Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

shopsberlin

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • #16
    viele der berliner wissen das sie gerne bei mir im longboardz.de HQ gesehen sind.
    bei leckerem milchkaffee sind hier schon viele leute gut beraten worden.

    - aloha hat leider keine wirkliche auswahl
    - lass rollen schon eher
    - cool house boarding naja, is halt n skateboard laden
    - titus am alex haben echt schöne tee's
    - dann gibt es noch einige kleine läden die etwas longboardstuff haben in der ecke olivaer platz - pariser str.

    aber wer satt longboard sachen haben will ist bei mir schon gut aufgehoben!!

    fränyk 8)
    just remember... there are no stupid questions. just stupid people who act like they know everything... everybody has to start somewhere, you'll figure it out soon enough

    Kommentar


    • #17
      also ich kenn auch nur 2, einma wie schon angesprochen "lass rollen" und denn gibts nähe s+u schönhauser allee noch einen

      Kommentar


      • #18
        der quiksilver store in der tauentzienstraße hat auch longboards. allerdings nur so 4-5 komplettboards da rumliegen. keine ahnung ob die beratung da was taugt, hab ich nur zufällig mal gesehen.
        nette klamotten haben die aber würd auch sagen longboard beratung lieber beim fachmann hier ;)
        Eat. Sleep. Drink. Ride!
        Wir begrüßen unseren neuesten Benutzer, megaskater.

        k[PUNKT]selesnew[AT]gmail[PUNKT]com

        Kommentar


        • #19
          Zitat von fränky Beitrag anzeigen
          - aloha hat leider keine wirkliche auswahl
          - lass rollen schon eher
          - cool house boarding naja, is halt n skateboard laden
          - titus am alex haben echt schöne tee's
          - dann gibt es noch einige kleine läden die etwas longboardstuff haben in der ecke olivaer platz - pariser str.

          aloha hat kaum auswahl, weil sie nicht auf longboards spezialisiert sind, ich muss allerdings sagen, dass die leute da teilweise echt plan haben und ich auch sehr zu frieden bin mit meinem kram, den ich da erworben habe. und alle super nett und halt auch einer der läden, denen es weniger ums geld geht.

          lassrollen ist eigentlich die erste adresse, wenn man auswahl und gute beratung braucht. leider sehr teuer.

          coolhouse boarding hat auch longboard kram, aber auch nur das allernötigste und man kann ab und an schnäppchen abstauben, weil sachen rausmüssen. (den longboard kram scheint keiner zu kaufen :P)

          titus kann man sich klemmen.

          ich habe vor kurzem noch in prenzlberg in der kastanienallee einen longboardshop namens "langbrett" entdeckt, der auch selbst designte decks und so verkauft, teilweise sehr merkwürdige sachen. aber mein eindruck war, dass es sich um einen sch*** hippen designer laden handelt. (gleich nebenan auch die passende modeboutique: prenzlberg halt)
          :)

          Kommentar


          • #20
            hehe jaja da waren wir mal drinnen und haben uns (mit den Foamcores am Rucksack) ein bisschen "beraten lassen".
            ..officially hates harmony..

            Kommentar


            • #21
              Ich habe zum Geburtstag ein Shirt mit Langbrett drauf bekommen, find ich ganz nett.
              Aber sag mal Luki die Bretter da haben kein Concave oder so?

              Kommentar


              • #22
                Stichwort: FlowWheels, ahahahaha (oder waren es FloWheels?!). Ham se' jetz' aber geändert. Schadeé Kopf hoch...

                Aber wie ich diesen alten Beitrag lese, kann ich mich auch noch sehr gut erinnern, als ich in der Straße stand, in der ich den Longboardz-Shop erwartete. Ist schon ein Weilchen her. Meine Fresse und da hat es auch noch gepisst wie sau. Aber kein Shop an der Adresse :wallbash:. Nur ein nettes Klingelschild mit mit "Sommer", wenn ich mich recht erinnere. Aber zu klingeln traute ich mich dann nicht.

                Kommentar


                • #23
                  die langbrett-boards haben kein concave, sind sehr massiv und .. wie soll ich es beschreiben .. die modelle, die mir nicht aus dem kopf gehen sind nicht - wie man es kennt - aus furnierplatten und glasfaser übereinander verleimt sondern eher aus so einer art leisten nebeneinander. das macht die teile sehr steif, also eher was für die groben.

                  aber will jetzt nicht darüber urteilen, ich war da nur einmal drin und habe eine persönliche abneigung gegen die läden der zugezogenen neureichen in der gegend um die kastanienallee.
                  :)

                  Kommentar


                  • #24
                    Das is einfach nur ne Küchenplatte. Son Schreinerding, sauschwer, unzweckmäßig verleimt,......steif aber grob..ich find sonst steif ja eher fein :)
                    Ach übrigens mag ich die zugezogenen Reichen lieber als die Alteingesessenen! Mal in Zehlendorf gewesen? So die Gegend um Nikolassee oder Shalte Mexicoplatz. DAS ist schlimm.
                    ..officially hates harmony..

                    Kommentar

                    Lädt...
                    X