Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Die Rollbrett e.V.s Deutschlands- Ein Überblick wäre mal sinnvoll!

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Die Rollbrett e.V.s Deutschlands- Ein Überblick wäre mal sinnvoll!

    Es wäre nett wenn die e.V.s zum Thema "Longboard" aber auch die, die sich berufen fühlen weil die langen Rollbretter zum Vereinsleben gehören, hier ihre Adressen hinterließen!
    Ich denke ich kenne die meisten aber es werden ja immer mehr! So kann auch der "Verband" sich mal einen überblick verschaffen ;-)
    Daaanke!

    So Long Prikel

    Gerne alphabetisch! Kopieren und weiter !

    Berliner-Kurvenrollsport e.V. Webboard der Berliner Kurvenrollsportler | Spaß und Infos rund ums Rollbrett

  • #2
    AW: Die Rollbrett e.V.s Deutschlands- Ein Überblick wäre mal sinnvoll!

    Allgäuer Longboardverein e.V. (ALBV)
    ALBV.e.V | Allgäuer Longboardverein e.V.

    Berliner-Kurvenrollsport e.V.
    Webboard der Berliner Kurvenrollsportler | Spaß und Infos rund ums Rollbrett

    Eichsfelder Sportclub e.V. Abteilung Longboard "ESCape"
    http://www.eichsfelder-sportclub.de/...en/team-escape

    Freiburger Longboardverein e.V. (FLBV)
    https://www.facebook.com/pages/FLBV-...74473899369241

    rollsport Hamburg e.V.
    Home | rOllspOrt - Hamburg e.V.

    Brettsport Hannover e.V.
    Brettsport-Hannover e.V.

    Longboard Münsterland e.V.
    https://www.facebook.com/LongboardMuensterland

    Asphaltsurfer Paderborn e.V.
    Skaten-Paderborn.de - 4 Rollen - Eine Stadt - Eine Community

    RoolbrettSportRheinMain e.V
    .

    Longboarding Ulm e.V.
    Longboarding Ulm e.V.

    Rollkultur Weserbergland e.V.
    http://rollkultur-weserbergland.de/
    (Seite kommt in Kürze)
    https://www.facebook.com/RollkulturW...glandeV?ref=hl
    Zuletzt geändert von jobra; 10.07.2013, 09:42.

    Kommentar


    • #3
      AW: Die Rollbrett e.V.s Deutschlands- Ein Überblick wäre mal sinnvoll!

      Hey ho.. in Köle gibts noch kein E.V.. wird aber gerade gegründet. nur sitzen die jungs da laut info an der satzung und kommen da nich weiter. ..
      @ prickel hast du da nen plan was da alles in so eine satzung reinmuss?

      grüße...

      Kommentar


      • #4
        AW: Die Rollbrett e.V.s Deutschlands- Ein Überblick wäre mal sinnvoll!

        Zitat von audioslave Beitrag anzeigen
        Hey ho.. in Köle gibts noch kein E.V.. wird aber gerade gegründet. nur sitzen die jungs da laut info an der satzung und kommen da nich weiter. ..
        @ prickel hast du da nen plan was da alles in so eine satzung reinmuss?

        grüße...
        Es ist zwar nicht der richtige Ort für sone Beratung, aber da findet man doch massenhaft Infos im Internet. Mach nen Thread auf, dann quatschen wir drüber.
        Sie sind TeilnehmerIn an einem sozialen Experiment. Vielen Dank für ihre Kooperation.

        Kommentar


        • #5
          AW: Die Rollbrett e.V.s Deutschlands- Ein Überblick wäre mal sinnvoll!

          Von mir aus können wir hier ruhig darüber "quatschen" wir sind da auch mehr als offen für Erfahrungen anderer! Es ist so, dass jedes Bundesland seine Eigenheiten hat, aber solch Kommunikation ist auch eine wichtige wenn nicht sogar notwendige Verschmelzung der Interessengemeinschaften!
          @Audioslave:Eine Satzung-Kopieren, es gibt tatsächlich Rohlinge im www, und auf die jeweiligen Bedürfnisse anpassen! Grade in der Gemeinnützigkeit liegen auch Verantwortung!...will man dieser gerecht werden? Da man das nicht selber regelt sondern der Gesetzgeber sollte man da "klar" sein bevor der eV die mit beantragt! Wir nutzen Software von WISO "MeinVerein" sehr empfehlenswert u.a. auch Rechtlichkeiten erklärt werden! Wir haben die Gemeinnützigkeit (vorerst) abgelegt obwohl wir bestimmt Gemeinnütziger als 51% der eV's sind die es sonst noch so gibt in Berlin...
          Zitat von audioslave Beitrag anzeigen
          Hey ho.. in Köle gibts noch kein E.V.. wird aber gerade gegründet. nur sitzen die jungs da laut info an der Satzung und kommen da nich weiter. ..
          @ prickel hast du da nen plan was da alles in so eine satzung reinmuss?

          grüße...

          Kommentar


          • #6
            AW: Die Rollbrett e.V.s Deutschlands- Ein Überblick wäre mal sinnvoll!

            Ich bin auch dagegen sich eine Satzung irgendwo aus dem Internet rauszukopieren. Man sollte sich schon bewusst mit der Satzung auseinandergesetzt haben, ansonsten begeht man ganz schnell Fehler, die die Arbeit eines ganzen Jahres zunichte machen. Allein schon die Frage wer wann mit welcher Mehrheit stimmberechtigt ist, wer wem gegenüber vertretungsberechtigt ist, etc. kann einem ganz schnell mal das Genick brechen, wenn jemand spitzfindig genug ist.
            Und Finger weg von der Gemeinnützigkeit, wenn man sich nicht damit beschäftigen will und keine Lust auf Zahlenschubserei mit dem Finanzamt hat. Durch die Blauäugigkeit in Sachen Gemeinnützigkeit versinkt ein Großteil neu gegründeter Vereine nach der erstmaligen Prüfung der Gemeinnützigkeit nach drei Jahren in der Versenkung der Insolvenz. Und wehe man kann dem Vorstand dabei grobe Fahrlässigkeit nachweisen, dann ist auch ganz schnell mal das eigene Vermögen dran nachdem der Verein totgepfändet wurde.

            Wenn man sich dazu entschließt einen Verein zu gründen, sollte man sich ganz sicher sein, was man macht. Es ist eben kein Zusammenschluss von Freunden, die das mal eben so machen, um ein Event besser durchgedrückt zu bekommen. Nüchtern betrachtet ist es ein Geschäft, das man führt. Man muss sorgfältig in der Buchhaltung sein, muss Anträge an Behörden stellen, von denen man nicht wusste, dass es sie gibt und muss Mitglieder abmahnen, mit denen man eben noch rollen war, aber ihren Beitrag noch nicht gezahlt haben.

            Immer noch Lust einen Verein zu gründen? Nur zu :)
            Ich glaub, das Schiff geht unter.

            Kommentar


            • #7
              AW: Die Rollbrett e.V.s Deutschlands- Ein Überblick wäre mal sinnvoll!

              Na, natürlich soll er keine Satzung kopieren. So eine Satzung ist schließlich das kleine Gesetzbuch des Vereins. Das muss ganz individuell gestaltet sein. Aber sich eine kommentierte Beispielsatzung anzusehen ist absolut sinnvoll. Sonst weiß man ja gar nicht was da alles rein gehört. Wenn man tatsächlich die Gemeinnützigkeit anstrebt, gehört da halt ein bisschen mehr zu als ein paar Larifari-Vereinszwecke. Der Teil "Die Vereinszwecke werden insbesondere verwirklicht durch..." hat uns einiges an Haaren gekostet :)
              Sie sind TeilnehmerIn an einem sozialen Experiment. Vielen Dank für ihre Kooperation.

              Kommentar


              • #8
                AW: Die Rollbrett e.V.s Deutschlands- Ein Überblick wäre mal sinnvoll!

                Zitat von tastentom Beitrag anzeigen
                Ich bin auch dagegen sich eine Satzung irgendwo aus dem Internet rauszukopieren. Man sollte sich schon bewusst mit der Satzung auseinandergesetzt haben, ansonsten begeht man ganz schnell Fehler, die die Arbeit eines ganzen Jahres zunichte machen. Allein schon die Frage wer wann mit welcher Mehrheit stimmberechtigt ist, wer wem gegenüber vertretungsberechtigt ist, etc. kann einem ganz schnell mal das Genick brechen, wenn jemand spitzfindig genug ist.
                Und Finger weg von der Gemeinnützigkeit, wenn man sich nicht damit beschäftigen will und keine Lust auf Zahlenschubserei mit dem Finanzamt hat. Durch die Blauäugigkeit in Sachen Gemeinnützigkeit versinkt ein Großteil neu gegründeter Vereine nach der erstmaligen Prüfung der Gemeinnützigkeit nach drei Jahren in der Versenkung der Insolvenz. Und wehe man kann dem Vorstand dabei grobe Fahrlässigkeit nachweisen, dann ist auch ganz schnell mal das eigene Vermögen dran nachdem der Verein totgepfändet wurde.

                Wenn man sich dazu entschließt einen Verein zu gründen, sollte man sich ganz sicher sein, was man macht. Es ist eben kein Zusammenschluss von Freunden, die das mal eben so machen, um ein Event besser durchgedrückt zu bekommen. Nüchtern betrachtet ist es ein Geschäft, das man führt. Man muss sorgfältig in der Buchhaltung sein, muss Anträge an Behörden stellen, von denen man nicht wusste, dass es sie gibt und muss Mitglieder abmahnen, mit denen man eben noch rollen war, aber ihren Beitrag noch nicht gezahlt haben.

                Immer noch Lust einen Verein zu gründen? Nur zu :)

                Ich gründe den ja nicht gibt ja leute hier die das machen wollen. dennen wollte ich das etwas erleichtern durch kontakte und nice to know fragen. mein statement war auch: stellt euch das ma nich so einfach vor..

                Kommentar


                • #9
                  AW: Die Rollbrett e.V.s Deutschlands- Ein Überblick wäre mal sinnvoll!

                  Allgäuer Longboardverein e.V. (ALBV)
                  ALBV.e.V | Allgäuer Longboardverein e.V.

                  Berliner-Kurvenrollsport e.V.
                  Webboard der Berliner Kurvenrollsportler |http://www.berliner-kurvenrollsport.de/

                  Eichsfelder Sportclub e.V. Abteilung Longboard "ESCape"
                  http://www.eichsfelder-sportclub.de/...en/team-escape

                  Freiburger Longboardverein e.V. (FLBV)
                  https://www.facebook.com/pages/FLBV-...74473899369241

                  rollsport Hamburg e.V.
                  Home | rOllspOrt - Hamburg e.V.

                  Brettsport Hannover e.V.
                  Brettsport-Hannover e.V.

                  Longboard Münsterland e.V.
                  https://www.facebook.com/LongboardMuensterland

                  Asphaltsurfer Paderborn e.V.
                  Skaten-Paderborn.de - 4 Rollen - Eine Stadt - Eine Community

                  Longboarding Ulm e.V.
                  Longboarding Ulm e.V.

                  Rollkultur Weserbergland e.V.
                  http://rollkultur-weserbergland.de/ (Seite kommt in Kürze)
                  https://www.facebook.com/RollkulturW...glandeV?ref=hl
                  Zuletzt geändert von Prikelpit; 19.06.2013, 11:34.

                  Kommentar


                  • #10
                    AW: Die Rollbrett e.V.s Deutschlands- Ein Überblick wäre mal sinnvoll!

                    RoolbrettSportRheinMain e.V. nicht vergessen

                    Kommentar


                    • #11
                      AW: Die Rollbrett e.V.s Deutschlands- Ein Überblick wäre mal sinnvoll!

                      Allgäuer Longboardverein e.V. (ALBV)
                      ALBV.e.V | Allgäuer Longboardverein e.V.

                      Berliner-Kurvenrollsport e.V.
                      Webboard der Berliner Kurvenrollsportler |Webboard der Berliner Kurvenrollsportler | Spaß und Infos rund ums Rollbrett

                      Eichsfelder Sportclub e.V. Abteilung Longboard "ESCape"
                      http://www.eichsfelder-sportclub.de/...en/team-escape

                      Freiburger Longboardverein e.V. (FLBV)
                      https://www.facebook.com/pages/FLBV-...74473899369241

                      rollsport Hamburg e.V.
                      Home | rOllspOrt - Hamburg e.V.

                      Brettsport Hannover e.V.
                      Brettsport-Hannover e.V.

                      Longboard Münsterland e.V.
                      https://www.facebook.com/LongboardMuensterland

                      Asphaltsurfer Paderborn e.V.
                      Skaten-Paderborn.de - 4 Rollen - Eine Stadt - Eine Community

                      Longboarding Ulm e.V.
                      Longboarding Ulm e.V.

                      Rollkultur Weserbergland e.V.
                      http://rollkultur-weserbergland.de/ (Seite kommt in Kürze)
                      https://www.facebook.com/RollkulturW...glandeV?ref=hl

                      RoolbrettSportRheinMain e.V.

                      Kommentar


                      • #12
                        AW: Die Rollbrett e.V.s Deutschlands- Ein Überblick wäre mal sinnvoll!

                        Hey,

                        tolle Sache die Liste!

                        vereine in der gründung können sich gerne an den DLBV wenden, wir haben ein großen Informationspaket für Vereinsgründungen. Da mehrere Hauptausschussmitglieder auch vereine gegründet haben können wir Euch in vielen Bereichen weiterhelfen.

                        Kontakt bitte über die DLBV Website, wir sind hier (leider) nur wenig aktiv (Wird verbessert,versprochen).

                        Die Vereine auf der liste werden bald vom DLBV angesprochen, wir haben einiges ( zusammen mit Euch) vor...
                        DLBV - Deutscher Longboard Verband

                        Kommentar


                        • #13
                          AW: Die Rollbrett e.V.s Deutschlands- Ein Überblick wäre mal sinnvoll!

                          Wer will kann sich hier einen Überblick verschaffen! Und wer dann immer noch will kann uns hier oder wo auch immer anfunken und bekommt dann diese Unterlagen als PDF oder Word-Datein
                          und kann die seinem Bedürfnissen anpassen. @ DLBV: Das gilt natürlich auch für euch ;-)?
                          https://www.facebook.com/media/set/?...4723219&type=1

                          Kommentar


                          • #14
                            AW: Die Rollbrett e.V.s Deutschlands- Ein Überblick wäre mal sinnvoll!

                            ich hab die daten auch mal in das wiki kopiert.
                            ~skate4fun~
                            http://de.wikipedia.org/wiki/Rtfm#R

                            Kommentar


                            • #15
                              AW: Die Rollbrett e.V.s Deutschlands- Ein Überblick wäre mal sinnvoll!

                              Es wäre schön, wenn von einem Mod einfach der zweite Beitrag oben (erste Liste) gepflegt werden könnte. DAnn könnten die unteren Listen weg und alles bleibt sauber übersichtlich.
                              Sie sind TeilnehmerIn an einem sozialen Experiment. Vielen Dank für ihre Kooperation.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X