Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Slackline ohne Bäums

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • #16
    AW: Slackline ohne Bäums

    Die Slackline mag solche Kanten gar nicht, da wird ordentlich Lack abgehen. Dazu kannst du dir die Zugkräfte ausrechnen. Was die Ratsche schafft und die Line abkann steht auf dem Set drauf. Normalerweise gehen da schon 2t drauf. Die Bruchlast liegt oft deutlich höher, den Putz um den Haken kannst du da bei Sprüngen sicher vergessen.
    they see me trollin, they hatin patrollin and tryna catch me writin dirty
    >>Buhlt um die Gunst des Konsumkids denk an den Stumpfsinn bevor du "Keep it real" in den Mund nimmst<<
    >>Emancipate yourself from mental slavery, none but ourselves can free our mind.<<

    Kommentar


    • #17
      AW: Slackline ohne Bäums

      es haben sich schon andere mit dem thema beschäftigt
      http://www.slackliner.de/forum/slack...wand-t436.html
      im endeffekt sollte ich es lassen, weil ich eine ziegelwand habe, und zur miete wohne, womit einmal durchbohren und von hinten ne platte wegfällt.
      schade.
      facebook.de/schotterflechte

      Kommentar


      • #18
        AW: Slackline ohne Bäums

        jojo hab ich mir auch erst überlegt. dazu kommt das du ne recht hohe decke haben musst.

        aber wayne draußen mit leuten macht das eh mehr spaß!
        (Ich bin auch ein Zottel)

        Kommentar


        • #19
          AW: Slackline ohne Bäums

          Hier ist vielleicht eine Lösung deines Problems.
          Slackrack-1.jpg

          LG

          Kommentar


          • #20
            AW: Slackline ohne Bäums

            bin auf der arbeit daher keine zeit zu lesen aber ich wollte mal einwerfen, dass diese vorrischtungen einem baum sehr helfen.
            bin zwar kein baum knutscher aber ich mag grün trotzdem =). also die kraft die die ratsche entwickelt zerdrückt im baum kleine äderchen
            das kann, muss aber nicht, dazu führen das der baum an der stelle anfault oder ganz kaputt geht.

            lg
            mal verliert man , mal gewinnen die andern =)

            Kommentar


            • #21
              AW: Slackline ohne Bäums

              Wenn eine begehbare Slackline ohne Schutz gespannt wird, führt das IMMER zu Quetschungen des Kambiums und beschädigt damit den Baum. Lasst Euch bitte auch nicht von den ollen Filzmatten täuschen, die immer wieder als Baumschoner fürs slacklinespannen angeboten werden. Die Dinger reichen in der Regel nicht aus um die auftretenden Kräfte ausreichend zu verteilen (ist evtl. auch abhängig von Baumart und Alter des Baumes).

              Wer die Bäume nicht beschädigen will holt sich im Baumarkt die fetten Gummi Fußabstreifer, kosten 10 Euro und schützen zuverlässig.
              and all the real heads scream Fuck Hip Hop!

              Kommentar


              • #22
                AW: Slackline ohne Bäums

                n tipp von mir, kauft euch ja nicht dieses gibbon gestell, das ist führ aufführungen auf der bühne (wo ich es shcon nutzen durfte) ganz nett, schlägt aber bei größeren sprüngen auf die stange durch und die grundstang ebiegt sich auch ordentlich, ist meinermeinung nach ein nicht ganz marktreifes system!

                Kommentar


                • #23
                  AW: Slackline ohne Bäums

                  Tach,

                  wollte mal fragen ob jemand für eine mobile slackline (also ohne bäume) schon mal so erdschraubanker gekauft / benutzt hat, wie sie auch in diesem "family slackline" - paket drinne sind?!
                  Würde nämlich gerne mal wissen welche länge man nehmen sollte....50 / 70 / 100cm ?
                  und wo ihr diese dann gekauft habt

                  lg flo

                  Kommentar


                  • #24
                    AW: Slackline ohne Bäums

                    Warum fürn Garten nicht einfach mit 20cm Holzpflöcken die man abstützt (oder halt weit genug reinschlägt)? Ist wahrscheinlich auch schöner anzusehen als das Metalleinschraubbohrzeug.
                    Zeichnung3.jpg

                    Oder solls eine mobile Lösung sein?
                    Wobei ich mir dabei denke, dass der jewilige Grundbesitzer sicher keine Freude hat wenn jemand den Boden anbohrt und dabei den schönen Rasen beleidigt ;-)

                    PS: Ich geh immer in den Park zum Linen.
                    Zuletzt geändert von Norb; 24.10.2012, 13:35. Grund: PS:....
                    "Der Hauptunterschied zwischen etwas, was möglicherweise kaputtgehen könnte und etwas, was unmöglich kaputtgehen kann, besteht darin, daß sich bei allem, was unmöglich kaputtgehen kann, falls es doch kaputtgeht, normalerweise herausstellt, daß es unmöglich zerlegt oder repariert werden kann." - Douglas Adams

                    Kommentar


                    • #25
                      AW: Slackline ohne Bäums

                      Zitat von windows Beitrag anzeigen
                      Tach,

                      wollte mal fragen ob jemand für eine mobile slackline (also ohne bäume) schon mal so erdschraubanker gekauft / benutzt hat, wie sie auch in diesem "family slackline" - paket drinne sind?!
                      Würde nämlich gerne mal wissen welche länge man nehmen sollte....50 / 70 / 100cm ?
                      und wo ihr diese dann gekauft habt

                      lg flo
                      Mit 58cm-Erdankern werden beispielsweise Pfosten für Schaukeln und so befestigt. Das sollte also reichen. Schau mal bei Amazon.
                      they see me trollin, they hatin patrollin and tryna catch me writin dirty
                      >>Buhlt um die Gunst des Konsumkids denk an den Stumpfsinn bevor du "Keep it real" in den Mund nimmst<<
                      >>Emancipate yourself from mental slavery, none but ourselves can free our mind.<<

                      Kommentar


                      • #26
                        AW: Slackline ohne Bäums

                        Zitat von svensson Beitrag anzeigen
                        Mit 58cm-Erdankern werden beispielsweise Pfosten für Schaukeln und so befestigt. Das sollte also reichen. Schau mal bei Amazon.
                        Ich bin mir halt nicht sicher ob das auch hält....weil die slackline die ich nir kaufen wollte kann z.b. bis zu
                        3t zug aufnehmen. ja ich weiß dass man das eig. nie mit so viel spannung macht aber trotzdem wirkt da ja eine große kraft drauf...deswegen eben neine frage...

                        PS: ich hab hier leider keinen schönen park geschweige denn geeignete bäums..deswegen wollte ich diesen lösungsweg einschlagen.
                        Zuletzt geändert von windows; 24.10.2012, 15:20.

                        Kommentar


                        • #27
                          AW: Slackline ohne Bäums

                          meine slack im garten ist mit 8x 8mm schrauben in 12er dübeln je seite in der mauer befestigt. und selbst da schau ich regelmässig ob die dübel nicht aus der wand kommen. wenn erdanker dann höchstens einbetoniert, alles andere reisst du um. wenn nicht du dann spätestens der übergewichtige nachbar der es auch unbedingt schon immer mal probieren wollte.

                          bei einer schulaktion haben wir mit sowas mal beinahe eine laterne gefällt. so viel zum thema last ;-)
                          Foxtrot! Uniform! Charlie! Kilo!

                          Kommentar


                          • #28
                            AW: Slackline ohne Bäums

                            Zitat von windows Beitrag anzeigen
                            Ich bin mir halt nicht sicher ob das auch hält....weil die slackline die ich nir kaufen wollte kann z.b. bis zu
                            3t zug aufnehmen. ja ich weiß dass man das eig. nie mit so viel spannung macht aber trotzdem wirkt da ja eine große kraft drauf...deswegen eben neine frage...

                            PS: ich hab hier leider keinen schönen park geschweige denn geeignete bäums..deswegen wollte ich diesen lösungsweg einschlagen.
                            Zitat von nehvada Beitrag anzeigen
                            meine slack im garten ist mit 8x 8mm schrauben in 12er dübeln je seite in der mauer befestigt. und selbst da schau ich regelmässig ob die dübel nicht aus der wand kommen. wenn erdanker dann höchstens einbetoniert, alles andere reisst du um. wenn nicht du dann spätestens der übergewichtige nachbar der es auch unbedingt schon immer mal probieren wollte.

                            bei einer schulaktion haben wir mit sowas mal beinahe eine laterne gefällt. so viel zum thema last ;-)
                            Wenn die Erdanker komplett versenkt werden, hält das. Du brauchst halt dazu noch Abstandshalter, über die du die Slackline spannst. Auf einer flachen Line kann man natürlich nicht Slacken. "Einfach mal schnell aufbauen" ist damit auch eher nicht. Im eigenen Garten ist das aber kein Problem.
                            they see me trollin, they hatin patrollin and tryna catch me writin dirty
                            >>Buhlt um die Gunst des Konsumkids denk an den Stumpfsinn bevor du "Keep it real" in den Mund nimmst<<
                            >>Emancipate yourself from mental slavery, none but ourselves can free our mind.<<

                            Kommentar


                            • #29
                              AW: Slackline ohne Bäums

                              ich habe mich auch schon eine zeit lang mit diesem Thema beschäftigt und habe dann da diese ganz hilfreiche Tabelle gefunden: http://www.igelgmbh.de/fileadmin/pro...e_20080916.pdf da kann man sehen, wieviel Zugkraft so ein Erdschraubanker aushält.
                              Und die Anker, die Gibbon oder sonst irgendwelche Slacklinemarken anbieten sind mit 70€ einfach nur krank. Das kann man nciht anders sagen. Ich habe mir bei einem Online-Weinbau-zubehör laden welche geholt, die 5€ pro stück gekostet haben. Die sind zwar auch etwas kleiner, aber bei normaler Gartenerde halten die auch mehr als eine Tonne zugkraft aus und das sollte reichen. Wenn man sich nicht sicher ist, ob der Boden zu locker ist oder einfach lieber auf eine nummer sicherer geht kann man auch einfach 2 Anker pro Seite eindrehen und die Line mit beiden zusammen verspannen. Dann ist man aber immer noch um einiges Preiswerter davon gekommen.

                              Als Stütze kann man eigentlich alle möglichen sachen benutzen, die ein bisschen was aushalten und nicht direkt wegkippen. Was ganz gut geht sind Holzstämme in 50-70er höhe. Ansonsten ist es ja auch nicht so schwer die Fames selber zu bauen.


                              Eine andere Möglichkeit, die am Stand echt geil funktioniert ist der sogenannte Deadmans-Anchor. Dafür muss man einfach ein Brett, Ast oder sonst was, was man am Strand findet eingraben und die Slackline darum binden. Bei uns war der Sand leider zu nass, sodass der ab 50cm tiefe immer wieder nachgesackt ist. Dann kann man einfach ein längeren Stamm nehmen und ausprobieren, ob das mit dem geht. Hier ein kleines Video dazu http://www.youtube.com/watch?v=9h7g4ymyJx8
                              Es gibt einfach kein besseren Ort als den Strand zum Slacklinen Old man

                              Kommentar


                              • #30
                                AW: Slackline ohne Bäums

                                wir sollten auch die Umgebung studieren, vielleicht finden wir etwas festes zum Befestigen der Slackline ohne Bäume... :

                                https://www.youtube.com/watch?v=pVJW2NQCZW0


                                :)

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X