Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Moses spaltet eins das Rote Meer, so wie.....

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Moses spaltet eins das Rote Meer, so wie.....

    .....Loaded die Longboardergemeinde......

    Moin!


    Also, ich mache diesen Thread mal auf, weil mir das ehrlich gesagt ziemlich auf den Senkel geht, dass in quasi jedem Thread, wo auch nur eine Loaded Andeutung oder es generell um ein Loadedpordukt geht, mindestens eine Person mit einer totalen Antipathie gegen Loaded ankommt und die Produkte auf das übelste verurteilt.


    Worum es hier geht eigentlich?
    Reden wir hier doch einfach über das Marketing von Loaded, wie sie zum Beispiel durch ihre Videos Werbung für ihre Produkte machen. Oder warum die Decks so teuer sind und eurer Meinung viel zu teuer. Sicherlich gibt es günstigere Produkte, die besser oder gleichwertig zu den Loadedprodukten sind, aber sind sie ja nicht bekannt, zumindest nicht unter den Anfängern.
    Oder warum das Griptape nicht gut ist oder wonach euch gerade die Laune ist.


    Kann man die Marketingstragie von Loaded vielleicht mit anderen Produkten außerhalb der Longboardszene vergleichen? Ich denke da zum Beispiel an Red Bull.


    Also, lasst uns hier doch mal friedlich über das Thema, dass die Gemeinde spaltet, wie einst Moses das Rote Meer, diskutieren. Dabei bitte ich doch um einen gepflegten Ton und jeder darf seine Meinung äußern und haben, das ist sein gutes Recht, aber bitte nicht mit Worten á la "ist doch scheiße" oder Ähnlichem...... :)
    Zereist Loaded meinetwegen auch bis zur untersten Lage, aber lasst das doch in den restlichen Threads bitte sein..... :)


    mit besten Grüßen


    ps. wusste nicht wohin damit, habs erstmal ins off-topic geschoben, darf bei Bedarf natrülich gerne ohne Rücksprache verschoben werden :D
    Zuletzt geändert von jauu; 12.10.2010, 13:22.

  • #2
    Tolles Beispiel mit Red Bull - man denke an RB Leipzig/RB Salzburg etc.....diese :vamp::arsch:
    können mir gestohlen bleiben....ähm ach ja Thema Loaded :feiven::

    finde ich eigentlich nicht so schlimm das die Diskussion leicht emotional geführt wird -
    die einen (meist Anfänger) sind total begeistert und die anderen wissen halt das es für das Geld besseres und auch eigenständigeres gibt.
    Gerade das wäre alleine für mich schon der Grund kein Loaded zu kaufen - fahren einfach zu viele und unterstreicht in keinster Weise meine Individualität :red: (Spass)

    verstehe eher nicht warum sich jeder der Loaded Decks mag gleich persönlich angegriffen fühlt sobald das Thema zur Sprache kommt ? Wenn jemand Loaded scheisse findet und ich das gut finden würde wäre es mir komplett egal was andere so schreiben...

    Kommentar


    • #3
      Ach Mensch, mit Antipathie hat das nix zu tun. Hier im Forum gibt es ein paar Leute, die sich sehr viel Zeit nehmen Anfängerberatungen zu machen.

      Nahezu jeder 2. Neuling, fasziniert von Loaded oder Original Videos auf Youtube kommt ins Forum und ruft "Ich will Cruisen, ich will Slalom, ich will Downhill, ich will einen Dervish", aber immerhin ist er auf die Idee gekommen nochmal nachzufragen, ob das nun wirklich das gelbe vom Ei ist...

      Vergleich... ich brauch ne Karre und gehe in ein Auto Forum und poste da: "Ich will nen Nissan Quashqai haben... der kann voll extrem fahren, das kann kein anderes Auto"

      Wenn man das nun jeden 2. Tag lesen muss, wird der Ton direkter, zudem muss ich sagen, dass ein rauher Ton manchmal hilft, die rosaroten Wölkchen wegzupusten. Ich sehe das also weniger als Haterei oder sonstwas an, sondern als Dienst am Endverbraucher, der dadurch lernen kann, worauf es wirklich ankommt an Stelle von guten Werbefilmen, damit er auf seine Kosten kommt.

      Desweiteren ist dies Forum ein Ort der Kommunikation und nicht Deutschlands größter Service Call Center. Wer mal Loaded in die Suche wirft, und sich 10 Minuten Zeit nimmt zu überfliegen, versteht schnell, dass das ein heiß diskutiertes Thema ist und es möglicherweise noch ganz andere Optionen gibt. Und dann geht man ganz anders an die ganze Sache ran.

      Ein weiterer Gesichtspunkt ist, dass der Laden durch den ganzen Hype oft einfach nicht liefern kann... Wer ein paar Monate auf ein Loaded "wie hieß das neue noch" gewartet hat, versteht was ich meine.

      Nur mei 2 Senf.

      Kommentar


      • #4
        Zitat von jauu Beitrag anzeigen
        .....Loaded die Longboardergemeinde......
        Kann man die Marketingstragie von Loaded vielleicht mit anderen Produkten außerhalb der Longboardszene vergleichen? Ich denke da zum Beispiel an Red Bull.
        Also ich denke da eher an Apple, nichts wirklich Neues, wird aber als Solches verkauft und hat durchs Marketing und Design en riesen Erfolg.
        Ich denke das Hauptproblem ist einfach, dass viele sich ärgern, dass Loaded den meisten Ruhm einheimst und andere Boardbauer, evtl. kleinere Schmieden, evtl. bessere kleinere (deutsche) Schmieden halt nicht so absahnen.
        Ich seh das aber nicht so schlimm denn viele Leute wären wahrscheinlich ohne Loaded gar nicht aufs Lobo gekommen und wenn sie merken dass es für das Geld Besseres gibt dann steigen sie halt auf die wirklich fairen Firmen um.
        So gesehen ist Loaded schon gut für die anderen Firmen.

        Aber das Preisding ist schon ein Unding, ich denke mal die werden in Massen in irgendeiner Fabrik gepresst im asiatischem Raum und dann dafür 170 € verlangen ist schon viel, aber die Videos und Adams wollen nunmal auch bezahlt werden.

        Kommentar


        • #5
          Ich fahr auch ein Tan Tien, ist mein erstes richtiges Deck. Die anderen sind alle selbstgemacht.
          Ich mags, es flext schön ( habe ich auch nix gegen) und ist recht chillig.
          Klar, weiß ich spätestens jetzt, dass ich billiger andere Sachen kriege.
          Ich musste auch 3 Monate warten, bis es endlich da war.
          Aber Immerhin taugen die Boards was und sind nicht der letzte Scheiß.
          Anfängerboards, für die, die sich noch nicht auskennen. Eben die Leute werden von Loaded sozusagen "ausgenutzt".
          Aber hey, heißt es nicht: Aus Fehlern lernt man?

          Meiner Meinung nach ist Loaded überteuert, aber taugt was.
          Klar kriegt man für weniger Geld gleichgute bzw. bessere Sachen, aber so merkt man das.

          Greetz
          The Empire is watching you.

          Longboards bauen mit Willy Werkel

          Kommentar


          • #6
            Zitat von mirom Beitrag anzeigen
            Tolles Beispiel mit Red Bull - man denke an RB Leipzig/RB Salzburg etc.....diese :vamp::arsch:
            können mir gestohlen bleiben....ähm ach ja Thema Loaded :feiven::

            finde ich eigentlich nicht so schlimm das die Diskussion leicht emotional geführt wird -
            die einen (meist Anfänger) sind total begeistert und die anderen wissen halt das es für das Geld besseres und auch eigenständigeres gibt.
            Gerade das wäre alleine für mich schon der Grund kein Loaded zu kaufen - fahren einfach zu viele und unterstreicht in keinster Weise meine Individualität :red: (Spass)

            verstehe eher nicht warum sich jeder der Loaded Decks mag gleich persönlich angegriffen fühlt sobald das Thema zur Sprache kommt ? Wenn jemand Loaded scheisse findet und ich das gut finden würde wäre es mir komplett egal was andere so schreiben...
            Ich fühle mich nicht persönlcih angegriffen, mich nervt es nur, dass es zum Beispiel im neuen Dancer-Thread gleich heißt:"Scheiß Griptape" solche Posts meine ich, die einfach nur fehl am Platz sind. Warum kann man da nicht schreiben:"Das Griptape sieht ja wieder einmal nicht besonders gut aus oder ob das Griptape wieder so schlecht hält, wie bei den anderen Decks"....

            Kommentar


            • #7
              Die machen halt alles richtig, es wird schon wieder drüber gesprochen..

              Forenintern bekommt man auch ab und zu den Eindruck, dass einige sich über die Beurteilung von Produkten profilieren. Gerade bei Loaded läuft man da kaum Gefahr auf Gegenwehr.

              Leute die einfach nur Bock haben zu Fahren, interessiert es meist wenig womit.
              Auf dicke Hose macht jeder mit den Sachen, mit denen er ein gutes Image verbindet.

              Ich hab nix gegen Loaded, jedem das Seine. Hatte ein Chevice, war zu klein - ein Dervish, zu schmal, ein Tan Tien, zu kurz.
              Für mich somit unpassend, kenne aber viele Leute die damit sehr Glücklich sind und somit halt ich mich einfach raus, weils unnütz ist.

              Kommentar


              • #8
                ICH FAHRE DERVISH UND DAS IST AUCH GUT SO - ja ich weiß ist geklaut ;-)
                Save Water! Shower with your girlfriend!

                sk8erholic.wordpress.com oder www.pavelskates.com und wenns kalt wird www.fäddshop.de

                Kommentar


                • #9
                  Zum Thema Vergleich... wieviele Leute hier tragen Nike/Adidas/Puma/Blablabala? auch alle ihr Geld wert ;)

                  Kommentar


                  • #10
                    Ehrlich gesagt versteh ich immer noch nicht ganz, warum im Zusammenhang von Loaded immer die Sprache von "überteuert" ist. Die Yummi-yummi-Boards, die ich noch im Auge hab (G&S, Pogo, Landyachtz) sind auch nicht unbedingt günstiger.
                    Ich hab mal auf einem Dervish gestanden, als das Whirling Dervishes Video raus war, was mich zu Tode gelangweilt hat. Es war trotzdem toll und das Tan Tien interessiert mich auch sehr. Und ich hab Apex 34 gestanden und liebe das Go Longboarding 2009 Vid über alles, aber das Brett war nix für mich. So what? Selber ausprobieren hilft.

                    Und Fahrspass kann man doch eh nicht mit Geld aufwiegen, oder? :)
                    Es gibt zwei wichtige Grundregeln, mit denen man prima durchs Leben kommt:

                    1. Sag nie alles, was Du weißt!

                    Kommentar


                    • #11
                      Zitat von jauu Beitrag anzeigen
                      Ich fühle mich nicht persönlcih angegriffen, mich nervt es nur, dass es zum Beispiel im neuen Dancer-Thread gleich heißt:"Scheiß Griptape" solche Posts meine ich, die einfach nur fehl am Platz sind. Warum kann man da nicht schreiben:"Das Griptape sieht ja wieder einmal nicht besonders gut aus oder ob das Griptape wieder so schlecht hält, wie bei den anderen Decks"....
                      (ich versuche in meinem Post sachlich zu bleiben, wenn ich zu unsachlich/emtional werden sollte und ich wem auf dem Schlips rumtrete, tuts mir leid!)

                      öhmn, joa... möchtest du jetzt, dass sich jeder formal ausdrückt und alles bis in jede einzelheit erklärt, wenn er etwas SCHEIßE findet?? Wenn jemand schlechte Erfahrungen mit einem Produkt gemacht hat, isser meistens halt nicht gut drauf zu sprechen.

                      Was ich an Loaded nicht mag sind ihre Produkte selbst. hab hier in Essen jemanden, der nen Dervish gekauft hat, troz abraten, und es jetzt schnellst möglich weiterverkauft (das ist im übrigen ein großer Vorteil gegenüber andeen Bretter=Höherer Wiederverkaufswertt weil die dinger durch geringe NAchfrage einfach bei vielen begehrt sind!!!!)
                      Die Bretter sind selbst bei Flex 1 meistens zu wabbelig und werden mit der zeit auch wabbeliger.

                      Aber das Preisding ist schon ein Unding, ich denke mal die werden in Massen in irgendeiner Fabrik gepresst im asiatischem Raum und dann dafür 170 € verlangen ist schon viel, aber die Videos und Adams wollen nunmal auch bezahlt werden.
                      Das sit auch eins der Gründe weswegen ich Loaded nicht mag! Viel zu teuerer Chinascheiß (der Aufkleber "MAde in china" wurde schon von newm Freund entdeckt, hat nur vergessen zu fotografieren. Ich weiß, dass auch ein Alex von Wefunk da produziert, aber mit andren Maßstäben und die Bretter sind preiswerter obwohl sie COMPLETE :surprised: verkauft werden... und die Sache mit den Videos die bezahlt werden wollen - ich denk mal, das das Ironie war oder???

                      Jeder 1.5te Eigenbauer bekommt hier in deutschland bessere Bretter hin.
                      Selbst Rene, der mit seinem Spoon das Tantien ja schon irgendwie kopiert, macht in meinen Augen ein wesentlich besseres Produkt als das Orginal!! Da steckt noch liebe im detail - kein MAssenprodukt und TROZDEM wird es(korrigiert mich, da ich die Presise nich kenne) weniger kosten.

                      Hinter Loaded steckt auch keine Phillosophie außer die des $-Scheins :ohoh: ...

                      Fast jeder hier weiß, dass ich diverse Bretter eines deutschland weit bekannten Herstellers fashre und mit diesem befreundet bin! (siehe signatur, wer bis 3 zählen kann weiß bescheid :D ) Und ich würde KEINS dieser BRetter gegen 100 Loaded-Decks eintauschen.

                      Was Longboardqualität angeht, so bin ich Patriot!! aber auch NUR da!! :D

                      In jedem Brett der folgen Marken steckt mehr Seele als in einem Loaded..
                      Hackbrett, Geco, Olsen&HEkmati, 2 Stripes, Gideon, Decks von Overdoser, Jan Fredo, Mirom... ich könnte diese Liste fast endlos fortführen!!!!!!!! :klatsch:
                      NAja, man kann Loaded zu gute halten, dass sie so einige Leute zum Boarden selber gebracht haben, das ganze gilt auch für Original...

                      mein Senf zu dem Ganzen (und ich hab mich echt zurückgehalten :D)

                      edit:

                      Zitat von perk Beitrag anzeigen
                      ...
                      Leute die einfach nur Bock haben zu Fahren, interessiert es meist wenig womit.
                      Da geb ich dir aber trozdem vollkommen recht!
                      Zuletzt geändert von Greg; 12.10.2010, 15:02.

                      Kommentar


                      • #12
                        Immer diese Überbewertung.
                        Ich geb ja zu, dass Objektivität bei dem Thema nicht grad überwiegt, aber zwischen dem Genörgel finden sich klare und begründete Standpunkte.
                        Nicht immer so dünnhäutig sein bitte.
                        Whoop Whoop!

                        Kommentar


                        • #13
                          Zitat von Greg Beitrag anzeigen
                          Hinter Loaded steckt auch keine Phillosophie außer die des $-Scheins :ohoh: ...
                          So siehts aus.
                          Whoop Whoop!

                          Kommentar


                          • #14
                            Ja, das möchte ich Greg.... :D
                            hast es doch auch geschafft....nein ich mein einfach damit, dass man nicht einfach alles pauschalisieren sollte. In meinem Beispiel, ich mein der Kollege mit dieser Aussage, stand, das unterstelle ich ihm jetzt mal einfach, sicherlich nicht auf dem neuen Deck und Griptape druff und sagt schon gleich, dass dieses zum Kotzen ist....ich mein, vielleicht schaffen es die Jungs von Loaded es ja auch, dass das Griptape vllt besser ist^^

                            Aber naja, vielleicht she ich das ja auch alles zu eng....:D

                            achja, es fehlt ein t in deiner Signatur und seit wann gibt es ed hardy longboards???? :P

                            Kommentar


                            • #15
                              Was die Bibel - und die Loaded- Geschichte im Titel des Threads miteinander zu tun haben ist mMn ganz einfach;
                              Hat beides nichts mit Wahrheit und Tatsachen zu tun, sondern ist schlicht ausgedacht, bzw. persönliche Wahrnehmung.

                              Auf der Straße kommen wir doch alle super miteinander aus, egal, wer jetzt von welchem Produzenten ein Deck unter den Füßen hat.

                              Finde zwar viele Loaded Produkte nicht wirklich schlecht,
                              aber auch nicht super, dazu die her über-durchschnittlichen Preise,
                              an sich schon ausreichend Gründe, um in der Regel eher zu anderen Produkten zu raten.
                              Ausnahmen wären z.B. extrem leichte Leute, die aber echt sehr, sehr viel Flex möchten.

                              Wie Fredo auch schon schrieb - wer 10- 20 mal einem Beginner ausführlich erklärt hat,
                              warum z.B. ein Vanguard war nicht total sch... ist, doch andere Decks doch deutlich mehr Spaß für´s Geld bringen, der wird einfach früher oder später die Erklärung kürzer und direkter formulieren.

                              Was ich persönlich noch am Loaded extrem unsympathisch finde ist die Art,
                              wie bei denen neue Produkte auf den Markt kommen
                              , denn in der Hinsicht:

                              - Loaded = Microsoft,
                              denn ohne Service Pack / Nachbessern sind die Sachen gerne erst einmal eher noch im Beta Status, wenn sie auf den Markt geworfen werden.
                              Von einer Firma dieser Größe ist es doch nicht zu viel verlangt, die Sachen erst zu ende zu Entwickeln
                              und sie erst dann zu verkaufen.
                              Beispiele:
                              -Das Loaded Dervish brach anfangs reihenweise in der Längs- Richtung, bis den Jungs das Shape optimiert haben.
                              -Die ersten Chargen der O-Tangs waren doch auch der totale Bröckel- Husten,
                              was war das noch, da löste sich der Kern aus der Rolle, oder?
                              -Beim Tan Tien kamen Anfangs reihenweise echt grottig verarbeitete Decks über den Teich.

                              Zitat von CocaineSmile Beitrag anzeigen
                              Die Yummi-yummi-Boards, die ich noch im Auge hab (G&S, Pogo, Landyachtz) sind auch nicht unbedingt günstiger.
                              Die Sache ist halt das mit dem Preis/Leistungs Verhältnis, wenn ein Pogo Deck 10-20 Euro über einem Dervish liegt bekommst du für diesen Recht geringen Aufpreis ne fette Ladung High- tech oben drauf.
                              Bei G&S gibt´s Konkurrenz für´s Loaded Pintail &Vanguard für 20-30 Euro weniger
                              und LY- naja, da schwangt´s halt - Mummy echt günstig, 9to5 er hoch im Preis...

                              Fazit:
                              Weniger denken, mehr rollen!
                              Und kein Bier schmeckt schlechter als kein Bier.... äh, und/oder meine Boards
                              ferd tiga vogl :P

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X