Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Longboard Kind

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • #31
    AW: Longboard Kind

    Zitat von LilAnn Beitrag anzeigen
    @Matjessurfer
    Ne heisst es nicht unbedingt, aber in den meisten fällen oder jedenfalls in so jungen Jahren, aber will mich auch gar nicht beschweren, passt schon :)
    Das Fribretec ist allerdings das Grüne was für schwerere ist :/


    Stimmt, mein Fehler!!

    Ein bisschen Zusammengeschnitten von Freitag und Samstag :)






    Er hat gestern dann noch einige andere ausprobiert und keins passt/gefällt ihm so wie das... naja, mal sehen, man kann ihn wahrscheinlich schon davon abbringen mit überzeugenden Argumenten... aber als ich sagte es wäre zu teuer, sagte er, er will sein gespartes dazu legen und Oma und Opa fragen ob sie statt was anderem auch dazu legen. Mein Sohn zeigt das erste Mal Begeisterung für etwas :P
    Hahahaa, made my day!!! Sehr gut, da kommen Kindheitserinnerungen hoch. Ich habe auch immer mit meinen Eltern gefeilscht und "Lösungen" aufgezeigt, wenn es teuer wurde. Zeugt aber davon, dass er deutliches Interesse hat. Werde Dein Video heute Abend mal unseren Jungs vorführen zur Motivation. Damit sie mal wieder aus dem Knick kommen und nicht gleich nölen, weil es nicht von Anfang an 100% ig funktioniert....
    Kleiner Tipp noch, wenn er versucht den Fuß beim pushen gerade zu machen, geht es leichter. Kannst aber echt stolz auf Deinen Sohnemann sein.
    greetz
    Barfuß oder Lackschuh

    Kommentar


    • #32
      AW: Longboard Kind

      Das S-Flex is ja schon ne ganz schöne Planke für so 'nen Wicht. Das Ding ist ihm nicht zu schwer? Wenn er wirklich so'n langes Brett haben will könntet ihr euch auch mal das Bustin Maestro angucken, schön leicht, ziemlich agil und flexig (also bei 30-35kg wahrscheinlich kaum flex..). Das schöne an dem Brett ist, dass es ne recht schmale Standfläche hat die noch dazu sehr tief ist (ist dropthrough + ne art 2. "drop" dadurch dass nose und tail schräg sind) - alternative wäre das Bustin Robot (auch schön tief und schmal)

      Ich hätte hier auch noch n Deck rumfliegen (Maestro 7ply) das für Tests missbraucht werden könnte.

      Kommentar


      • #33
        AW: Longboard Kind

        Wenn er das Brett gut findet nehmts doch?! Ich versteh das Problem nicht...

        Kommentar


        • #34
          AW: Longboard Kind

          Juten Abend,

          besser spät als nie... kleines Feedback!
          Es ist letztendlich das Fibretec S-Flex geworden, mit Randal R2 und 78a Funkster mit 69,5mm :)
          Er kommt damit super klar, pushen klappt auch immer besser.

          Der kleine Mann ist überglücklich, wie man sieht :)

          @Arborcruiser - Wir stoßen gerne dazu wenn das Wetter wieder besser ist und ich wiederhergestellt bin bzw. spare ich auch grad auf ein eigenes Board, damit auch ich dann ein fahrbaren Untersatz habe :)
          Ich freue mich schon richtig auf die trockenen Tage, mit ihm dann rollen zu gehen, der kleine Mann hat mich angefixt :)

          Lg Lilly


          397707_2820544882311_1519616562_2742278_1173106590_n.jpg
          Sei du selbst der Wandel, den du von der Welt erwartest.

          Kommentar


          • #35
            AW: Longboard Kind

            man sind die stöpsel niedlich ^^ find ich voll gut
            *Ba Dum Tzz*

            Kommentar


            • #36
              AW: Longboard Kind

              Ist das ein geiler Kuchen :-D

              um das brett niedriger zu machen kannst du auch riderpads zerschneiden und zwischen baseblate und deck machen also quasi niedrig risern ich hoffe du weißt was ich meine

              Kommentar


              • #37
                AW: Longboard Kind

                Zitat von marcocruiser Beitrag anzeigen
                Ist das ein geiler Kuchen :-D
                richtig fetter kuchen!!! bei der kreativität würdest du mit ein wenig recherche hier im forum richtig schöne bretter basteln!!!

                Zitat von marcocruiser Beitrag anzeigen
                um das brett niedriger zu machen kannst du auch riderpads zerschneiden und zwischen baseblate und deck machen also quasi niedrig risern ich hoffe du weißt was ich meine
                bild (so in der art)

                coole family!
                HALT DIE PRESSE, ALTA!

                Kommentar


                • #38
                  AW: Longboard Kind

                  Danke :D
                  Du meinst Riserpads, wa? Also diese schwarzen Gummidinger? Hat er auch drauf, also jeweils eins auf jeder Seite. :)
                  Sei du selbst der Wandel, den du von der Welt erwartest.

                  Kommentar


                  • #39
                    AW: Longboard Kind

                    genau! hab kein besseres bild auf die schnelle gefunden.
                    HALT DIE PRESSE, ALTA!

                    Kommentar


                    • #40
                      AW: Longboard Kind

                      Zitat von Cruisen Beitrag anzeigen
                      richtig fetter kuchen!!! bei der kreativität würdest du mit ein wenig recherche hier im forum richtig schöne bretter basteln!!!


                      bild (so in der art)

                      coole family!
                      Danke :D

                      ah cool, dass ist ja dann noch mal ein Stück höher... wir haben zwar welche drunter, sind aber letztendlich "nur" 2mm dick
                      Sei du selbst der Wandel, den du von der Welt erwartest.

                      Kommentar


                      • #41
                        AW: Longboard Kind

                        hey LilAnn, ich finds richtig gut, dass dein Rafael so früh anfängt. Nur eins interessiert mich noch, wie groß ist er? :)
                        Ich möchte jetzt auch anfangen..

                        MFG Motima

                        Kommentar


                        • #42
                          AW: Longboard Kind

                          Hey Motima,

                          mein Sohn, seit Ende Dezember 8, ist jetzt 1,32m.
                          Du bist schon etwas älter, oder?

                          Grüße
                          Lilly
                          Sei du selbst der Wandel, den du von der Welt erwartest.

                          Kommentar


                          • #43
                            AW: Longboard Kind

                            da hast du wohl recht ;)
                            Ich bin 15, doch nicht der Größte mit meinen 1,55m :P
                            Hatte ich nämlich ein bisschen Bange mit den "Longboards" , deswegen hat es mich einfach mal interessiert. ;)
                            Doch heute habe ich das erste mal in meinem Leben auf einem Longboard / Skateboard ( war auch dabei ) gestanden und es ein atemberaubendes Gefühl, was man da auf einem Longboard erfährt, man hat sich gefühlt als wäre man frei, frei von Sorgen und Last, raus aus dem Alltag!! Ich bin wirklich beeindruckt und bin mir ziemlich sicher, dass ich mich für ein Longboard entscheiden werde.
                            Das Longboard meines Freundes, das ich heute getestet habe, ist 99cm lang sprich ca. 39" und es war eigentlich kein Problem von der Länge.
                            Das einzige was ein wenig gestört hat war die Höhe, doch da er Riser's drauf hatte, hat mich das im Endeffekt auch nicht gestört, denn ich muss sie bei meinem "zukünftigen" Board nicht drauf haben . :)
                            Vielen Dank und liebe Grüße
                            Motima

                            Kommentar


                            • #44
                              AW: Longboard Kind

                              Hallo Motima,

                              erstmal... ich bin 1,60m... ich wette Du hast mich schnell eingeholt! Und ich habe absolut keine Probleme mit meiner Größe... also Panik weg stecken.
                              Achten solltest Du allerdings das es zu Deinem Gewicht passt, also wenn Du ein Board mit Flex haben willst, dann guck nach den verschiedenen Flexstufen und such die passende raus.
                              Das Board von meinem Klenen ist 96cm Lang, kommt er auch super mit klar, obwohl er noch etwas kleiner ist.
                              Dann hatte dein Freund wohl ein Top Mount, kannst auch ein Drop Through nehmen, dass ist dann tiefer, Riser/Schockpads würde ich allerdings nehmen, da sie das Board schützen, gibt aber auch welche die sehr dünn sind.

                              Ja, longboarden macht spaß und empfinde auch ich als Freiheit... ich hoffe allerdings, dass Du mit Deinen 15 Jahren noch recht frei von Sorgen und Last bist.

                              Grüße
                              Lilly
                              Sei du selbst der Wandel, den du von der Welt erwartest.

                              Kommentar


                              • #45
                                AW: Longboard Kind

                                Hey du der Arborcruiser.....bzw. Martin, kommt auch aus Berlin und der hat auch Boardnachwuchs, den würd ich auf jeden Fall mal kontaktiern! ^^

                                Greetz!

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X