Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Photo

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Photo

    ich hab keine ahnung unter was ich diese thread machen soll deswegen hab ich s jezt ma hier reingestellt und zwar wollte ich fragen.
    welche kameraposition ist wichtig wenn man mit blitz in der dunkelheit arbeitet und halt aktionsbilder schießen will??
    manche haben einfach probleme

  • #2
    Da sind schon recht viele Faktoren. Was für ein Blitz? Stärke/Reichweite? Kann man ihn von der Kamera entkoppelt benutzen? ...
    Wenn du eine bewegte Scenen blitzt friert sie ein, das ist hoffentlich klar. Du kannst Blitz und längere Belichtung kombinieren, wenn deine Kameraeinstellung das hergibt... schau dir einfach ein paar Bilder an und orientier dich einfach mal an den verwendeten Techniken.

    Wie du übrigens darauf kommst den Thread bei Eigenbau (und nicht z.B. bei Foto) zu erstellen ist mir ein Rätsel.

    Kommentar


    • #3
      Unabhängig davon: wenn du bei Dunkelheit was bewegtes fotografieren willst, so dass es nicht "verwischt", dann entweder Blitzeinstellung 'Aufhellblitz' (kurze belichtungszeit) oder auf den 2. Vorhang - heißt je nach Kameramarke verschieden, zB Rear, da wird dann länger belichtet, also mehr von der Umgebung aufgenommen, und das Motiv dass sich am Ende der Belichtungszeit im 'Blitzfokus' befindet wird eingefroren, ist also scharf. Wenn es um nen eingebauten Blitz geht, dann musst du dafür auf jeden Fall nah ans Objekt ran.

      Kommentar


      • #4
        http://www.sportknipser.de/
        A.C: "Dont Be An Eager Beaver!"

        Kommentar


        • #5
          Zitat von nagometerinsky Beitrag anzeigen
          Unabhängig davon: wenn du bei Dunkelheit was bewegtes fotografieren willst, so dass es nicht "verwischt", dann entweder Blitzeinstellung 'Aufhellblitz' (kurze belichtungszeit) oder auf den 2. Vorhang - heißt je nach Kameramarke verschieden, zB Rear, da wird dann länger belichtet, also mehr von der Umgebung aufgenommen, und das Motiv dass sich am Ende der Belichtungszeit im 'Blitzfokus' befindet wird eingefroren, ist also scharf. Wenn es um nen eingebauten Blitz geht, dann musst du dafür auf jeden Fall nah ans Objekt ran.
          Sorry, aber das ist doch komplett falsch. Wenn man will, dass nichts "verwischt", dann sollte möglichst alles Licht vom Blitz kommen und eben nicht vom Umgebungslicht. Der Blitz brennt unglaublich schnell ab und alles ist knackscharf ohne Wischspuren. Beim "Aufhellblitz" wird ne längere Verschlusszeit und manchmal auch höhere ISOs verwendet, eben DAMIT mehr Umgebungslicht da ist und dann verwischt alles. Und, was das blitzen auf den zweiten Vorhang damit zu tun hat, das musst du mir auch mal erklären. Ob "front" (1. Vorhang) oder "rear" (2. Vorhang) ändert nur was an der Richtung der Lichtspuren (vor oder hinter dem fotografierten Objekt), absolut gar nichts an der Schärfe oder der Intensität des "Verwischens".

          An den TO, wenn du uns deine Ausrüstung verraten würdest, wäre es deutlich einfacher dir Tipps zu geben. Spiegelreflex oder Kompakte? Interner Blitz oder Aufsteckblitz? Aufsteckblitz entfesselt möglich? Mehrere Blitze vorhanden? Blitzsynchronzeit der Kamera wär noch interessant. Was willst du genau fotografieren? Vollkommene Dunkelheit? Oder soll die Umgebung zu sehen sein?

          Grüßle, Stephan

          Kommentar


          • #6
            Und wenn dei Aufhellblitz-Einstellung zugleich automatisch deine iso einstellungen übernimmt, dann weiß ich dagegen wieder nicht ob du so nen wirklichen plan hast.. Mag sein dass 'Aufhellblitz' bei dir was anderes is.. bei meiner alpha mit metz ist das quasi die 'normale' blitzfunktion und somit stimmt die aussage, und ebenso die dass auf den 2. sinn macht in kombi mit längerer belichtung - schließlich idR optisch schöner statt nur ein teil angeblitzt..

            Kommentar


            • #7
              Zitat von nagometerinsky Beitrag anzeigen
              Und wenn dei Aufhellblitz-Einstellung zugleich automatisch deine iso einstellungen übernimmt, dann weiß ich dagegen wieder nicht ob du so nen wirklichen plan hast..
              :D "Aufhellblitz" bedeutet nichts anderes, als dass die Kamera die Umgebung so belichtet, wie sie es auch ohne Blitz tun würde, nur dass eben der Blitz dann den Vordergrund (das Motiv) noch aufhellt, damit der Hintergrund, also das Umgebungslicht sichtbar bleibt. Ob das jetzt mit offener Blende, längeren Verschlusszeiten oder ner ISO-Automatik passiert ist doch völlig wurscht. Das machen die Metz-Blitze auch nicht anders. Und dadurch gibt es eben, ob erwünscht oder nicht, "Verwischungen", die das Bild häufig nicht mehr scharf erscheinen lassen, da die Belichtungszeiten oft zu lang werden.
              Zitat von nagometerinsky Beitrag anzeigen
              ebenso die dass auf den 2. sinn macht in kombi mit längerer belichtung - schließlich idR optisch schöner statt nur ein teil angeblitzt..
              Gegen "schöner" sag ich ja gar nichts. Es ändert aber nichts an der Schärfe!
              Zuletzt geändert von Pippi; 02.10.2010, 21:49.

              Kommentar


              • #8
                Zitat von Pippi Beitrag anzeigen
                :D "Aufhellblitz" bedeutet nichts anderes, als dass die Kamera die Umgebung so belichtet, wie sie es auch ohne Blitz tun würde, nur dass eben der Blitz dann den Vordergrund (das Motiv) noch aufhellt, damit der Hintergrund, also das Umgebungslicht sichtbar bleibt.
                Is klar. Sorry, aber du hast ganz offensichtlich keinen Plan. Häng dich nicht an dem Begriff 'Aufhell' auf - wie gesagt, das heißt bei mir so, kann anders genannt sein, mir gehts wie mehrfach gesagt um die 'Standard' oder whatever Blitzeinstellung. Aber keine Lust jetzt hier weiter rumzufotoschwafeln, der TO hat davon offensichtlich eh nix, und wie du schon sagtest muss man wissen mit was er knipsen will um was raten zu können. Bin auch keineswegs Pro, aber ich check die Grundlagen. Die kann sich jeder Gratis mit dem guten alten 'Der Fotolehrgang im Internetz' vollkommen gratis im Websyweb reinziehen.
                Zuletzt geändert von nagometerinsky; 02.10.2010, 23:06.

                Kommentar


                • #9
                  lol.. geile Siech.

                  du hast ganz offensichtlich keinen Plan
                  und im nächsten Satz:
                  das heißt bei mir so
                  Klar hat der Stephan kein' Plan wenn du irgendwelche Scheisse laberst deren Definition nur dir klar ist.
                  Ausserdem sollte jemand der mit Standard Blitz- und Kameraeinstellungen "arbeitet" (wahrscheinlich noch vom Kamerainternen Blitz...^^) nicht so grosse Reden schwingen.
                  Kritik zur Kenntnis genommen - Ignoriervorgang eingeleitet

                  "Ich bekomm im echten Leben keine Anerkennung und lege deshalb Wert auf die Farbe der Karten unter meinem Usernamen."

                  Kommentar


                  • #10
                    Ich wunder mich ja schon lange wie´s der Stephan schafft in jeder Situation so sachlich zu bleiben.
                    Beneidenswert. ^^


                    Achso ganz nebenbei: Foto
                    Zuletzt geändert von Mo$ucker; 02.10.2010, 23:45.
                    Whoop Whoop!

                    Kommentar


                    • #11
                      Zitat von nagometerinsky Beitrag anzeigen
                      Is klar. Sorry, aber du hast ganz offensichtlich keinen Plan. Häng dich nicht an dem Begriff 'Aufhell' auf - wie gesagt, das heißt bei mir so, kann anders genannt sein, mir gehts wie mehrfach gesagt um die 'Standard' oder whatever Blitzeinstellung. Aber keine Lust jetzt hier weiter rumzufotoschwafeln, der TO hat davon offensichtlich eh nix, und wie du schon sagtest muss man wissen mit was er knipsen will um was raten zu können. Bin auch keineswegs Pro, aber ich check die Grundlagen. Die kann sich jeder Gratis mit dem guten alten 'Der Fotolehrgang im Internetz' vollkommen gratis im Websyweb reinziehen.
                      Junge, woher soll ich wissen, dass du mit "Aufhellblitzen" ganz "normales" Blitzen meinst? Geschweige denn wissen, was du unter "normalem" Blitzen verstehst? Dann ist es doch wohl absolut akzeptabel, dass ich die Sache mal klar stelle. An meinen Aussagen oben gibt es nichts zu rütteln, das sind alles Fakten und wenn du dein Equipment nicht beherrschst, dann lass es nicht an mir aus sondern lies dir selber mal den Fotolehrgang durch. Hier übrigens ein Auszug aus der BDA eines 48er Metzes:
                      Automatischer Aufhellblitzbetrieb in den TTL-Betriebsarten
                      Mit dem Aufhellblitz können Sie lästige Schatten beseitigen und bei Gegenlichtaufnahmen eine ausgewogene Belichtung zwischen Motiv und Bildhintergrund erreichen. Ein computergesteuertes Meßsystem der Kamera sorgt für die geeignete Kombination von Verschlusszeit, Arbeitsblende und Blitzleistung.
                      Standard beim Metz, wie bei jedem anderen modernen Blitz auch ist irgendeine der vielen TTL-Formen, wie sie auch heißen, bei der dann das Hauptmotiv allein durch den Blitz korrekt belichtet wird, "Aufhellblitz" ist aber auch bei deinem Metz die Betriebsart, die eben durch größere Blenden, längere Verschlusszeiten oder HÖHERE ISO (je nach dem, was du möchtest) den Hintergrund korrekt belichtet und den Vordergrund dann "aufhellt". Ich weiß, ich soll mich nicht an dem Begriff "Aufhellblitz" aufhängen , weil das bei dir die "normale" Betriebsart ist, das ist sie aber nicht. Oder hast du irgendeinen Exoten-Metz?

                      Das ist aber natürlich auch alles abhängig davon, in welchem Programm man knippst (bei Blendenpriorität z. B. fungiert zumindest bei Nikon ein TTL-Blitz automatisch als Aufhellblitz), keine Ahnung, wie das bei deiner Alpha ist.

                      Jedenfalls möchte ich mich hier nicht anpupsen lassen, ich bin komplett sachlich gewesen und du bist gleich in den Angriff gegangen, das muss nicht sein.

                      An die Jungs, ich bin Danke-Button-Boykottierer, deshalb hier ein herzliches Danke!!

                      Grüßle, Stephan

                      Edit: Hier zur Verdeutlichung drei Bildchen:

                      Das erste ist ohne Blitz (1/125,f1:2,8,ISO200), das zweite mit der gleichen Belichtung aber MIT "Aufhellblitz", man beachte, dass der Hintergrund exakt gleich aussieht. Das dritte dann mit 1/250, f1:11 und ISO200 mit "normalem" Blitz, der dann die Hauptlichtquelle ist. Und so läuft das mit jedem eigentlichen "Aufhellblitz".:happy: (Ich weiß jetzt nicht, wieso die Bilder in anderer Reihenfolge dargestellt werden, aber natürlich ist hier jetzt das mittlere ohne Blitz, das letzte mit Aufhellblitz und das erste mit Blitz als Hauptlicht...)
                      Ich gebe aber zu, dass bei den Sonys wohl wirklich der "normale" Blitzmodus "Aufhellblitz" heißt, das was eigentlich ein echter Aufhellblitz ist heißt bei denen "Langzeitsynchronisation", hab ich grad in nem 450er Handbuch gefunden. Das ist aber dann das Problem von Sonyusern. :D

                      So und jetzt back to topic!!
                      Angehängte Dateien
                      Zuletzt geändert von Pippi; 03.10.2010, 11:51.

                      Kommentar

                      Lädt...
                      X