Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Der Deutsche Hanf Verband nimmt an der Millionärswahl teil!

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Der Deutsche Hanf Verband nimmt an der Millionärswahl teil!

    Gude!
    Habe gerade gesehn, dass der Deutsche Hanf Verband (DHV) an der Tv-Show "Millionärswahl" auf Pro7 mitmacht um evt die Legalisierung von Cannabis zu unterstützten! Einerseits wegen dem Geld und andererseits wegen der Popularität. Ich finde die Leute da haben das Recht Aufmerksamkeit zu erhalten und auch würde ich ihnen es gönen die Millione abzusahnen , anstatt irgendwelchen Deppen die einem Geld versprechen!

    Die Legalisierung schadet niemandem , im Gegenteil .

    Ich hoffe, dass es hier ein paar Leute gibt, die bereit sind ihre Stimme zu geben für diesen guten Zweck.Hier sind mal ein paar LInks , die euch weitere Informationen geben. kiff

    Seite des DHV: http://hanfverband.de/index.php/nach...illionaerswahl
    Profil des Vertreters bei der Wahl : https://www.millionaerswahl.de/user/georgwurth/
    Registrierungsseite für Wähler: https://www.millionaerswahl.de/user/registrierung/
    Zuletzt geändert von EinAffen; 08.11.2013, 13:59.

  • #2
    AW: Der Deutsche Hanf Verband nimmt an der Millionärswahl teil!

    *Legalisierung

    Kommentar


    • #3
      AW: Der Deutsche Hanf Verband nimmt an der Millionärswahl teil!

      Fail , Sorry :D Das kommt davon wenn man im Schreibfluss ist ^^

      Kommentar


      • #4
        AW: Der Deutsche Hanf Verband nimmt an der Millionärswahl teil!

        muss man sich da anmelden? hast du einen link gleich zur vote-seite?
        facebook.de/schotterflechte

        Kommentar


        • #5
          AW: Der Deutsche Hanf Verband nimmt an der Millionärswahl teil!

          Jap , leider muss man auch ne Handy-Nr. angeben, um Betrugsversuche zu vermeiden .
          Ich habe sowohl das Profil des Vertreters vom DHV als auch die Registrierungsseite oben reingepackt :)

          Kommentar


          • #6
            AW: Der Deutsche Hanf Verband nimmt an der Millionärswahl teil!

            Okay, dann erkläre mir doch mal jemand, wieso die Legalisierung niemandem schadet und inwiefern das positive Auswirkungen hat. Das würde mich doch tatsächlich interessieren.

            Kommentar


            • #7
              AW: Der Deutsche Hanf Verband nimmt an der Millionärswahl teil!

              Eine positive auswirkung wäre das nichtmehr soviele leute wegen Drogen, bzw in diesem speziellem falle Hanf, von der Polizei hobs genommen werden. Ich könnte mir auch vorstellen, dass entsprechend die Preise sinken, da es nichtmehr verboten sein wird, bzw keine Konsequenzen zu befürchten hat. (Nein ich habe keine Ahnung von Wirtschaft, kann auch sein das die nachfrage so steigt, das die Preise steigen.)

              Aber ich denke trozdem das dieser schritt sehr gewagt ist. Oben genannte Vorteile beziehen sich ja auch nicht auf Körperlichen auswirkungen.

              Kommentar


              • #8
                AW: Der Deutsche Hanf Verband nimmt an der Millionärswahl teil!

                Vorteile einer Legalisierung:
                - Regulierter Markt
                - Streckmittelvergiftungen werden vermieden, durch strenge KOntrollen
                - Steuereinnahmen
                - Kostenverringerung bei Polizei und Justiz
                - Arbeitsplätze werden geschaffen
                - Problematischer Konsum kann schneller erkannt und Hilfe besser angeboten werden
                - Dem Schwarzmarkt wäre der Boden entzogen
                - Das Jugendschutzgesetzt könnte besser greifen (Heutzutage ist es für Jugendlich leichter Gras zu kaufen als Tabak und Alkohol...)
                - Behandlung von Patienten mit Cannabis wird leichter

                Nachteile einer Legalisierung? Erzähl du sie mir ;-)

                Kommentar


                • #9
                  AW: Der Deutsche Hanf Verband nimmt an der Millionärswahl teil!

                  Zitat von Schotte Beitrag anzeigen
                  Eine positive auswirkung wäre das nichtmehr soviele leute wegen Drogen, bzw in diesem speziellem falle Hanf, von der Polizei hobs genommen werden.
                  :-D

                  Positive Auswirkungen: hohe Steuereinnahmen, Qualitätsstandards, Reiz des Illegalen fällt weg, Mengenabgabe an Einzelpersonen kontrollierbar.

                  Probleme: negative Wirkung der Droge dadurch nicht besiegt, Legalisierung einer mutmaßlich bewusstseinsverändernden Droge, Legitimationsprobleme gegenüber Kindern und Jugendlichen (im Prinzip dieselben Probleme wie bei Alkohol)
                  Sie sind TeilnehmerIn an einem sozialen Experiment. Vielen Dank für ihre Kooperation.

                  Kommentar


                  • #10
                    AW: Der Deutsche Hanf Verband nimmt an der Millionärswahl teil!

                    Ich denke einer der größten Vorteile ist, das man Konsumenten aus dem "Dunstkreis" der Dealer etc rausbringt, und somit den Einstieg zu härteren Drogen minimiert, sowie den Käufer gleichzeitig vor der organisierten Kriminalität schützt.

                    Kommentar


                    • #11
                      AW: Der Deutsche Hanf Verband nimmt an der Millionärswahl teil!

                      ich bin dafür heroin zu legalisieren:

                      Vorteile einer Legalisierung:
                      - Regulierter Markt
                      - Streckmittelvergiftungen werden vermieden, durch strenge KOntrollen
                      - Steuereinnahmen
                      - Kostenverringerung bei Polizei und Justiz
                      - Arbeitsplätze werden geschaffen
                      - Problematischer Konsum kann schneller erkannt und Hilfe besser angeboten werden
                      - Dem Schwarzmarkt wäre der Boden entzogen
                      - Das Jugendschutzgesetzt könnte besser greifen (Heutzutage ist es für Jugendlich leichter Gras zu kaufen als Tabak und Alkohol...)
                      - Behandlung von Patienten mit Heroin wird leichter

                      Kommentar


                      • #12
                        AW: Der Deutsche Hanf Verband nimmt an der Millionärswahl teil!

                        Man könnte jetzt einfach sagen dass ist nicht das selbe aber das wäre wohl nicht ausreichend :P Vergleichen wir die Nachteile von Heroin und Cannabis. Ich bin mir sicher dass die Gesundheitlichen Folgen von Heroin schlimmer sind als die von Cannabis. (Siehe Bezeichnung "harte" und "weiche" Drogen.)

                        Kommentar


                        • #13
                          AW: Der Deutsche Hanf Verband nimmt an der Millionärswahl teil!

                          Was mir an der Geschichte gar nicht gefallen mag (abgesehen davon, das ich Cannabis für den letzten Rotz halte), ist der Fakt, dass eine Legalisierung eine direkte Kommerzialisierung der Droge zufolge hätte. Da du es ja schon angesprochen hast: Regulierung des Marktes und Steuereinnahmen sind gleichbedeutend damit, dass der Preis für Cannabis bestimmt nicht niedrig seien würde. Der Staat will ja schließlich auch ordentlich dran verdienen und die Konzerne wollen mit der Abhängigkeit auch ihre Marge nach oben treiben. Das wiederum hätte zu Folge, dass die Leute anfangen das Zeug wie blöde zu Schmuggeln (wie bei Zigaretten eben). Ob dann die Kostenverringerung bei Polizei und Justiz noch so hinkommt, wage ich mal zu bezweifeln.

                          Ein weiterer Nachteil ist: Jeder kann es kaufen, ganz einfach. Es ist und bleibt eine Droge, die abhängig macht. Und durch eine Legalisierung sinkt die Hemmschwelle auf genau 0. Auch wenn ich selbst Raucher bin und auch Alkohol konsumiere, sollte man -wenn überhaupt- über das Verbot von Alkohol und Zigaretten diskutieren, nicht über die Legalisierung einer weiteren Droge (Zigaretten und Alkohol sind für den Körper auf lange Sicht noch viel schädlicher als Cannabis).

                          Kommentar


                          • #14
                            AW: Der Deutsche Hanf Verband nimmt an der Millionärswahl teil!

                            Meiner Meinung nach sollte mit einer Legalisierung nicht der Preis gedrückt werden, das regt natürlich zum Konsum an. Vom Wert her ist Cannabis billig, das Problem : heute nehmen Drogendealer und die Druglords das ganze Geld ein. Würde man Cannabis legalisieren wäre ihnen der Boden entzogen und der Staat würde das Geld einsacken. Ich finde das wäre eine deutlich effektivere Methode: Anstatt gegen die Droge selbst zu kämpfen einfach direkt den Drogendealern auf den Fuß treten! Cannabis ist deren größte Einnahmequelle...

                            Kommentar


                            • #15
                              AW: Der Deutsche Hanf Verband nimmt an der Millionärswahl teil!

                              Natürlich sollten alle Drogen legalisiert werden(auch heroin). So viele Menschen wie jährlich im "krieg gegen die Drogen" sterben können gar nicht anhand von Drogen sterben.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X