Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Eure Mini-Cruiser/Cruiser

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • #16
    AW: Eure Mini-Cruiser/Cruiser

    Ok danke. Das kann ich gut verstehen.

    Kommentar


    • #17
      AW: Eure Mini-Cruiser/Cruiser

      Slide-/Cruise-/Spassmaschine:

      20141116_2105419lpq1.jpg
      img_9127l6qd7.jpg

      Pogo Fox auf 139er Indys...Je nach Laune mit Butterballs oder Cult Classics unterwegs.

      Kommentar


      • #18
        AW: Eure Mini-Cruiser/Cruiser

        schöne Teile :-)
        welches Material benutzt ihr als Tailguard?

        hier mein Dinghy.

        dinghy klein.jpg
        dinghy klein2.jpg

        Kommentar


        • #19
          AW: Eure Mini-Cruiser/Cruiser

          noch wer mit nem mini cruiser hier?

          Kommentar


          • #20
            AW: Eure Mini-Cruiser/Cruiser

            Eine Prise Stereo Vinyl Cruiser, verfeinert mit Vicious, ordentlichen Bushings, Plugmods und runtergefahrene Cerebrums


            SektorF skating

            Kommentar


            • #21
              AW: Eure Mini-Cruiser/Cruiser

              Ich benutze ein Landyachtz Dinghy leider bekommt es langsam Risse nach grade mal 4 Monaten Boarden kann daran liegen das ich etwas mehr als 110 Kilo wiege aber man steht ja eigentlich nur auf den achsen. Man so ein schönes board :-(

              Kommentar


              • #22
                AW: Eure Mini-Cruiser/Cruiser

                Hatte mir vor einigen Tagen den Ridge Nickel Retro Cruiser (27 Zoll) bestellt gehabt und er kam heute an.
                Ich bin bisher noch nie mit so einem kleinen Board gefahren und deshalb empfand ich es die ersten paar Minuten ziemlich ungewohnt.. als ob ich jeden Augenblick auf den Boden klatsche wenn ich zu sehr lenke.
                Aber nach geschätzten 10 Minuten konnte ich damit ziemlich gut fahren - einziges Manko -> die Rollen sind scheinbar zu krass festgedreht, eine Rolle dreht sich so gut wie garnicht.. muss ich morgen mal nachstellen.

                Ansonsten ist das Teil aber TIERISCH GEIL (*g*).. es ist extrem Mobil, ziemlich Stabil, Flext garnicht so krass wie immer alle sagen (man müsste da schon krass draufspringen damit es flext)..
                Kurz gesagt.. es hat mir heut mehr spaß gemacht als das Boobam 100.. so verrückt es klingt :D Kleines geiles Teil.. ;)



                Nachdem ich jetzt ca 1-2 Stunden damit rumgefahren bin kann ich garnicht verstehen was manche gegen solche kleinen Penny-Like Boards haben.. macht doch tierisch spaß!

                grüße

                Kommentar


                • #23
                  AW: Eure Mini-Cruiser/Cruiser

                  Du hast dir das 27 Zoller bestellt? Wie groß bist du denn, und deine Füße? Will mir eigentlich den Holzcruiser (55cm also 22") zulegen. Ich meine es sind "nur" 50€, aber wenn du jetzt schon an der Größe rummeckerst.... :D
                  Alle sind Irre; aber wer seinen Wahn zu analysieren versteht, wird Philosoph genannt.

                  Leute die keine Eigeninitiative zeigen sind Faul. Wenn sie dann auch noch anderen genau das vorhalten, könnte man annehmen sie seien blöd.....

                  Kommentar


                  • #24
                    AW: Eure Mini-Cruiser/Cruiser

                    Zitat von Giaco Beitrag anzeigen
                    Du hast dir das 27 Zoller bestellt? Wie groß bist du denn, und deine Füße? Will mir eigentlich den Holzcruiser (55cm also 22") zulegen. Ich meine es sind "nur" 50€, aber wenn du jetzt schon an der Größe rummeckerst.... :D
                    Hab mir bewusst das 27 Zoller bestellt weil ich mir schon dachte das es enorm wackelig für mich sein könnte auf som (objektiven) mini Teil :D
                    Hab ne Schuhgröße von 41, da wollt ich auf Nummer sicher gehen .. auch wenn alle sagen man kann damit gut auf dem 22" stehen.. sicher ist sicher dacht ich mir.
                    Zudem wollte ich halt ein Cruiser als Zusatz für mein Boobam 100 was ich in der Stadt & co. gut verwenden kann, und da wollt ichs dann nicht zu klein^^!
                    Fahre noch nicht lange und glaube ich würd mit der kleinen Version nicht klar kommen (zumindestens die erste Zeit ;D).
                    Mittlerweile komm ich aber mit dem 27" sehr gut klar und schätze ich käme auch gut mit dem 22" klar -> ist halt krasser Unterschied von Tag und Nacht wenn du bisher nur aufm großen Boobam 100 standest und dann aufeinmal ises so klein von der Standfläche her *g*

                    Bin aber am überlegen mir vllt auch noch die kleine Version zu holen.. aber erstmal mit dem Nickel rumdüsen :P :D

                    p.s: Du musst dir halt bei einem im klaren sein^^.. bei der kleinen 22" Größe werden deine Füße ziemlich links und rechts raushängen (tun die bei meinbem 27" schon).. wenn du da als bisschen längere Strecken vor hast.. musst du wissen ob das für dich okay ist^^ Ich fänds nicht so toll auf längere Strecken wenn es so Schmal ist. Aber das musst du wissen^^ Gibt bei Youtube auch super Videos wo die 2 größen miteinander vergleichen werden.. kannst du dir ja mal anschauen.

                    grüße
                    Zuletzt geändert von Cystasy; 27.11.2014, 18:16.

                    Kommentar


                    • #25
                      AW: Eure Mini-Cruiser/Cruiser

                      Meine Skategeschichte ist schon ein bisschen älter.

                      2008 angefangen zu skaten, Tricks und alles inklusive, 2010 auf Longboards gestoßen, seit dem bisschen rumprobiert, verschiedene Loadeds, Airflow Fast&Furoius, zwischenzeitlich echt das Interesser verloren und wieder entdeckt (war ja auch länger nicht im FOrum aktiv). Also sollte das mit dem Stand besser kein Problem sein.

                      Eigentlich will ich ja das Stereo Wodden Vinyl Cruiser, es ist aber fast überall vergriffen, und die deutschen SHops die es anbieten, gehen einfach mal auf 140 hoch wegen der geringen Stückzahl, obwohl Stereo die immer noch herstellt. Ich brauch glaube ich eben das 22" weil ich damit nur kurze strecken, wenn dann aber zur Arbeit und da halt einschließen müsste.

                      Wäre übrigens total nett, wenn du mal die Breite messen könntest. Nicht vom Board selbst, sonder wie hoch die Achsen sind you know?

                      Gruß

                      EDIT: Wie sind denn die Rollen? Werden ja ohl nicht das gelbe vom Ei sein oder? Oder sind die so fürs Cruisen in Ordnung im Zusammenspiel mit den Kugellagern?
                      Alle sind Irre; aber wer seinen Wahn zu analysieren versteht, wird Philosoph genannt.

                      Leute die keine Eigeninitiative zeigen sind Faul. Wenn sie dann auch noch anderen genau das vorhalten, könnte man annehmen sie seien blöd.....

                      Kommentar


                      • #26
                        AW: Eure Mini-Cruiser/Cruiser

                        Zitat von Giaco Beitrag anzeigen
                        Wäre übrigens total nett, wenn du mal die Breite messen könntest. Nicht vom Board selbst, sonder wie hoch die Achsen sind you know?

                        EDIT: Wie sind denn die Rollen? Werden ja ohl nicht das gelbe vom Ei sein oder? Oder sind die so fürs Cruisen in Ordnung im Zusammenspiel mit den Kugellagern?
                        1) Würd ich unglaublich gern für dich tun, hab hier aber nirgends nen Maßband oder Lineal oder so womit ich das messen könnte, sorry :/

                        2) Ist schwer für mich zu beurteilen da ich noch Anfänger bin und noch nicht wirklich Ahnung von Rollen etc. habe.. Grundsätzlich kann ich aber sagen das es sich im Vergleich zu meinem Boobam 100 Rollenmäßig nicht ganz so gut fährt.. man bleibt an manchen Stellen hängen wo ich mit meinem Boobam 100 locker drüber komme.. Steinchen gehen aber erstaunlich gut zum rüberrollen.
                        Problematisch ist jetzt noch das die Rollen kaum drehen - denke das liegt aber dran das die zu festgezogen sind (bei den Rezensionen beschrieb jemand das gleiche Problem und bei ihm wars das).
                        Grundsätzlich find ich die Rollen aber völlig in Ordnung um damit zu Cruisen. Bei uns sind die Wege oft mit Stöckchen, Steinchen usw übersäht.. und damit komme ich mit den Rollen ganz gut klar.
                        Für die Stadt zb sollte es eigendlich ohne Probleme gehen denke ich.

                        Würde da jetzt wirklich sau gerne dir ne detailiertere und mehr expertenmäßige Meinung sagen, aber ich hab da einfach keine Ahnung von Rollen usw als das ich dir da ne gute Aussage drüber machen könnte^^
                        Kanns halt nur von meinen Erfahrungen heut berichten wie ich es empfinde^^

                        Sorry das ich da nicht mehr helfen kann.

                        EDIT: Shop-Informationen..

                        - 3.125 Zoll Alu-Achsen
                        - ABEC 7 Kugellagern
                        - 69cm x 18cm Shape (also das Board jetzt)

                        grüße
                        Zuletzt geändert von Cystasy; 27.11.2014, 18:50.

                        Kommentar


                        • #27
                          AW: Eure Mini-Cruiser/Cruiser

                          Kein Ding. Ich find die Dinger nur Sau interessant, und da sie ja nicht unbedingt leichter sind wenn sie aus Vinyl sind, wllte ich halt eigentlich gerne bem Holz bleiben. Generell, sowas ist ganz lustig für n Olli. Bzw hoffe ich das. Jaaaaa, das mit den Rollen habe ich auch schon gesehen, aber das kann man ja ganz schnell mit dem T-Tool ändern


                          Überhaupt kein ding, mach dir mal keinen Kopf. (: Ich denke die 55 Euro riskiere ich mal, aber jetzt kurz bevor der Schnee fällt :/
                          Alle sind Irre; aber wer seinen Wahn zu analysieren versteht, wird Philosoph genannt.

                          Leute die keine Eigeninitiative zeigen sind Faul. Wenn sie dann auch noch anderen genau das vorhalten, könnte man annehmen sie seien blöd.....

                          Kommentar


                          • #28
                            AW: Eure Mini-Cruiser/Cruiser

                            Das Geld würde ich auch mal riskieren. Ich glaube die Quali von den Ridge Boards ist auch ganz ordentlich und falls man mal ein Problem mit dem Board hat kann man die einfach anschreiben. Also nachdem ich so gehört hab denke ich das der Service von denen sehr gut ist.

                            Ich würde aber schon empfehlen die 27" Version zu nehmen, weil wenn man sich einmal an so ne kleine Größe gewöhnt hat, aber dann länger nicht fährt muss man sich immer wieder neu eingewöhnen. Außerdem ist man mit dem 27" viel stabiler unterwegs und kann dann auch schneller fahren.

                            Kommentar


                            • #29
                              AW: Eure Mini-Cruiser/Cruiser

                              Über die Qualität von Ridge, weiß ich garnichts und habe auch nichts drüber gelesen.

                              Wie gesagt, mein absoluter Favorit war das Stereo Wooden, aber das hat ja fast keiner mehr.... (:

                              Die Rezensionen bei Amazon (UK; IT; FR; DEU) sind eigentlich durchgehen gut. Und wenns schrott ist, dann wird damit einfach gesnowboardet! :D
                              Alle sind Irre; aber wer seinen Wahn zu analysieren versteht, wird Philosoph genannt.

                              Leute die keine Eigeninitiative zeigen sind Faul. Wenn sie dann auch noch anderen genau das vorhalten, könnte man annehmen sie seien blöd.....

                              Kommentar


                              • #30
                                AW: Eure Mini-Cruiser/Cruiser

                                ridge nickel 27 in rot.... hach mein neueinstieg in die skate/longboardwelt....

                                KAUF ES NICHT!!!!!!

                                Kauft euch auf JEDEN fall ein set penny trucks dazu (35€) oder sonst welche... meine ridge trucks taugen NIX. der pivot cup ist nur so ne art dickeres kondom der am hangar klebt (ihr wisst schon, dieses teil was in den pivot gesteckt wird ka wie das heißt), natürlich nach 2 wochen durch, und man findet keinen ersatz. bei jedem lenken der sanfte klang von metall auf metall. da hilft auch kein schmieren. kignpin zu dick für bones bushings (hab dann ordentlich gefeilt),achslöcher schief gebohrt, kugellager sind eh dreck, aber das schlimmste ist dass ein reifen mittlerweile so richtig eiert. echt brutal, und ich hab ka wovon.

                                FAZIT: lässt sich fahren, hat mir durch zwei wochen frankreich urlaub das interesse am longboarden näher gebracht... aber mehr? NE! dazu überzeugt es definitiv nicht genaug, da man GARANTIERT den großteil neu kauft, glaubt es bitte einfach.
                                habe mir nachdem ich die schnauze vom ridge voll hatte ein olson und hekmati minicruiser bestellt (zwecks standfläche, schuhgröße 47 immerhin^^), und dazwischen liegen welten, es lohnt sich einfach nicht...

                                Mein tipp: Penny trucks 35€ (ruhig nickel da breiter), ansonsten wären attack liquid conflict 106mm oder so, ihr wisst schon, die tkps von abec11;), für paar euro mehr, kugellager müsst ihr selber wissen, mini logo reicht aber dicke (kompromiss aus günstig und leicht verfügbar, industrielager gehen natürlich auch), kleine rollen, ca 60mm, würde aber auf 63mm gehen, mit risern passt das, und dann natürlich ein deck... glaubt mir, ein hudora deck oder ein gebrauchtes reicht dicke, hab mein baumarktboard zersägt mit uropas stichsäge von 1970 (kein witz^^...bosch halt) ganz grob und dann mit geduld gefeilt... für einen ersten versuch finde ich es ganz gelungen (war ein 2-nachmittage-projekt, keine lust gehabt zu recherchieren, merk man leider am lack:D) und fährt sich echt gut, ist leicht und transportabel (wenn wer will kann ich gern paar bilder machen morgen)
                                macht insgesamt etwas mehr als das ridge, aber dann ist alles perfekt, auch für längere zeit:)

                                falls wer fragen zu dem ding hat, immer mehr damit, ist jetzt seit nem halben jahr in familienbesitz...sprich meinem bruder und manchmal meine wenigkeit fahren damit:)

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X