flok; 21.04.2013, 02:05.

                          Kommentar


                          • #28
                            AW: Welches Deck fürs Flachland?

                            Nimm doch einfach das!!!
                            "Der wahre Weg geht über ein Seil, das nicht in der Höhe gespannt ist, sondern knapp über dem Boden. Es scheint mehr bestimmt stolpern zu machen, als begangen zu werden."

                            Kommentar


                            • #29
                              AW: Welches Deck fürs Flachland?

                              Zitat von Benjaey Beitrag anzeigen
                              Nimm doch einfach das!!!
                              +1000
                              Rollt einfach toll, der Grip passt. Flext nicht. einfach top fürs Flachland und hauptsache kein Loaded :D
                              .

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X