Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

und plötzlich macht es Klack - Klack - Klack ...

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • und plötzlich macht es Klack - Klack - Klack ...

    Hallo zusammen,
    bin neu hier. Will mir mittelfristig ein GBomb Longboard mit DD-R und Super Fork kaufen, daher ein Longboard-Forum.
    Hab weder von der mechanischen Technik der Boards echt viel Ahnung, noch bin ich beim Skaten sehr erfahren - aber ambitioniert.
    Gerade hab ich aber ein erstes, anderes Problem. Ich habe mein neu gekauftes Carver board 29.25" CI Pod Mod - C7 erst ca 30h benutzt (wg. Knieschmerzen). Immer in sauberer trockener Umgebung. Seit ein paar Stunden bekomme ich das mit dem Pumpen bei langsamerer Fahrt ganz gut hin. Und plötzlich fängt es an bei den leichten Rechtsschwüngen zu "Klacken". So drei Mal pro Sekunde. Ca. sechs Mal pro Schwung. Nervt! Kann das schon ein Kugellager sein? Wäre ja der Hammer! Soll ich die mal reinigen? Kanns auch woanders her kommen?
    wheel Roundhouse 69 mm 78a Concave Smoke
    Carver Abec 7 Built-In Bearings (laut Herstellerseite)
    ​​​​​​​Gruß und Dank!

  • #2
    Huhu
    ​​​versuch mal die einzelnen Teile zu isolieren, damit du weißt was genau klackt.
    ansonsten kann dieser Post dir vllt helfen
    https://forum.longboardz.de/forum/lo...t-beim-fahren=

    Kommentar


    • #3
      Besten Dank triplef!
      Das mit dem Tausch der Lager werde ich versuchen.
      Beziehe mich auf:
      "Nochmal ein Dickes Danke an Kingsgardener =) hab mal alle wheels auseinandergebaut und die spacer + bearings gemixt und tadaaaa, das knacken ist weg =)"

      Kommentar


      • #4
        Okay, ich habe ja erst ein Jahr mein Carver und mich nie tiefer mit der Technik beschäftigt. Die letzten Tage habe ich mir eine ganze Reihe Videos und Texte reingezogen. Nun hab ich doch etwas Basis. Die hat dann gereicht um zu verstehen, dass ein Skateboard halt doch etwas mehr Aufmerksamkeit braucht. Obwohl ich dachte nie durch Schmutz gefahren zu sein, war an der hinteren Achse ein Lager verschmutzt und hat selbst ausgebaut keine Umdrehung gemacht. Hab dann alle Dichtungen ausgebaut, was bei den gepressten Dichtungen von Carver nur sehr bedingt ohne Beschädigung geht und alle gereinigt und neu geölt.
        Eine der hinteren Rollen läuft jetzt doppelt so lange wie die vorderen mit nicht gereinigten Carver-Lagern. Könnte daran liegen dass die gefettet sind, während ich jetzt Öl genommen habe. Ich fahre nicht so viel, da denke ich sollte Öl auch gehen.

        Kommentar


        • #5
          Was für ein Öl hast du genommen?

          Kommentar

          Lädt...
          X