Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Hilfe!! Frage zum Setup (Anfänger)

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Hilfe!! Frage zum Setup (Anfänger)

    Hallo liebe Longboarder,
    ich hoffe, Ihr könnt mir als Anfänger helfen. Ich habe mir ein gebrauchtes und gut erhaltenes Board gekauft. Irgendwie läuft es aber nicht so richtig fix. Vielleicht bin ich auch zu schwer (Gewicht 88-89 kg)!? Ich hoffe, es gibt Experten hier, die mir Tipps zum Setup geben können:

    Deck: Long Island Kamikaze Pilots
    Truck: Bear Grizzly 52 Grad, 180mm
    Rollen: Long Island Hurricanes 70mm×51mm 83A
    Kugellager: Reds Bones Bearings (neu reingebaut)
    Bushings: Orangatang Knuckles 90a (unten Barrel, oben cone)

    Außerdem zieht das Board beim Pushen immer nach links. Da weiß ich auch nicht, woran das liegt.

    Schon einmal vielen Dank für Eure Tipps!
    Helge

  • #2
    Wenn du das Brett auf den Rücken legst und die Rollen anschubst, drehen die sich frei und wie lange drehen die sich?

    Wenn das Brett auf dem Fußboden ohne dich anschubst, zieht es dann auch nach links?
    Wir fest sind die Achsen angezogen?

    Das Brett sollte dich eigentlich halten. Wenn es nicht extrem durch federt passt es.

    Kommentar


    • #3
      Hallo und vielen Dank. Also, die Rollen drehen sich schon "relaiv lang" soweit ich das beurteilen kann. Ohne darauf zu stehen, zieht das Board eher nach rechts, aber nur minimal. Die Achsen habe ich fest angezogen. Habe die Schrauben auch schon einmal gelockert und neu angezogen. Helge

      Kommentar


      • #4
        Das mit dem nicht lange Rollen ist merkwürdig.
        bist du auf gesplitteten bzw furchtbaren Straßen unterwegs?
        Long Island stellt eigentlich keinen absoluten Schrott her, an den Rollen sollte es eigentlich nicht liegen.
        Ist der Achsstift verbogen oder beschädigt?
        Sollte auch nicht sein bear trucks taugen was, aber schau besser Mal.
        Du kannst prinzipiell die Bohrlöcher am Brett vermessen ob die schief sind aber das sollte in der Preisklasse eigentlich nicht der Fall sein.
        Achsen sollten idealerweise so angezogen sein dass die Bushings sich gerade so noch von Hand drehen lassen.

        Blöde Frage: achtest du drauf ob du mittig auf dem Brett stehst?
        Zuletzt geändert von triplef; 22.02.2020, 19:04. Grund: Autocorrect

        Kommentar


        • #5
          Ja, das versuche ich. Eventuell liegt es daran, dass ich beim Schwungholen zu kräftig nach links drücke. Ich bin aber beim Rollen auch viel langsamer und rollen kürzer als meine Kinder. Ich denke es liegt an den Rollen (zu breit). Werde mal versuchen, schmalere zu fahren. Vielleicht hilft das!

          Kommentar


          • #6
            51mm sind eigentlich nicht so übertrieben breit. Evtl taught die Uretan Mischung nix. Ein gutes Preis Leistungsverhältnis hätten zb die 69mm Cruiser Rollen von 9060.
            wenn du testen magst ob es die Rollen sind klau doch deinen Kindern Mal für einen Tag ihre Rollen und teste ob das das Problem löst.

            Kommentar


            • #7
              Ja, das mache ich. Vielen Dank! Auch für den Tipp mit den Rollen!

              Kommentar

              Lädt...
              X