Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Earthwing Slide AFormula welcher Durometer / Härte ??

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Earthwing Slide AFormula welcher Durometer / Härte ??

    Moin!

    ich bin neu hier und hab da mal ne Frage zu den Earthwing Slide AFormula 65mm Rollen:
    Welchen Durometer haben diese? (In A oder B Skala)
    Hab hier ein Bild angehängt und lese da was mit 58o oder 58D oder ... ich kann den Buchstaben nicht erkennen.
    Stehen diese 58 überhaupt für die Härte?
    Hab mal zusätzlich nochn Bild mit den 62mm dazugepackt, die gibts mit 95A.
    Edit: Ich suche möglichst sehr ähnliche Rollen, die es noch zu kaufen gibt (z.B. ABEC11 NoSkoolz).

    Danke und Liebe Grüße!
    Angehängte Dateien
    Zuletzt geändert von brettlhead; 22.09.2020, 21:48.

  • #2
    Das sollte 58D sein. Anders gesagt hart wie Sau.

    Die Härteskala ist ein bisschen komisch. Die testet, wie weit eine Nadel vom einer Feder getrieben in etwas eindringt.

    A Skala: stumpfe Nagel und schwache Feder
    B Skala: spitze Nadel und schwache Feder
    C Skala: stumpfe Nadel und stärkere Feder
    D Skala: spitze Nagel und stärkere Feder
    Afaik. Sollte ich gerade Mist erzählen korrigiere man mich bitte.

    Die Skalen sind also nicht linear aufeinander übertragbar. Von b auf a umrechnen heißt ca 20 drauf addieren.
    Wie viel 58d in a genau sind kann ich dir noch sagen, es ist aber brutal hart.


    Sliderollen sind leider nicht mein Gebiet ich kann dir daher nix empfehlen.

    Kommentar


    • #3
      Moin, die 58D stehen tatsächlich für die Härte. Wie genau man zwischen den Einheiten gerechnet wird, findet sich sicher mit ein bisschen Recherche zur "Rockwell-Skala". Warum die es bei der 65mm Version so draufgeschrieben hat, kann ich dir auch nicht sagen. Zumindest besitze ich die Dinger, und in den Onlineshops standen sie für 95a drin.

      Die Noskoolz sind etwas breiter und die härteste Version 88a, soweit ich weiß. Die hat ein Kumpel von mir und sie haben schon deutlich mehr Grip, da sie auch keine reinen Techsliderollen sind. Ein anderer Kumpel von mir hat Abec11 Techsliderollen (Sublimes heißen die, glaub ich), die kann ich in ein paar Tagen mit Glück mal testen und dann dazu berichten.

      Die Retro Vertz in 96a hatte ich mal, die waren recht ähnlich. Ganz gleiche Rollen wird man wahrscheinlich eh nicht dazu finden.
      Was du dir noch anschauen könntest, wären die Seismic Boosters oder Orangatang Onsens, die hab ich aber noch nie selbst getestet. An Techsliderollen ist das Angebot mittlerweile leider recht klein.
      Ich hab aber evtl. demnächst einen Satz alte Lush Cannonballs 97a zum Verkauf.

      Kommentar

      Lädt...
      X