Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Brauche Hilfe bei der Auswahl freeride Board

Einklappen
Dieses Thema ist geschlossen.
X
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Brauche Hilfe bei der Auswahl freeride Board

    Hallo zusammen ,
    bin hier neu im Forum und Brauch mal eure Hilfe .
    Hab mich im Netz die letzten Tagen etwas eingelesen , aber bevor ich was kaufe frag ich doch lieber noch mal bei euch nach ;-)
    Bin selber Anfänger und suche nach nen Longboard wo ich gemütlich in die City fahren kann , und auch wenn ich Lust hab es mal auch hart hernehme zum freeride :-)
    Das sind jetzt so die 3 boards die ich bis jetzt gefunden habe wo auch der Preis soweit ok ist .
    Earthwing-supermodel-40
    Hackerbrett Killer
    Landyachtz Switchblade 40"
    Was sagt ihr dazu ?
    Ich selber Wiege 90 kg wo aber noch 10 kg ich noch abnehmen werde ;-) das Gewicht spielt ja auch ne Rolle bei der Auswahl .
    Ihr könnt mir gerne auch andere Alternativen anbieten ;-) aber teurer sollte es am besten nicht mehr werden .
    Sag schon mal danke an alle ;-)
    Gruß Andreas

  • #2
    AW: Brauche Hilfe bei der Auswahl freeride Board

    Hackbrett Killer passt, gut zum freeriden und cruisen läuft auch. Rollen würde ich zu Cult Classics oder Converters greifen. Und wenn du Achsen noch nicht weißt, Bears damit kannst du nix falsch machen. Nimm aber 50 Grad Baseplates.

    Kommentar


    • #3
      AW: Brauche Hilfe bei der Auswahl freeride Board

      Dazu kommt noch, das das Supermodel und das Switchblade im Vergleich zum Hackbrett verdammt schwer sind...ich spreche da leider aus eigener Erfahrung.

      Desweiteren finde ich nicht, das man auf dem Switchblade mit ner Concave von 1,8mm gemütlich durch die Stadt fahren kann, zum sliden hingegen ist es wie gemacht.
      Zuletzt geändert von TheTiger; 18.06.2013, 13:03.
      …Wheels from Another Dimension… - Cult Wheels

      Landyachtz - The most diverse set of longboards in the world!

      Kommentar


      • #4
        AW: Brauche Hilfe bei der Auswahl freeride Board

        willst du auch mal bissl tricksen und sliden oder rein zum fahren..??

        Kommentar


        • #5
          AW: Brauche Hilfe bei der Auswahl freeride Board

          na da gibts x bretter und setups die man vorschlagen könnte. ob topmount oder drop trough etc.. und ein budget würd uns die arbeit erheblich erleichtern.

          Kommentar


          • #6
            AW: Brauche Hilfe bei der Auswahl freeride Board

            Zitat von TheTiger Beitrag anzeigen
            Desweiteren finde ich nicht, das man auf dem Switchblade mit ner Concave von 1,8mm gemütlich durch die Stadt fahren kann...
            das sehe ich widerum ganz anders. mit DT montierten achsen liegt das brett schön tief und ist sehr angenehm zu pushen und das brett ist in der mitte flach und erst außen gehts ins concave. dieses concave finde ich persönlich so extrem geil, dass ich es bei meinen eigenbauten verwende. aber ich hab auch keine riesenfüße, vielleicht liegts daran, dass sich unsere eindrücke so unterscheiden. (hab größe 42)

            mittlerweile ist mir allerdings ein gedroptes board unangenehm, weil die position der füße nach vorne begrenzt ist und die wheelbase von 80cm (beim 40 zoll switchblade) ist auch sehr groß.

            @nasicus: ich würde, wenn möglich probefahren, oder ein gebrauchtes aus der börse kaufen. das wirst du eher zu einem ähnlichen preis wieder los, als ein neues board, denn wenn es dein erstes ist, wirds sowieso nicht dein letztes board sein, welches du kaufst.
            signaturregeln

            Kommentar


            • #7
              AW: Brauche Hilfe bei der Auswahl freeride Board

              Lush Symbian (foil) 16mm Concave und gut Rocker, super gutmütig und kannst alles machen mit was du möchtest.
              Cult Classics runter mit Paris/ Sabre :)
              Quertreiber

              Kommentar


              • #8
                AW: Brauche Hilfe bei der Auswahl freeride Board

                Herzlichen dank schon mal an alle ;-)

                TheTiger , danke für die Info .. Na dann wird es schon mal kein Earthwing-supermodel oder ein Landyachtz Switchblade werden .

                Keksrakete : das Hackbrett Killer macht nen guten Eindruck soweit auf mich . Aber sehe es ja nur auf den Bilder ;-) fährt das jemand von euch evtl .?

                Jooooshy würde gerne paar Sachen probieren mit einem Board ;-) bin früher viel Dirt und freeride Bike Gefahren , aber Dirt mach ich länger nicht mehr , und zum freeride nach Italien oder in die Berge reicht die zeit nicht so ... Und mit einem Board bin ich doch etwas besser dran .

                audioslave : hm was ich ausgeben möchte , eigentlich wollt ich nicht zu viel . Anfangs dachte ich das ich komplett mit 200€ dabei sein könnte .. Aber das ist nicht so .. Bin jetzt so an die 300€ gekommen .. Muß ja nicht alles auf einmal kaufen ;-)


                badabamm : Probefahren wird etwas schwierig :-( komme aus Ingolstadt selber und hab hier einen Menschen nur mal gesehen der Fährt ... Die andere Alternative wäre einen Shop besuchen und vor Ort zu testen , aber ob bei mir im Umkreis nen Laden gibt der auch richtig ne Auswahl hat weiß ich leider nicht . Müßte ich noch mal schauen .


                tuxx : danke werde ich mir mal ansehen .

                Kommentar

                Lädt...
                X