Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Titus Stories.

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Titus Stories.

    Kurz vorweg:
    Ich mag Titus.
    Naja fast.
    TSG ist ganz gut und günstig, auch wenn ich nix davon besitze.

    Und für die Angestellten können die ja auch nix. Oder doch? Naja.
    Hier also die Titus-Stories, gern auch von anderen Läden, die mich immer gern zum Schmunzeln bringen.

    Ich: "Moin! Ich brauch Pivotcups."
    Er: "Bitte was?"
    I: "Pivotcups."
    E: ???
    I: *Mit dem Finger drauf tipp*
    E: "Ahhh so heißen die also... ja nee ham wa nich."
    I: "Könntest Du bitte trotzdem kurz nachschauen?"
    ... und er fand genau... 2! Im Komplettset mit metallicblau lackierten Cupwashern passend zu blauen 90a irgendwas bushings. SCHICK.
    Ich: "Hmm neee die Bushings kann ich eh nicht gebrauchen"
    Er: "Klar, sind schon viel zu weich."

    Fand ich nett, hab sie dann aber nicht gekauft.

    Im zweiten Laden, den er mir empfahl wusste der Angestellte auch nicht, was Pivotcups sind. Die leicht rostenden Crails auf dem Ladenboden unter den Decks durfte ich leider auch nicht kaufen, obwohl die laut Angabe des Verkäufers doch "voll verranzte Achsen" sind. Ging ich halt mit leeren Händen raus.
    Aber unser Ersatzteillager Haengehose hat mir dann das Leben gerettet. Danke!
    Ende gut, alles gut.


    Spacer durfte ich übrigens das nächste Mal zusammen hinter der Theke mitsuchen.
    Und fand welche!
    "Nimm einfach, die hat noch nie einer hier gekauft."
    Ganz ehrlich? Dafür danke!

    Wie lief's bei Euch so?
    Zuletzt geändert von Seegurke; 05.06.2010, 22:49.
    Red Cross Boards - Wer keine Wheelwells braucht, shaped nicht am Limit!

    Auch auf Facebook - http://www.facebook.com/profile.php?id=100001940853461&sk=photos

  • #2
    Ich mag Titus auch. Nette Geschichte haben die.
    Warum sie nicht auch Lobo-Stuff verkaufen, keine Ahnung, aber deswegen, und weil die Verkäufer in den Stores manchmal von mehr Lobo als Street relevanten Sachen keine Ahnung haben, muss man Titus nicht generell scheiße finden, (und auch nicht weil es hier scheinbar cool ist Titus scheiße zu finden), finde ich..

    Story: Store@Ka ordentliche Spacer (Hand voll) geschenkt bekommen dito

    Kommentar


    • #3
      Zitat von nagometerinsky Beitrag anzeigen
      Warum sie nicht auch Lobo-Stuff verkaufen,
      ...doch tun sie...
      [20:03:45] Janick Millasson: soho is karottophil

      (Ich bin auch ein Zottel)

      Kommentar


      • #4
        Zitat von daniel5 Beitrag anzeigen
        ...doch tun sie...
        Gut, dann eben nur sehr halbherzig in etwa den Stuff den sie schon immer im Programm hatten..

        Kommentar


        • #5
          Zitat von Seegurke Beitrag anzeigen


          Spacer durfte ich übrigens das nächste Mal zusammen hinter der Theke mitsuchen.
          ... das hab ich auch schon erlebt.
          "spacer?! was zur hölle sind spacer??" ;)

          Kommentar


          • #6
            Wenn ich Brötchen verkaufe, hab ich Ahnung von Brötchen.
            Wenn ich Autos verkaufe hab ich Ahnung von Autos.
            Wenn ich Longboards verkaufe, hab ich Ahnung von Longboards.
            Sonst mach ich was grundlegend falsch. Find ich realtiv einleuchtend.
            Wenn der Aufwand zu groß ist, seinen Mitarbeitern einen Funken KNow-How über ein Produkt zu vermitteln,
            sollte man das Produkt weglassen und sich auf was konzentrieren, was man kann.
            IF YOU'RE GONNA BE DUMB YOU GOTTA BE TOUGH

            Kommentar


            • #7
              Mensch, nehmt doch das ganze mit ein bisschen Humor!

              Das sollte hier keine Diskussion werden, wer Titus mag oder nicht sondern zur Unterhaltung dienen!
              Ich freu mich jedes Mal, was wieder passieren wird, wenn ich in einen Skateboardladen reinlaufe,
              mehr nicht.
              Und dass "Titus" synonym mit "Skateboard Store" verwendet wird, sollte zeigen, was die für einen Stand haben.

              Dass allerdings Skateboardachsen mit Watte statt Pivotcups und Korken statt Spacern fahren, wäre mir neu.
              Zuletzt geändert von Seegurke; 06.06.2010, 09:08.
              Red Cross Boards - Wer keine Wheelwells braucht, shaped nicht am Limit!

              Auch auf Facebook - http://www.facebook.com/profile.php?id=100001940853461&sk=photos

              Kommentar


              • #8
                Zitat von DustyMiller Beitrag anzeigen
                Wenn ich Brötchen verkaufe, hab ich Ahnung von Brötchen.
                Wenn ich Autos verkaufe hab ich Ahnung von Autos.
                Wenn ich Longboards verkaufe, hab ich Ahnung von Longboards.
                Sonst mach ich was grundlegend falsch. Find ich realtiv einleuchtend.
                Wenn der Aufwand zu groß ist, seinen Mitarbeitern einen Funken KNow-How über ein Produkt zu vermitteln,
                sollte man das Produkt weglassen und sich auf was konzentrieren, was man kann.
                Klar, gibt es in Longboardbereich nicht so viele Teile und das Grundlegende sollte man schon beherschen! Aber es gibt auch berufe da kann man nicht immer alles wissen ! Und grade in der heutigen Zeit kann man froh sein das man ein job hat und die Chefs sparen halt gerne das Geld ein um das Personal fachgerecht zu schulen!!! Und vieles lernt man auch mit der Zeit( Erfahrung ) Na klar ist es besser wenn man einen Beruf hat der einen Privat auch interessiert, aber manchmal ist das halt nicht möglich!!! Was machst du denn so beruflich? schmatz
                Ride First! Work Later!

                Kommentar


                • #9
                  Gibt's denn im Titus hauptsächlich Skateboards oder hauptsächlich Kleider? In der Schweiz sind die "Skateshops" nämlich meistens Kleiderläden, wo in irgend 'ner Ecke noch ein paar verstaubte Komplettboards hängen. Da wird es oft schwer, die einfachsten Ersatzteile zu kriegen (Kugellager, Schrauben etc.). Dass die Verkäufer dann keine Ahnung vom Material haben erwarte ich eigentlich schon, wenn ich reingehe. Das sollte man mit Humor nehmen ;)
                  De näht der die Rölleli
                  U tüet die Rölleli dra
                  U när löht ders la loufe
                  Eifach la fahre

                  Kommentar


                  • #10
                    :D

                    Jaja titus ....

                    Die wollten mir nicht mal Schoner verkaufen braucht man ja nicht waren deren worte deshalb haben wir die nicht auf lager o.O

                    Titus ist auch weit gehend ehr nen klamottenladen zumindest sind die da wenigstens informiert ;)

                    Kommentar


                    • #11
                      Eher Klamotten und Bodden, jo.

                      Bei der Frage nach Keilen wurde ich angeguckt wie ein Pferd im Raumanzug. Schrauben gabs komischerweise auch nur welche, die entweder grade so durch die BP gingen oder länger waren als mein Deck breit.. wtf? :grrr:

                      @RickDirt: Naja, so komplex ist Skate und Longboarding nun nicht, jedenfalls nicht von der Grundmaterie. Wenn man da etwas Intresse zeigt, kann man sich innerhalb eines Tages alles aneignen.. Aber wo kein Wille ist..
                      Bei Titus arbeiten da denn meißt die Stylepussys und nicht die Skater, so scheints mir jedenfalls.
                      Aktuell schlecht per PN zu erreichen! Für Shapes und co, bitte eine Mail an: wolfsschmiede@gmail.com

                      Warum ich das alles baue? "[...]This and the other things [...]not because they are easy, but because they are hard!"

                      In Flames We Trust \m/
                      Frohlocke und jauchze für diejenigen in deiner Nähe, welche zur Macht übergehen. Betrauern tue nicht, vermissen tue nicht.

                      Kommentar


                      • #12
                        Zitat von seegurke Beitrag anzeigen
                        mensch, nehmt doch das ganze mit ein bisschen humor!
                        Das sollte hier keine diskussion werden, wer titus mag oder nicht sondern zur unterhaltung dienen!
                        ok.
                        IF YOU'RE GONNA BE DUMB YOU GOTTA BE TOUGH

                        Kommentar


                        • #13
                          :D Ich glaub ich muss auch mal wieder in einen Titus Laden gehen.
                          Wo ist der in Köln nochma? War da noch nie drin...
                          Ja is heiß! Ja, heißer Kaffee!

                          Kommentar


                          • #14
                            ich kenne in köln nur den in der nähe vom friesenplatz. ist noch recht frisch dort.

                            Kommentar


                            • #15
                              Sorry aber ich hab dafür kein Verständnis.
                              Komme selber aus dem Handel und weiß genau wie wichtig
                              kundenorientierte Beratung ist.
                              Das ist doch der Punkt wo Shops heute noch punkten können.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X