Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Haters gonna hate...

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Haters gonna hate...

    ...aber das muß ich mir jetzt mal von der Seele reden. Also ich arbeite in der Werbebranche und ich habe täglich mit Hipstern zu tun...ich hasse sie und sie hassen mich. Soweit so gut, aber jetzt kommts. Ich bin letztes Jahr, vor meinem Knieunfall, fast jeden Tag mit meinem Board ins Büro gefahren, mit Helm und hab alles gegeben, schnell, elegant und todesmutig. Nun sind wir mit unserer Firma auf die Hanauer Landstrasse in Frankfurt umgezogen und seit diesem Jahr ist die Pest ausgebrochen...nun sehe ich jeden Morgen aus der Bahn diese Hornbrillentragenden, V-Ausschnittundrasiertehühnerbrustweicheier WErbefuzzies mit ihren Schals im Sommer und dem verdammten Seitenscheitel und möchtegern Bärten, den Röhrenjeans und roten Chucks, OHNE Helm (für die paar meter auch net zwingend notwendig) wie Ballerinas ins Büro pushen...ich könnt so kotzen. Manche TRAGEN ihr Board auch nur....als Accessoire.....als....ACCESSOIRE.
    Ich sag Euch, wenn ich wieder aufs Board steigen darf, dann zeige ich denen malabersowasvondasgibtsdochnichhabichnochnicherlebtgrummel.
    Oder bin ich der Einzige, den es stört, dass unser geliebtes Longboard zu Modetrend verkommt??
    Genug gehetzt, es ist freitag also wieder gute Laune haben. In diesem Sinne noch einige Suchergebnisse bei der hiesigen Searchengine:

    d9c688a6d4d43c9ec19a73a65b2118ad.jpg

    18819071.jpg


    In diesem Sinne

    LG

    mind

  • #2
    AW: Haters gonna hate...

    solange die Leute Spass am boarden haben ist doch alles gut.

    Kommentar


    • #3
      AW: Haters gonna hate...

      also ich kann dich gut verstehen :) aber ich muss sagen das ich manchmal auch mein board trage das hat meist den grund das es mir einfach zu voll ist um zu fahren oder es tendenziel in öffentlichen gebäuden beispiel bahnhöfen verboten ist. gut wenn es da leer ist saus ich da eben schnell durch allerdings läuft dort auch oft polizei rum die einen dann immer verwahnen... Ich weiß zwar nicht wie die gegebenheiten bei dir sind aber das phänomen der hipster ist mir auchschon aufgefallen, ich meide mittlerweile treffen wo ich früher(diesen sommer :D )gern hingegangen bin weil es mir dort einfach zu langweilig wird weil einfach nur getrunken wird und nicht gerollt... Aber WE soll gutes wetter sein <3

      Kommentar


      • #4
        AW: Haters gonna hate...

        Die Streetskater haten doch schon immer...naja aber die werfen uns auch mit den von dir beschriebenen in eine Tonne...
        http://skateboardmsm.mpora.de/blog/s...lligenter.html

        http://skateboardmsm.mpora.de/blog/m...undermann.html
        "Was sagst du zum derzeitigen Longboardboom, zu den ganzen Leuten die jetzt durch die Innenstädte pushen oder über den Campus, aber dann keinen Ollie können?
        Och, ich find das schön, ich find das cool. Ich find jede Form von Skaten hat seine Daseinsberechtigung und ganz ehrlich, ich finde Skateboarden hat auch seine Faszination wenn man einfach entspannt die Straße langrollt. Es ist einfach ’ne schöne, coole Bewegungsform und macht Spaß. Von daher ist es genauso legitim wenn Leute das einfach so machen, auch wenn sie keine 360 Flips können. Deswegen ist es trotzdem cool wenn er da mit seinem Board langfährt, ich mein das ist halt quasi Sidewalk Surfing, das ist auch super."

        Hauptsache draufhauen
        Zuletzt geändert von soulsurfer; 19.10.2012, 09:16.
        :danzen:

        Kommentar


        • #5
          AW: Haters gonna hate...

          Zitat von Mindblade Beitrag anzeigen
          Manche TRAGEN ihr Board auch nur....als Accessoire.....als....ACCESSOIRE.
          Ich sag Euch, wenn ich wieder aufs Board steigen darf, dann zeige ich denen malabersowasvondasgibtsdochnichhabichnochnicherlebtgrummel.
          Oder bin ich der Einzige, den es stört, dass unser geliebtes Longboard zu Modetrend verkommt?
          wow, das nenne ich spießig!
          Laß doch die anderen ihre Freude am Longboarden haben. Bei LoBo bin ich selbst Neuling, angefangen habe ich damit nicht, weil ich cool sein wollte, sondern, weil mir das Sport in den vielen variationen, wie man das Board fahren kann, sehr viel Spaß macht.

          Kommentar


          • #6
            AW: Haters gonna hate...

            die gerechte strafe des hipsters wird sein dass er in zehn jahren alle alten bilder verbrennen muss weil er sich schämt wie er mal ausgesehen hat. von meinen jugendlichen modesünden gibts gott sei dank (fast) keine bilder :-D
            Foxtrot! Uniform! Charlie! Kilo!

            Kommentar


            • #7
              AW: Haters gonna hate...


              Zum Glück wohne ich nicht im hippen Berlin sondern in der bayrischen Provinz dp finger
              :danzen:

              Kommentar


              • #8
                AW: Haters gonna hate...

                sind wir nicht auch hip weil wir grad das video gesehen haben ? es hat immerhin 8mio klicks....

                Kommentar


                • #9
                  AW: Haters gonna hate...

                  Ihr habt ja auch recht, ich schäme mich schon wieder, diese armen Kids nicht zu mögen...ich werde auch keinem weh tun, versprochen. Hab mich heute morgen nur einfach wieder mal geärgert, aber das macht ja auch keinen Sinn ;-).
                  Hauptsache sie haben Spaß, wobei ich mir da manchmal gar nicht so sicher bin.

                  Cheers

                  Kommentar


                  • #10
                    AW: Haters gonna hate...

                    Zitat von Schotte Beitrag anzeigen
                    das phänomen der hipster ist mir auchschon aufgefallen, ich meide mittlerweile treffen wo ich früher(diesen sommer :D )gern hingegangen bin weil es mir dort einfach zu langweilig wird weil einfach nur getrunken wird und nicht gerollt
                    Der gemeine Hipster trinkt lieber als sich einen zu rollen? Hätt ich jetzt eher das Gegenteil erwartet.

                    OnT: In deiner verwandten Branche und in dieser affigen Stadt hast du mein vollstes Verständnis für Unmut, :keks:

                    Kommentar


                    • #11
                      AW: Haters gonna hate...

                      ....ich finde diesen "Hype" nicht schlimm - DU weißt ja dass DU fahren kannst. Solange die Hipsters nicht nicht Local-Hügel bevölkern habe ich da kein Problem mit und so ganz Vorteilsfrei ist es auch nicht: Rollen, Lager, etc. die einem häufigen Verschleiss unterliegen und nunmal Ergebnisse einer Massenproduktion sind werden für alle preiswerter...

                      Und nur mal so am Rande, es gibt hier sicher gaaaanz viele junge Leute, bei denen es schlichtweg egal ist, wie sie in der Uni oder der Schule rumlaufen. Es gibt aber auch die Älteren - zu denen ich mich auch zählen muß - die sich im Daily Business auch als Schlipsträger, Werbefuzzi, etc. verkleiden (müssen) - als subjektiv empfundenes Fazit kann ich Dir sagen: wir sind keine schlechteren Boarder und ich fahre hier noch dem ein oder anderen "voll im Skaterstyle-auftretendem Jüngling" sogar mit Büro-Lloyds noch davon (und meine Freizeitkleidung sieht auch anders aus ;-)

                      So, in diesem Sinne wünsche ich allen ein entspanntes, sonniges Wochenende, an dem wir uns alle an unserem Hobby erfreuen können!

                      Kommentar


                      • #12
                        AW: Haters gonna hate...

                        Zitat von nagometerinsky Beitrag anzeigen
                        Der gemeine Hipster trinkt lieber als sich einen zu rollen? Hätt ich jetzt eher das Gegenteil erwartet.
                        Hätte ich das gemeint hätte ich das geschrieben. Aber ja das kommt dort auch vor allerdings eher selten da man sich an einem öffentlichen paltz befindet und hipster auch nicht umbedingt soooo doof sind wie sie erstmal wirken :D

                        Kommentar


                        • #13
                          AW: Haters gonna hate...

                          In ein bis 2 Jahren stehen die langen Bretter sowieso bei den meisten in der Ecke.
                          Das war genauso als ich mit Skateboard fahren angefangen habe. Da waren wir immer 30 Leute und sind überall geskatet.
                          Nach ein paar Jahren sind von dem Mob nur noch 2 übergeblieben. N Kumpel von mir und ich.

                          Das ist doch immer so. Manche Menschen müssen eben verschiedene "Phasen" durchmachen um nachher festzustellen, das es doch nix mehr ist oder nicht mehr cool ist oder sonstwas.
                          Warum sollte man sich darüber aufregen?
                          Ja is heiß! Ja, heißer Kaffee!

                          Kommentar


                          • #14
                            AW: Haters gonna hate...

                            Ich war mal begeisterter Angler :D
                            :danzen:

                            Kommentar


                            • #15
                              AW: Haters gonna hate...

                              Ein netter Nebeneffekt ist auch, dass der Hype den netten Leuten, die deine Bretter bauen, einen gewissen finanziellen Spielraum bescheren und sie dich damit jedes Jahr mit neuen Modellen und Verbesserungen beglücken können.

                              Denk dir einfach das nächste Mal " Du gehörst zwar nicht zur Szene- aber du hälst sie am Leben. Danke lieber Hipster!" :up:
                              Faudrey V3 VIII

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X