Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Für den Weg zum Campus, zum Shredden und einfach nur Spaß haben? :)

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Für den Weg zum Campus, zum Shredden und einfach nur Spaß haben? :)

    Moin Leute!

    Ich hab in Betracht gezogen ein weiteres Deck anzuschaffen...hab auch bereits ne kleine Auswahl für mich, jedoch fehlt mir so der letzte Anstoß für eines der Bretter...

    Lush Throttle
    ...mir gefällt, dass man zwischen Race- und Kicktail wechseln kann und einem ein GS-Brett sozusagen gleich mitgeliefert wird...doch ein Slalombrett habe ich ja bereits...

    California Bonzing Super Fatty
    ...hab schon öfter gehört es sei das bessere Peacemaker, die Kicks sehen nice aus und das Concave schaut auch recht tief aus...

    Landyachtz Peacemaker
    ...wie kann es anders sein? Das Tier find ich irgendwie einfach genial (nicht nur vom Print auf der Unterseite her), aber ich hörte immer, wie schwer und klobig es doch sei...

    Bombsquad Rambo Bazooka
    ...nette WB, Größe ist O.K. und in den Reviews, die ich gelesen habe, was es zum Sliden und Bomben auch recht gut, aber viel hab ich nicht in erfahrung bringen können...


    Airflow Slap
    ...sieht nice aus, steht sich angenehm drauf, aber ich hab Bedenken bei der Tail, die mir ein wenig Kümmerlich bzw. flach ausschaut...


    Im Allgemeinen sollte das deck zwischen 36" und 38" liegen, mindestens eine ausgeprägte Kick haben, keine Techslideplanke sein, da ich kein reines Skateboardshape haben möchte, sondern wenn dann etwas eher Oldschool-/Poolmäßiges, ein Concave, was einen auf dem Brett behält beim Sliden, aber einen nicht beim Pushen und Commuten stört, wie ich es vom Landyachtz Switch her kenne mit dem krassen W-Concave und es sollte Whellwells/-flares haben, damit ich endlich meine 70mm Rollen drunter fahren kann, da ich derzeit entweder nur hart gerisert oder nur 66mm Rollen drunter fahren kann (Hackbrett Earthquake, Kalbier TS, Butterbabe)...

    Alltagstauglichkeit ist da grade doch schon recht wichtig da ich es wohl oder übel für den Weg zur Uni und zurück gebrauchen werde...zum Einkaufen hab ich ja mein Butterbabe, da gehen 4 Träger Wasser + Kiste mit Fressalien drauf ;)

    Würde mich über eure Antworten freuen!

    MfG der CyanideChrist

  • #2
    AW: Für den Weg zum Campus, zum Shredden und einfach nur Spaß haben? :)

    Das Super Fatty klingt nach dem was du suchst. Ich fahre es mit 50° Caliber oder wenn du weniger Wheelbaseverkürzung willst sind 50° Gunmetal oder die MacTen perfekt auf dem Deck! Die tiefen Wheelwells lassen locker 70mm Rollen zu. Das Concave finde ich zum Sliden optimal, es flacht an Nose und Tail vor den Kicks ab und gibt dir gutes Feedback für deine Fußposition.

    Kommentar


    • #3
      AW: Für den Weg zum Campus, zum Shredden und einfach nur Spaß haben? :)

      Zitat von VaterFrost Beitrag anzeigen
      Das Super Fatty klingt nach dem was du suchst. Ich fahre es mit 50° Caliber oder wenn du weniger Wheelbaseverkürzung willst sind 50° Gunmetal oder die MacTen perfekt auf dem Deck! Die tiefen Wheelwells lassen locker 70mm Rollen zu. Das Concave finde ich zum Sliden optimal, es flacht an Nose und Tail vor den Kicks ab und gibt dir gutes Feedback für deine Fußposition.
      Du hast nen Fatty?

      Kommentar


      • #4
        AW: Für den Weg zum Campus, zum Shredden und einfach nur Spaß haben? :)

        Ich hab mir heute auch meines abgeholt..und ich bin absolut begeistert!!!
        Fahre 76mm Abec11 Freerides drunter und Paris V1, aber mit anderen Bushings und ein wenig fester, kann man ohne Bisse fahren!
        Zwar ein wenig schwer, aber scheiss drauf! Es macht einfach nur Spass x)

        Kommentar


        • #5
          AW: Für den Weg zum Campus, zum Shredden und einfach nur Spaß haben? :)

          Zitat von audioslave Beitrag anzeigen
          Du hast nen Fatty?
          Haha ja! Im April beim Heiko geholt, auch mit meiner Länge macht das Spaß beim Freeriden ;)

          Zitat von CyanideChrist Beitrag anzeigen
          Ich hab mir heute auch meines abgeholt..und ich bin absolut begeistert!!!
          Fahre 76mm Abec11 Freerides drunter und Paris V1, aber mit anderen Bushings und ein wenig fester, kann man ohne Bisse fahren!
          Zwar ein wenig schwer, aber scheiss drauf! Es macht einfach nur Spass x)
          76mm hab ich noch nicht probiert, aber ich glaube das dieses Setup bei mir nicht bitefrei bleibt. Ich stelle erst meine Achse auf mich ein, bei Bites hab ich dann die Option zu Risern oder kleinere Rollen zu nehmen.
          Ich wünsche dir viel Spaß mit dem Brett, über das Gewicht kann ich auch locker hinwegsehen. 9ply hier! :lol:

          Kommentar


          • #6
            AW: Für den Weg zum Campus, zum Shredden und einfach nur Spaß haben? :)

            Vergesst das Comet Ethos nicht. Großartiges Deck, was auch all deinen Ansprüchen genügt. Hat zwar keine Nose, aber dafür ist das Kicktail optimal. Groß, breit und steil genug, um damit recht mühelos Ollies zu poppen. Das Concave ist ausreichend und das Deck hat gaaaanz wenig Rocker, was es etwas leichter pushen und sliden lässt.

            P.S.: Mit 50° Calibers kann ich ungerisert ohne Probleme 70 mm Rollen fahren.
            IFOA // Initiative für optimierte Asphaltnutzung // www.facebook.com /1166Longboards

            Kommentar


            • #7
              AW: Für den Weg zum Campus, zum Shredden und einfach nur Spaß haben? :)

              Hatte nen schweren Unfall mit nem Ethos, bei de ich fast drauf gegangen waere...liegt zwar nicht am Brett, aber ich komm da nicht drauf klar ;)

              Kommentar

              Lädt...
              X