Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Bestellung aus USA

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Bestellung aus USA

    Moin, hat jemand Erfahrungen mit Bestellungen aus den USA - werde das wohl zum ersten mal machen. Best & nice day C.

  • #2
    AW: Bestellung aus USA

    Ich habe mal bei Rayne in Kanada direkt bestellt.
    War kein Problem, da beim Versand alle Zollgebühren von UPS im voraus berechnet und erhoben wurden.

    19% plus eventuell 1-3% Zoll musst du rechnen, auch auf die Versandkosten. Evtl. musst du aufs Zollamt und dort dann Ware holen und zahlen. Evtl rutscht es aber auch durch und du wärest an sich verpflichtet, das selbständig zu entrichten glaube ich.

    Versandzeit waren so um die 2 Wochen. Worum geht's denn konkret bei dir?
    Kaffee, Junge. Der schmeckt richtig.

    Die Antwort ist immer Bustin Sportster.

    Kommentar


    • #3
      AW: Bestellung aus USA

      Hello theFu, danke für den post. Das Zoll auf die Versangebühren kommt wusste ich z.B. nicht. Mir ging es zum einen um die astronomischen Verandskosten ca. 60 Dollar für ein Deck und zum anderen um schlechte Erfahrungen, das nix kommt. Cheers C.

      Kommentar


      • #4
        AW: Bestellung aus USA

        Muss die teure Zoll-Abwicklung über UPS eigentlich sein wenn man das Zollamt so zu sagen vor der Haustür hat und die Formalitäten selber abwickeln könnte?

        Kommentar


        • #5
          AW: Bestellung aus USA

          ... Unterschiedliche Erfahreungen / Unterschiede zw. USPS, UPS und deren verschiedenen Produkte wäre aufgrund der deutlichen Preisunterschiede auch ein interessantes Thema.

          Kommentar


          • #6
            AW: Bestellung aus USA

            In meinem Fall hat eben Rayne den Internationalen Versand über UPS beauftragt.
            60$ Versand für ein Deck ist kein außergewöhnlicher Preis. Dass nix kommt, dürfte dann aber eher an den Verkäufern liegen denke ich, oder ist insgeheim bekannt, dass USPS gern Pakete verschlampt?
            Kaffee, Junge. Der schmeckt richtig.

            Die Antwort ist immer Bustin Sportster.

            Kommentar


            • #7
              AW: Bestellung aus USA

              Habe bisher alle meine G|Bomb-Sachen direkt in den USA bestellt. Aber auch schon bei Riptide, usw. … War nie ein Problem. Mal sind die ohne Zoll durch, mal musste ich zum Zollamt. Versand war immer via USPS und von den Kosten her vertretbar …

              Kommentar


              • #8
                AW: Bestellung aus USA

                Wo willst du denn bestellen?
                Vielleicht ergibt sich ja eine Sammelbestellung ;)

                Kommentar

                Lädt...
                X